Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

BPOL-KS: PKW-Fahrer reißt Schrankenbaum ab - Zug macht Schnellbremsung

Lich | Aus noch
ungeklärter Ursache hat ein 19-Jähriger heute Morgen gegen 07.00 Uhr
in der Ortlage Lich einen Bahnübergang befahren, an dem sich bereits
die Schranken senkten und das Rotlicht in Betrieb war.

Als er seinen Fehler bemerkte, fuhr er mit seinem PKW rückwärts
und riss dabei den Schrankenbaum ab. Genau in diesem Moment kam ein
Nahverkehrszug heran. Der 32-jährige Lokführer machte sofort eine
Schnellbremsung und kam etwa 20 Meter vor dem Fahrzeug des
Fahranfängers aus Lich zum Halten.

Zum Glück ging alles glimpflich aus. Verletzt wurde durch den
Vorfall niemand. Es blieb beim Schreck für alle Beteiligten und einem
Sachschaden von rund 1000 Euro an der Schrankenanlage.

Am Fahrzeug des 19-Jährigen wurde lediglich die Heckscheibe
beschädigt. Neun Züge haben sich durch den Unfall um jeweils eine
Viertelstunde verspätet.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen
aufgenommen und ein Strafverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs
in den Bahnverkehr eingeleitet. Sachdienliche Hinweise sind unter der
Tel.-Nr. 0561/81616-0 oder der kostenfreien Servicenummer der
Bundespolizei - Tel.-Nr. 0800 6 888 000 erbeten.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...

Weitere Beiträge aus der Region

Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.