Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Licher Frauenstammtisch spendet an den Licher Turm

Scheckübergabe, Barbara Kröger und Christoph Leidner zusammen mit dem CDU-Frauenstammtisch, CDU-Bundestagskandidaten Dr. Helge Braun und Vorstandvorsitzenden Gregor Gorecki (im Hintergrund).
Scheckübergabe, Barbara Kröger und Christoph Leidner zusammen mit dem CDU-Frauenstammtisch, CDU-Bundestagskandidaten Dr. Helge Braun und Vorstandvorsitzenden Gregor Gorecki (im Hintergrund).
Lich | Mit 500 Euro finanzierte der CDU-Frauenstammtisch Lich die 97. Treppenstufe im Licher Turm. Seit Jahrhunderten erhebt er sich über der Stadt. Als er erbaut wurde, lagen außen vor der Mauer nur zwei Wälle und offenes Land - bis zum nächsten Dorf. Bis vor 97 Jahren wohnte der "höchste Licher" noch in rund 30 Metern Höhe mit Frau und Kindern und versah seinen Türmerdienst. Seit Monaten geht die Sanierung des Treppenhauses Stufe für Stufe voran. 120 steinerne Treppen müssen erneuert werden, um ein sicheres Begehen zu garantieren. Sich an dieser Aktion zu beteiligen, war für den CDU Frauenstammtisch Lich ein Muss. Seit 21 Jahren treffen sich die Damen einmal im Monat und am Ende landet so mancher Euroschein im Bauch des Stammtisch-Sparschweins. Hinzu sehen die Frauen den Stadtturm als Wahrzeichen und als ein Stück Heimat für alle Licher und kommende Generationen. Es ist ein ungeschriebenes Gesetz, dass der Inhalt des Sparschweins einmal im Jahr für einen sozialen oder gemeinnützigen Zweck bestimmt ist. Diesmal freute sich die Vorsitzende Barbara Kröger den Scheck über 500 Euro Christoph Leidner für „seinen“ Turm zu überreichen.
Mehr über...
Der Architekt Christoph Leidner ist selbst Mitglied der Turmfreunde und hat ein Konzept entwickelt, wie der Turm trotzdem begehbar gemacht werden kann. Eine stählerne Treppe wird in den Schacht eingebaut, durch den die Türmerfamilie einst Lebensmittel mit Hilfe einer Seilwinde nach oben zog. Statisch gesichert werden soll der Turm durch eine Betonplatte, die auf die Kronen der mächtigen Mauern unterhalb der Glockenstube gegossen wird. Darüber besteht der Turm nur noch aus Holz. Deren letzte Stufe wird mit einer goldenen Mutter auf dem Stahlträger befestigt. Zukunftsmusik ist für Leidner noch die weitere Erschließung des Turms nach oben hin mit der erneuten Begehbarmachung der alten Türmerwohnung. Zur Spendenaktion kam auch CDU-Wahlkreiskandidat Dr. Helge Braun und Vorstandsvorsitzender der Licher CDU, Gregor Gorecki. Am Ende der Besichtigung gab es einen regen Austausch über die gewonnen Informationen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silja Meinhart

von:  Silja Meinhart

offline
Interessensgebiet: Lich
Silja Meinhart
597
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kader der "Hessenmädschen": Tine Nadler, Katja Noss, Anke Lörch, Elke Steinhauer, Silja Meinhart, Sandra Finck, Elvira Nagel, Stefanie Schmidt, Kerstin Witzel, Nicole Seibel, Elisabeth Hartmann und Conny Mengelkamp
Hessenmädchen" debütieren bei HFV-Ü35-Ladies Cup!
Die neugegründete Ü35-Ladies-Mannschaft aus dem Gießener Kreis, die...
05.06.2016 Frühschoppen in Ober-Bessingen
Die Fortuna Ober-Bessingen läd alle Leute, ob groß oder klein, zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Samstag beim Aufbau
Großer Andrang beim Herbstflohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 25.09.2016 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...
Der VfR Lich lädt zum 1. VfR-Oktoberfest
Oans, zwoa, g‘suffa, heißt es am Samstag, 01.Oktober 2016 ab 18 Uhr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.