Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Sterne des Sports: Karate Dojo Lich gewinnt Geldpreis bei der diesjährigen regionalen Preisverleihung in Gießen

Christian Bonsiep (dritter von rechts) vom Karate-Dojo Lich zusammen mit weiteren Gewinnern.
Christian Bonsiep (dritter von rechts) vom Karate-Dojo Lich zusammen mit weiteren Gewinnern.
Lich | Das Karate-Dojo Lich hat am 15. September bei der regionalen Preisverleihung der „Sterne des Sports“ durch die Volksbank Mittelhessen für sein Projekt „GENKI - Gesundheit und Wohlbefinden“ ein Preisgeld in Höhe von 350 € gewonnen. Mit diesem Preis werden die vom KD Lich in den vergangenen Jahren unternommenen Anstrengungen gewürdigt, die gesundheitsfördernden Aspekte des Karate auch für Nicht-Karateka nutzbar zu machen.

Die „Sterne des Sports“ sind eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Volksbanken Raiffeisenbanken, die an Sportvereine für ihr soziales Engagement verliehen wird. Die Auszeichnungen werden auf kommunaler, Landes- und Bundesebene vergeben. Mit diesem Preis wird der gesellschaftliche Einsatz innerhalb des Breitensports belohnt, vor allem kreative und innovative Projekte in den Bereichen Gesundheit, Jugendarbeit, Integration und Gleichstellung werden gewürdigt.

Neben dem Karate-Dojo Lich hatten sich insgesamt 37 Vereine verschiedenster Sportarten mit ihren Projekten im Bereich des Breitensports beworben. Aufgrund dieses Andrangs wurde der Bereich Mittelhessen in die zwei Regionen Giessen/Wetzlar und Wetterau/Marburg geteilt, die auch weitestgehend der Verteilung der eingegangenen Bewerbungen entsprachen.

Mehr über...
Das Karate-Dojo Lich hatte eine Bewerbung für ihr Anfang des Jahres gestartetes „GENKI -Gesundheit und Wohlbefinden“ Programm eingereicht. Damit fiel die Bewerbung in das Schwerpunkthema „Gesundheit“, in dem alle Angebote zum Thema Rehabilitation und Prävention gefasst wurden. Durch die zu Beginn des Jahres 2008 abgeschlossene Erweiterung des Sportzentrums in der Licher Bahnhofsstrasse konnte das „GENKI“-Projekt realisiert werden, das bereits seit längerem konzipiert war. Das Kursprogramm GENKI, japanisch für Gesundheit und Wohlbefinden, wendet sich an Menschen, die nie bzw. sehr lange Zeit keinen Sport betrieben haben oder nach Abschluss einer Reha-Maßnahme langsam wieder eine sportliche Betätigung aufnehmen wollen. Die Inhalte dieser Kurse sind nicht nur auf körperliche Vorgänge am Bewegungsapparat ausgerichtet, sondern zielen auch auf psychische und psychosoziale Aspekte. Dem Programm liegt ein ganzheitlicher Ansatz zugrunde, sowohl der Körper als auch der Geist werden gestärkt. GENKI beinhaltet gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, Rückenschulkurse, Funktionsgymnastik und Entspannungskurse.
Daneben wird mit GENKI 60+ auch für ältere Menschen ab 60 Jahren ein auf diese Altersgruppe zugeschnittenes Fitnessprogramm angeboten. Wie bei allen Kursen, stehen hier neben dem sportlichen Gedanken der Spaß und das Miteinander im Vordergrund. Die vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) anerkannten Kurse, die die Anforderungen des bundesweit geltenden „Sport Pro Gesundheit“ Siegels erfüllen, werden von speziell ausgebildeten, qualifizierten Trainern/innen geleitet.

Von der Jury wurde bei der Bewertung für jedes Projekt ein Fragenkatalog abgearbeitet, der zu einer Endpunktzahl führte. Basierend auf Punktekategorien konnte so jedem Verein die Platzierung und der damit einhergehende Geldpreis zugeordnet werden. Das KD Lich verpasste nur mit wenigen Punkten den Stern des Sports in Bronze, war jedoch auch mit dem 6. Platz sehr zufrieden. Da für den gerade beginnenden neuen Kurs noch ein paar Übungsgeräte angeschafft werden sollen, kommt das zweckgebundene Preisgeld von 350 € gerade recht. Das GENKI-Programm wird in näherer Zeit ausgebaut und hat vielleicht im nächsten Jahr Chancen, eine höhere Platzierung zu erreichen.

Wer sich für das Kursprogramm GENKI interessiert, findet weitere Informationen im Internet unter www.karate-lich.de, telefonisch unter 06404/63744 jeweils montags, dienstags und donnerstags von 10.00-12.00 Uhr oder jederzeit unter info@karate-lich.de.

Christian Bonsiep (dritter von rechts) vom Karate-Dojo Lich zusammen mit weiteren Gewinnern.
Christian Bonsiep... 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
v. l. n. r. : Laura-Katharina Beresheim, Niko Stang, Anna-Marie Albrecht, Jonas Glaser, Kiana Schaefer, Adlan Alouche, Mavie-Madeleine Beisheim, Julia Amelie Schmidt, Sara Shvec, Janne Launhardt, Christian Bonsiep, Markus Hecht, Dr. Jens Bussweiler
Hessenmeisterschaft: Karate Dojo Lich glänzt mit 14 Medaillen
Bei der Hessenmeisterschaft der Jugendlichen, Junioren, u21 und der...
Karate Dojo Lich ist „herzsicher“
Was tun, wenn plötzlich jemand umfällt und nicht ansprechbar ist?...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...
Kinderfasching im KD Lich
Kinderfasching im Karate Dojo Lich e.V.
Tiger, Bären, Adler, Bisons, Prinzessinnen, Drachen, Bienen, Katzen,...
Adlan Alouche, Mavie-Madeleine Beisheim, Charlotte Luise Wurm, Kiana Schaefer, Janne Launhardt, Jonas Glaser und Julia Amélie Schmidt (v.l.)
Kiana Schaefer gewinnt Bronze bei Deutscher Meisterschaft
Für sechs Athleten des Karate Dojo Lich stand am vergangenen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
882
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adlan Alouche, Mavie-Madeleine Beisheim, Charlotte Luise Wurm, Kiana Schaefer, Janne Launhardt, Jonas Glaser und Julia Amélie Schmidt (v.l.)
Kiana Schaefer gewinnt Bronze bei Deutscher Meisterschaft
Für sechs Athleten des Karate Dojo Lich stand am vergangenen...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Adlan Alouche, Mavie-Madeleine Beisheim, Charlotte Luise Wurm, Kiana Schaefer, Janne Launhardt, Jonas Glaser und Julia Amélie Schmidt (v.l.)
Kiana Schaefer gewinnt Bronze bei Deutscher Meisterschaft
Für sechs Athleten des Karate Dojo Lich stand am vergangenen...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...

Weitere Beiträge aus der Region

DLRG Ortsgruppe Lich feiert jährliches Sommerfest
Über herrliches Sommerwetter konnten sich die Mitglieder der DLRG OG...
Sommerkonzert der Gesangschüler von Anne Christin Weisel
Am Sonntag, 02. Juli um 18.30Uhr präsentieren die Gesangsschüler von...
Liedernachmittag „Seelenklänge: Nacht und Träume“ am 25.6. um 17.00Uhr in der Vitos-Kapelle
Am Sonntag, 25. Juni um 17.00Uhr in der Vitos-Kapelle Gießen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.