Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Alt wie ein Baum ...

gesehen am Römerturm in Pohlheim
gesehen am Römerturm in Pohlheim
Lich | Die Bilder sind in Pohlheim, in der Nähe von Münzenberg und in der Nähe von Muschenheim entstanden.

gesehen am Römerturm in Pohlheim 1
gesehen am Römerturm in... 
der Zahn der Zeit 2
der Zahn der Zeit 
alter toter Baum bei Pohlheim 3
alter toter Baum bei... 
an einer alten Eiche bei Muschenheim
an einer alten Eiche bei... 
alte Eiche bei Muschenheim 1
alte Eiche bei... 
alte Kastanie bei Muschenheim 1
alte Kastanie bei... 
alte Kastanie bei Muschenheim
alte Kastanie bei... 
alter toter Obstbaum bei Münzenberg 1
alter toter Obstbaum bei... 
alter Obstbaum bei Münzenberg 4
alter Obstbaum bei... 

Mehr über

Bäume (223)baum (220)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ich habe eine Frage an die Botaniker
Von weitem dachte ich an einen Kirschbaum. Als ich näher kam stellte...
fotografiert am Wörthersee
Wer kennt den Namen dieses Baumes ?
Eine Laune der Natur - wie Tisch und Bänkchen
Riesenpilze am Baumstamm
Öko-Weihnachtsbäume: ROBIN WOOD informiert und gibt Einkaufs-Tipps
Weihnachten unterm Tannenbaum ist beliebt. In mehr als jedem zweiten...
Leuchtender Baum - welch ein Lichtblick im November-Grau

Kommentare zum Beitrag

Bernd Heinrich
751
Bernd Heinrich aus Gießen schrieb am 28.09.2009 um 00:46 Uhr
Ausdrucksstarke Bilder, die einem wieder ein mal Zeigen wie Vergänglich doch alles ist, selbst in der Natur...
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 28.09.2009 um 00:51 Uhr
Na da habt ihr den heutigen Tag auch toll für eine schöne interessante Fototour genutzt.
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 28.09.2009 um 07:47 Uhr
Der alte Baum sieht wirklich alt aus. Nichts bleibt dennoch ungenutzt in der Natur... er erfüllt weiterhin wichtige Aufgaben... :-)))
Schöne Bilder!
Karl Herrmann
1.589
Karl Herrmann aus Biebertal schrieb am 28.09.2009 um 10:00 Uhr
Totholz stellt einen ungemein wichtigen Lebensraum vor allem für Insekten dar, denn mehr als 30 Bockkäfer-Arten sind davon abhängig.
Karl Herrmann
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 28.09.2009 um 11:41 Uhr
Tolle Bilder!!!!
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.09.2009 um 13:53 Uhr
Wie Herr Herrmann sagt, selbst tote Bäume sind nützlich.
Die Bilder "erzählen" von der Vergänglichkeit des Seins.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Mayer

von:  Sabine Mayer

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Sabine Mayer
599
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Graugänse
Heute ist Frühlingsanfang. Die Graugänse sind auch schon da.
Kraniche über Holzheim
Ab in den Süden

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im eisigen Fahrwasser
Am Bahnhof Gießen. Die Sonne kämpft sich durch den Nebel
Nebel-Impressionen vom Samstag
Der Samstag brachte kontrastreiches Wetter. Dichte Nebelfelder und...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.