Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Alt wie ein Baum ...

gesehen am Römerturm in Pohlheim
gesehen am Römerturm in Pohlheim
Lich | Die Bilder sind in Pohlheim, in der Nähe von Münzenberg und in der Nähe von Muschenheim entstanden.

gesehen am Römerturm in Pohlheim 1
gesehen am Römerturm in... 
der Zahn der Zeit 2
der Zahn der Zeit 
alter toter Baum bei Pohlheim 3
alter toter Baum bei... 
an einer alten Eiche bei Muschenheim
an einer alten Eiche bei... 
alte Eiche bei Muschenheim 1
alte Eiche bei... 
alte Kastanie bei Muschenheim 1
alte Kastanie bei... 
alte Kastanie bei Muschenheim
alte Kastanie bei... 
alter toter Obstbaum bei Münzenberg 1
alter toter Obstbaum bei... 
alter Obstbaum bei Münzenberg 4
alter Obstbaum bei... 

Mehr über

Bäume (228)baum (221)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

wer wächst denn da in wen?
Ein Wunder der Natur?
Es gibt Sachen, da sagt man besser nix. Sondern man bestaunt es...
Bewundert von über 30 Heimatsfreunden begossen Professor Dr. Georg Erhardt (li) und Bürgermeister Udo Schöffmann (re) mit je 10 Liter Wasser die am Vortag gepflanzte Sommerlinde
Sommerlinde am Limes gepflanzt
Die Watzenborn-Steinberg Heimatsfreunde nahmen den 500....

Kommentare zum Beitrag

Bernd Heinrich
751
Bernd Heinrich aus Gießen schrieb am 28.09.2009 um 00:46 Uhr
Ausdrucksstarke Bilder, die einem wieder ein mal Zeigen wie Vergänglich doch alles ist, selbst in der Natur...
Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 28.09.2009 um 00:51 Uhr
Na da habt ihr den heutigen Tag auch toll für eine schöne interessante Fototour genutzt.
Annick Sommer
4.015
Annick Sommer aus Linden schrieb am 28.09.2009 um 07:47 Uhr
Der alte Baum sieht wirklich alt aus. Nichts bleibt dennoch ungenutzt in der Natur... er erfüllt weiterhin wichtige Aufgaben... :-)))
Schöne Bilder!
Karl Herrmann
1.849
Karl Herrmann aus Biebertal schrieb am 28.09.2009 um 10:00 Uhr
Totholz stellt einen ungemein wichtigen Lebensraum vor allem für Insekten dar, denn mehr als 30 Bockkäfer-Arten sind davon abhängig.
Karl Herrmann
Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 28.09.2009 um 11:41 Uhr
Tolle Bilder!!!!
Ilse Toth
34.881
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.09.2009 um 13:53 Uhr
Wie Herr Herrmann sagt, selbst tote Bäume sind nützlich.
Die Bilder "erzählen" von der Vergänglichkeit des Seins.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Mayer

von:  Sabine Mayer

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Sabine Mayer
599
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Graugänse
Heute ist Frühlingsanfang. Die Graugänse sind auch schon da.
Kraniche über Holzheim
Ab in den Süden

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Maintower zu Gast bei der Tieroase Heuchelheim!
Heute war wieder einmal das nette Team von Maintower zu Gast bei der...
Amazing Songs in der Ev. Kirche Münchholzhausen
Am Freitagabend fand in der vollbesetzten Münchholzhäuser Kirche ein...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Musikschule Lich lädt alle Musikbegeisterten zur Einweihung des neuen Flügels ein.
„Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mitgeben sollten:...
Einstige Papiermühle Ober Bessingen
Ober Bessingen lädt wieder ein zu einem Vortrag am Mittwoch, dem 29....
Eröffnung des 6. Ober-Bessinger Krippenwegs
Am Sonntag,den 1.Advent wird um 16.00 Uhr unter Mitwirkung der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.