Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

"Eberstädter Minispritzer" wurden gegründet

Die "Eberstädter Minispritzer" mit ihren Betreuern. Hintere Reihe von rechts: Wehrführer Hilmar Reitz, Bürgermeister Bernd Klein, MiniFW-Leiter Marco Tippner und Stadtbrandinspektor Marco Römer.
Die "Eberstädter Minispritzer" mit ihren Betreuern. Hintere Reihe von rechts: Wehrführer Hilmar Reitz, Bürgermeister Bernd Klein, MiniFW-Leiter Marco Tippner und Stadtbrandinspektor Marco Römer.
Lich | Seit Sonntag, 20.09.2009 gibt es die "Eberstädter Minispritzer": Mit 13 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 10 Jahren wurde eine Minifeuerwehr gegründet. Die Idee wurde im vergangenen Jahr beim 75jährigen Jubiläum der Eberstädter Wehr geboren, führte Wehrführer Hilmar Reitz aus. Marco Tippner habe die Sache dann in die Hand genommen und die Gründung vorbereitet.

Um das Interesse an einer Minifeuerwehr bei den Eberstädter Kindern zu testen, fanden seit dem Frühjahr bereits einige Treffen statt. Erfreut konnte man dabei feststellen, dass 13 Jungen und Mädchen mit dabei sein wollen. Marco Tippner stehen als Betreuer Martina Schäfer, Annette Rück, Gesa Behle und Christopher Arnold zur Seite.

Die Gründung wurde am Sonntag im Rahmen des Tages der Feuerwehr in Eberstadt vollzogen. Zu den ersten Gratulanten zählten Lichs Bürgermeister Bernd Klein, Stadtbrandinspektor Marco Römer und stellvertretender Kreisbrandinspektor Markus Leopold.

Die "Eberstädter Minispritzer" mit ihren Betreuern. Hintere Reihe von rechts: Wehrführer Hilmar Reitz, Bürgermeister Bernd Klein, MiniFW-Leiter Marco Tippner und Stadtbrandinspektor Marco Römer.
Die "Eberstädter... 
Bürgermeister Bernd Klein beglücksünschte die Eberstädter zur Gründung ihrer Minifeuerwehr.
Bürgermeister Bernd... 
Das Blasorchester Eberstadt spielte unter der Leitung von Jan Görlach zur Unterhaltung beim Tag der Feuerwehr.
Das Blasorchester... 
Große Freude bei den Kids über ihr neues Feuerwehrauto und die T-Shirts und Kappen.
Große Freude bei den... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
Kick off- Fire on Veranstaltung der FFw Utphe
Nachdem die übliche Weihnachtsfeier immer weniger besucht wurde, die...
Bei der großen Autoausstellung vor der Stadthalle wurden die neuesten Modelle führender Hersteller gezeigt.
Gewerbeausstellung punktet bei Besuchern mit Leistungen und Produkten aus der Region
Das Hungener Gewerbe hat viel zu bieten. Davon wollten sich am...
Laubgebläse im Feuerwehreinsatz
Laubgebläse zur Brandbekämpfung- geht das? Blasgeräte...
850 Einsatzkräfte bei Katastrophenschutzübung eingebunden
PAN 2017, diesen Namen trägt die bisher größte...
FW/CDU-Koalition verhindert Vereins-/Kulturzentrum in Laubach
7. Dezember im Stadtparlament: schwarzer Tag für...
Alarmübung fordert Mannschaft und Führung!
Zu einer unangekündigten Alarmübung in einem ehemaligen Supermarkt im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
905
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zahlreiche Mitglieder wurden beim TuS Eberstadt für langjährige Mitgliedschaft von der 1. Vorsitzenden Ulrike Fey (links) geehrt, darunter Willi Müller (Bildmitte) für 80 Jahre.
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt“, sagte...
Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.