Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Rüdiger Veit überreicht 5000 Euro Scheck für Kloster Arnsburg

Lich | Rüdiger Veit, Mitglied des Deutschen Bundestages und Schirmherr der Güttler-Konzerte in Kloster Arnsburg, überreichte kürzlich dem Vorsitzenden des
Freundeskreises Kloster Arnsburg, Landrat a.D. Ernst Klingelhöfer, einen Scheck über 5000 Euro. Diese Summe erspielte das diesjährige Benefizkonzert des berühmten Trompeters Ludwig Güttler mit seinem Leipziger Bach-
Collegium.
Klingelhöfer dankte im Namen des Freundeskreises für die großzügige Spende und erläuterte die weiteren Sanierungsarbeiten des Klosters. Insgesamt seien ungefähr eine Million Euro für die Sanierung notwendig, um die Kirchenruine für Besucher und Veranstaltungen dauerhaft zugänglich zu machen. Im Vordergrund stehe im Moment der Bau des behindertengerechten Aufgangs zum Dormitorium, der etwa 70.000 Euro vereinnahmen werde.
Rüdiger Veit betonte ebenfalls die Dringlichkeit dieser Maßnahme: „Mir ist es besonders wichtig, den Rollstuhlfahrern einen barrierefreien Zugang zum Kloster zu ermöglichen, damit
Rollstuhlfahrer nicht mehr die Treppen hinauf getragen werden müssen.“ Veit bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helfer, die mit ihrem Einsatz die Spende erst möglich gemacht
hätten.
Veit und Klingelhöfer luden bereits heute für das Konzert im kommenden Jahr ein. Am 31. Mai 2010 ist Ludwig Güttler erneut mit seinen Musikern zu Gast im Kloster Arnsburg. Der
Vorverkauf wird rechtzeitig im Vorweihnachtsgeschäft gestartet, alle Informationen stehen dann auf der Webseite www.ruediger-veit.de.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

Große Freude bei den Gemeindeschwestern, Mitgliedern des Gemeindefördervereins, Bernd Klein und Jochen Sauerborn anlässlich der Übergabe des wertvollen " Schweinchen" durch Bettina Neuß.
Muschenheimer Gemeindeschwester-Projekt
Lich – Muschenheim Ein dickes Sparschwein, symbolisch gefüllt mit ...
Einäugig, doch Minka stört es nicht ....
Einäugig und lieb: Minka ist eine zarte, zierliche Katzendame und...
Große Ereignisse werfen ihre Schatte voraus - Gesangverein Liederkranz Eberstadt im Kloster Ilbenstadt zum intensiven Probewochenende
Der Erfolg des Sommerkonzertes 2015 hat dem Eberstädter Chor etliche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.