Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

TierfreundLich e.V. stellt vor: Kater Jubi

Lich | Jubi, ein bis zwei Jahre alt, lebte in einem Industriegebiet zwischen 'McDonalds' und einer Spielstation, wahrscheinlich ausgesetzt. Entdeckt wurde er von einer Mitarbeiterin der Spielstation. Er war in schlechtem Ernährungszustand und voller Parasiten. Da er sich sehr vorsichtig verhielt und sich - wohl aufgrund schlechter Erfahrungen mit Menschen - nicht berühren ließ, wurde er angefüttert und nach ein paar Tagen eingefangen.
Er sollte nach erfolgter tierärztlicher Behandlung in sein angestammtes Revier zurück gebracht werden. Doch schnell zeigte sich auf der Pflegestelle, dass er wieder Vertrauen zu Menschen gewann und ihre Nähe suchte. Es wurde beschlossen, ihn zu vermitteln. Leider hat sich inzwischen auch herausgestellt, dass er FIV positiv ist. Daher soll er als Einzelkatze oder mit einer anderen positiven Katze gehalten werden. TierfreundLich hilft gern Interessenten mit Informationen weiter. Neuen Besitzern wird selbstverständlich mit Rat und Tat geholfen.
Jubi hat sich zu einem wahren Prachtkater entwickelt, der für sein Leben gern spielt und schmust und putzmunter ist. Katzen mit dieser Immunschwäche können durchaus sehr alt werden. TierfreundLich sucht für Jubi liebevolle Menschen, die ihm die Eingewöhnungszeit, die er braucht, sowie Vertrauen und Sicherheit geben. Er sollte als reine Wohnungskatze, möglichst mit abgesichertem Balkon, gehalten werden.
Nähere Informationen erhalten Interessenten von der Pflegestelle. Tel. 06401/4895.
www.tierfreund-lich.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Igel im Tiefschlaf unter der Mülltonne
Hoppla, das war eine Überraschung!!! Da hat sich doch der Igel unter...
ANTONIO - herausfordernder Kater sucht erfahrene "Katzenmenschen"
Kater Antonio wurde schwer verletzt gefunden, sein Schwanz war halb...
EMILY und EMMA - zwei Chinchillas
Die zehnjährige Emily und die achtjährige Emma mussten schweren...
auf dem Riedberger Horn
Glückliche Kühe im Allgäu?
Report Mainz (ARD) und die Süddeutsche Zeitung haben gerade einen...
International Plant Appreciation Day – 13. April Ehrentag der Pflanze
Sie dient als Nahrungsmittel, zur Herstellung von Kleidung, dient ...
Freuen sich auf das Fahrzeug: Projektleiter Thorsten Köhler und Vorsitzende Susanne Steinmann.
Jetzt Partner werden: Tierschutzverein Lemuria bekommt Fahrzeug
Der Tierschutzverein Lemuria aus Rabenau bekommt einen praktischen...
Gulliver möchte weiter reisen... Zuhause gesucht!
Hallo. Ich bin Liv, eine von fünf süßen Welpen, die im Januar auf die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.337
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ich wünsche allen Lesern und dem GZ-Team frohe Weihnachten und einen guten Rutsch
Schöne Weihnachten
Schöne Weihnachten
Ich wünsche allen Lesern, Bürgerreportern und der Redaktion schöne...

Weitere Beiträge aus der Region

ABC-Schützen stark machen
Auch in diesem Jahr führte das Karate Dojo Lich e.V. im Rahmen der...
Martin Guth: Best-of-Leseshow mit Live-Musik am 27.7. am Maislabyrinth Eberstadt
Der Butzbacher Kabarettist liest, spielt und singt das Lustigste aus...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.