Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

TierfreundLich e.V. stellt vor: Kater Jubi

Lich | Jubi, ein bis zwei Jahre alt, lebte in einem Industriegebiet zwischen 'McDonalds' und einer Spielstation, wahrscheinlich ausgesetzt. Entdeckt wurde er von einer Mitarbeiterin der Spielstation. Er war in schlechtem Ernährungszustand und voller Parasiten. Da er sich sehr vorsichtig verhielt und sich - wohl aufgrund schlechter Erfahrungen mit Menschen - nicht berühren ließ, wurde er angefüttert und nach ein paar Tagen eingefangen.
Er sollte nach erfolgter tierärztlicher Behandlung in sein angestammtes Revier zurück gebracht werden. Doch schnell zeigte sich auf der Pflegestelle, dass er wieder Vertrauen zu Menschen gewann und ihre Nähe suchte. Es wurde beschlossen, ihn zu vermitteln. Leider hat sich inzwischen auch herausgestellt, dass er FIV positiv ist. Daher soll er als Einzelkatze oder mit einer anderen positiven Katze gehalten werden. TierfreundLich hilft gern Interessenten mit Informationen weiter. Neuen Besitzern wird selbstverständlich mit Rat und Tat geholfen.
Jubi hat sich zu einem wahren Prachtkater entwickelt, der für sein Leben gern spielt und schmust und putzmunter ist. Katzen mit dieser Immunschwäche können durchaus sehr alt werden. TierfreundLich sucht für Jubi liebevolle Menschen, die ihm die Eingewöhnungszeit, die er braucht, sowie Vertrauen und Sicherheit geben. Er sollte als reine Wohnungskatze, möglichst mit abgesichertem Balkon, gehalten werden.
Nähere Informationen erhalten Interessenten von der Pflegestelle. Tel. 06401/4895.
www.tierfreund-lich.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Meine spanische Freundin Rosa am Stand für den Tierschutz
Flohmarktstand zugunsten des Tierschutzes
Am Sonntag, den 18. Juni findet von 10 bis 16 Uhr ein Großflohmarkt...
Der Tierschutzverein Gießen sagt DANKE!
Am letzten Wochenende haben wir anlässlich des Krämermarktes Gießen...
Apollo
Emma & Apollo suchen ein Zuhause
Emma und Apollo, beide 10 Wochen alt, sind zu Gast auf dem Welpenhof...
Das Team der Junge DLG Gießen mit den Referenten
Sag mal, schmeckt's noch?
Unter diesem Leitgedanken stand die Auftaktveranstaltung des junge...
Die Ruhe vor dem Sturm
Noch liegt der goldene Laubteppich auf Wegen und Wiesen, das wird...
Demo fur eine moderne Forschung ohne Tierleid in Gießen
Am 28.10.17 wird die Tierrechtsgruppe Gießen, mit Unterstützung...
Pflegestellenkoordination
WIR BRAUCHEN SIE! Da unser Verein seit der Gründung immer mehr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.269
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schöne Weihnachten
Ich wünsche allen Lesern, Bürgerreportern und der Redaktion schöne...
Ihr geht es gut
Weltkatzentag
Julchen ist eine glückliche Katze, der es gut geht, Geborgenheit,...

Weitere Beiträge aus der Region

Kinderturntag beim TV Langsdorf
Der Turnverein Langsdorf beteiligte sich an der bundesweiten Aktion...
Der Hund - eine goetheatralische Komödie in 2 Akten
Am Sonntag, den 17.11., wird zum letzten Mal die Komödie "Der Hund"...
Licher DLRG erfolgreich wie nie bei den Bezirksminimeisterschaften
34 junge Schwimmer/-innen aus den Ortsgruppen Buseck, Dorheim,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.