Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

TierfreundLich e.V. stellt vor: Kater Jubi

Lich | Jubi, ein bis zwei Jahre alt, lebte in einem Industriegebiet zwischen 'McDonalds' und einer Spielstation, wahrscheinlich ausgesetzt. Entdeckt wurde er von einer Mitarbeiterin der Spielstation. Er war in schlechtem Ernährungszustand und voller Parasiten. Da er sich sehr vorsichtig verhielt und sich - wohl aufgrund schlechter Erfahrungen mit Menschen - nicht berühren ließ, wurde er angefüttert und nach ein paar Tagen eingefangen.
Er sollte nach erfolgter tierärztlicher Behandlung in sein angestammtes Revier zurück gebracht werden. Doch schnell zeigte sich auf der Pflegestelle, dass er wieder Vertrauen zu Menschen gewann und ihre Nähe suchte. Es wurde beschlossen, ihn zu vermitteln. Leider hat sich inzwischen auch herausgestellt, dass er FIV positiv ist. Daher soll er als Einzelkatze oder mit einer anderen positiven Katze gehalten werden. TierfreundLich hilft gern Interessenten mit Informationen weiter. Neuen Besitzern wird selbstverständlich mit Rat und Tat geholfen.
Jubi hat sich zu einem wahren Prachtkater entwickelt, der für sein Leben gern spielt und schmust und putzmunter ist. Katzen mit dieser Immunschwäche können durchaus sehr alt werden. TierfreundLich sucht für Jubi liebevolle Menschen, die ihm die Eingewöhnungszeit, die er braucht, sowie Vertrauen und Sicherheit geben. Er sollte als reine Wohnungskatze, möglichst mit abgesichertem Balkon, gehalten werden.
Nähere Informationen erhalten Interessenten von der Pflegestelle. Tel. 06401/4895.
www.tierfreund-lich.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der schwarz-grüne Koalitionsvertrag: Die Rolle rückwärts im Tierschutz!
Vom Herodes-Plan bis zum Haustierabschuss Pünktlich vor...
Unbezahlbare GALINA - VERMITTELT
“Hund zu verschenken”, oft steckt hinter diesen Aushängen nicht nur...
WISSENSWERTES - Bundestagsentscheidung (29.11.2018) über die betäubungslose Ferkelkastration - JEDE STIMME ZÄHLT -
Mit der Änderung des Tierschutzgesetzes (TierSchG) vom 4. Juli 2013...
Fabian
Der Herbst wird kuschelig
Mit den Katzenkindern vom Tier- und Naturschutzverein TierfreundLich...
Wer gibt dem Schäferhundmann HERR SCHÄFER eine Chance auf ein Familienleben ?
Herr Schäfer, Rüde, kastriert, geboren circa Anfang 2011,...
Na, wo bin ich? Lahndeko mit Schwan - Da hatte wohl gestern wieder einer "große Wäsche"?!
Wasser-Schildkröten - VERMITTELT
Diesese Jahr erreichte unser Tierheim eine regelrechte Schwemme an...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.326
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ich wünsche allen Lesern und dem GZ-Team frohe Weihnachten und einen guten Rutsch
Schöne Weihnachten
Schöne Weihnachten
Ich wünsche allen Lesern, Bürgerreportern und der Redaktion schöne...

Weitere Beiträge aus der Region

Beförderungen und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt durch Wehrführer André Schäfer und Vorsitzenden Dominik Weiskopf und in Anwesenheit von Stadtbrandinspektor Marco Römer.
13.015 Euro Eigenleistung für neuen MTW - Jahreshauptversammlung der FFW Eberstadt
Dass die Stadt Lich im vergangenen Jahr einen neuen...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Gewaltpräventionskurs für Erwachsene
Nach jahrelanger erfolgreicher Zusammenarbeit mit den Licher...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.