Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Bauernhofeis, Kuchen und Musik am Maislabyrinth

Lich | Viel zu sehen und erleben gibt es auch am kommen-den Sonntag, 06.09.2009, wieder beim größten Maislabyrinth Hessens. Der Lindenhof in Eberstadt lädt neben dem Besuch des vier Hektar gro-ßen Maisfelds zu Bauernhofeis, Kuchenbuffet und Musik ein.

Ab 11:00 Uhr ist das Labyrinth geöffnet. Görlachs Bauernhofeis ist mit Spezial-Eiskreationen wie dem Labyrinthteller, dem Zauberteller, Spaghettieis und Kin-der-Spaghettieis dabei. Die Eberstädter Landfrauen heizen den Backofen an und werden ein Kuchenbuffet vom Feinsten anbieten. Frische Produkte vom Land kann man beim Direktvermarkter Bauernhof Mohr mitnehmen oder gute Pfälzer Weine beim Weinhandel Metje und Glaß probieren. Für musikalische Unterhaltung wird ab 13:00 Uhr die Sängerin Marion Seibert sorgen.

Das Maislabyrinth ist noch bis zum 4. Oktober mittwochs bis sonntags vom 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Informationen gibt es unter www.irren-im-mais.de.

Mehr über

Maislabyrinth (22)Lich-Eberstadt (142)Görlach-Eis (1)Eberstadt (180)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März
Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der...
Zahlreiche Mitglieder wurden beim TuS Eberstadt für langjährige Mitgliedschaft von der 1. Vorsitzenden Ulrike Fey (links) geehrt, darunter Willi Müller (Bildmitte) für 80 Jahre.
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt“, sagte...
Fit fürs Frühlingskonzert
Der Frühling ist da, das Konzertprogramm steht, das Frühlingskonzert...
Das Blasorchester kann sich auf seinen Förderverein verlassen
Der Förderkreis Eberstadt e.V. – Verein zur Förderung der Blasmusik...
Clown“doktorin“ Pillepalle (Gianna Matysek) mit der 2. Vorsitzenden Ulrike Fey und Moderatorin Yvonne Hasche-Ennigkeit bei der Übergabe der Spende
Clowndoktoren im Eberstädter Dorfladenj
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Midde in de Woch“ besuchte...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
936
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Clown“doktorin“ Pillepalle (Gianna Matysek) mit der 2. Vorsitzenden Ulrike Fey und Moderatorin Yvonne Hasche-Ennigkeit bei der Übergabe der Spende
Clowndoktoren im Eberstädter Dorfladenj
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Midde in de Woch“ besuchte...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.