Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Junge 'Wilde' bei TierfreundLich e.V.

Rudi, das kleine Füchschen
Rudi, das kleine Füchschen
Lich | Feldhase, Fuchs, Buchfink und Co. - zur Zeit werden gehäuft verwaiste oder verunfallte Wildtierbabys bei Tierärzten, Tierschutzvereinen und Auffangstationen abgegeben, wo sie mit viel Mühe aufgepäppelt und - wenn irgend möglich - später ausgewildert werden. Bei TierfreundLich e.V. gibt es gerade 16 Wildtierbabys zu versorgen, die noch ihr Fläschchen brauchen und mit Katzenaufzuchtmilch großgezogen werden: 11 Waschbären, 3 Marder, ein Feldhase und ein Fuchs zählen zu dem 'wilden Kindergarten', der die Ersatzmütter mächtig auf Trab hält.
Die gefiederten Kleinen erfordern besondere Aufmerksamkeit, die sie in der Auffangstation von Helga Sheppard in Hungen und Frau Bettge in Lich erhalten.
Außer der liebevollen Zuwendung müssen unterschiedliche Fütterungszeiten eingehalten werden, die sich nicht gerade an den menschlichen Lebens- und Arbeitsrhythmus halten - das bedeutet einen Einsatz rund um die Uhr. Die Pflegestellen können nur kurz das Haus verlassen - oder müssen ihre Schützlinge mitnehmen.
Wenn die Kindergartenzeit beendet ist und das Vorschulalter anfängt, wird es Zeit für einen 'Tapetenwechsel'. Außer den kleinen Waschbären und den Wildvögeln übernimmt die Wildtierstation von Förster Baumann in Langgöns die kleinen Racker und bereitet sie behutsam auf ihr zukünftiges Leben in Freiheit vor. Wildvögel werden von den Pflegestellen selber ausgewildert, die Waschbären überwintern bei TierfreundLich und gehen erst im Frühjahr in große Wildgehege oder einige ausgewählte Wildparks.
Demnächst werden die ersten abgegebenen verwaisten Igelbabys aufgepäppelt werden müssen. Die letzten Igel dieses Jahres werden ebenfalls bei den Pflegeeltern von TierfreundLich überwintern und - wie die Waschbären - evtl. im nächsten Frühjahr 'ausziehen' können. Wahrscheinlich steht dann schon der nächste kleine Fuchs vor der Tür ...
www.tierfreund-lich.de

Rudi, das kleine Füchschen
Rudi, das kleine... 
Rudi auf Entdeckungstour
Rudi auf Entdeckungstour 
Rudis Schlafkörbchen
Rudis Schlafkörbchen 
Mümmel, das Feldhasenbaby
Mümmel, das Feldhasenbaby 
Marderbaby
Marderbaby 
Buchfink, durch Baumfällarbeiten verwaist. Fütterung mit Insekten
Buchfink, durch... 
Rotschwänzchen, die gebracht wurden, weil ihr Nest auf einem Entlüftungsrohr instabil wurde. Fütterung mit Insekten
Rotschwänzchen, die... 
Girlitz, Fütterung mit einem speziellen Aufzuchtbrei
Girlitz, Fütterung mit... 
Schleiereulen, ca. 6 Wochen alt, können nicht von der Mutter versorgt werden, da deren Schnabel abgebrochen ist.
Schleiereulen, ca. 6... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kleine Mila muss raus // Vermittelt !
Mila sucht das richtige Zuhause. Die kleine Bichon-Havaneser-Hündin...
Fabian
Der Herbst wird kuschelig
Mit den Katzenkindern vom Tier- und Naturschutzverein TierfreundLich...
WISSENSWERTES - Bundestagsentscheidung (29.11.2018) über die betäubungslose Ferkelkastration - JEDE STIMME ZÄHLT -
Mit der Änderung des Tierschutzgesetzes (TierSchG) vom 4. Juli 2013...
Erleben Sie mit uns das Sommerfest 2018 im Tierheim Gießen
Am Sonntag, den 12. August findet von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr das...
Wer gibt dem Schäferhundmann HERR SCHÄFER eine Chance auf ein Familienleben ?
Herr Schäfer, Rüde, kastriert, geboren circa Anfang 2011,...
Wann darf Brownie endlich in sein neues Zuhause umziehen? - Vermittelt
Brownie kam ursprünglich aus Rumänien, konnte aber bei seiner neuen...
Verschmuster und anhänglicher Magnus - VERMITTELT
Als Magnus an der B49 von der Polizei aufgegriffen und zu uns...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.317
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ich wünsche allen Lesern und dem GZ-Team frohe Weihnachten und einen guten Rutsch
Schöne Weihnachten
Schöne Weihnachten
Ich wünsche allen Lesern, Bürgerreportern und der Redaktion schöne...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG kommt wieder!
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
„Seeräuber-Moses“ Lesenacht des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Langsdorf e.V.
Knapp 30 Kinder der Grundschule Langsdorf lauschten bei der...
Am Landes-Schülerlehrgang in Wiesbaden nahmen  Nils Abt, Philine Dechert, Elias Klein, Alisa Limberger, Luisa Müller, Lisa Nitsch, Marie-Lotta Petersen, Katharina Reuhl, Maurice Schäfer, Meileen Schäfer, Sophie Schindler, Emil Schulz, Nico Tippmann und Er
Blasorchester-Schüler hatten viel Spaß in Wiesbaden - Landeslehrgang der Hessischen Turnermusik
14 Nachwuchsmusikanten des Blasorchesters Eberstadt nahmen kürzlich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.