Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Fette Beats und rasante Spiele beim 3X3 in Lich

"Greenhill Hessengirls" aus Grünberg - Siegerinnen bei der WU18
"Greenhill Hessengirls" aus Grünberg - Siegerinnen bei der WU18
Lich | Das Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft im 3X3 war mehr als ein Erfolg. Erstklassigen Basketball der etwas anderen Art mit herausragenden Leistungen. Das erlebten am Wochenende 100 begeisterte Zuschauer pro Tag und ebenso begeisterte Spieler und Spielerinnen. Beim größten 3X3-Turnier in Deutschland ging es dank ausgefeiltem Hygienekonzept und bester Organisation richtig zur Sache. Ehemalige und aktive Bundesligagrößen, NationalspielerInnen und Nachwuchstalente zeigten zwei Tage lang was es heißt, 3 gegen 3 auf einen Korb zu spielen.

Mit einem ausgefeilten Hygienekonzept und einer klaren Kommunikation sorgte der Veranstalter LICH Basketball für die Sicherheit der Spieler und Spielerinnen sowie Zuschauer und Helfer. Die Umsetzung war für alle kein Problem, denn die Freude, endlich wieder Kontaktsport zu betreiben war bei allen riesig. Die Stimmung bei den Athleten und Zuschauern großartig. Das zeigte sich dann auch in den Spielen. Begleitet von fetten Beats machten die Herren und MU18 den Auftakt und ließen es ordentlich krachen. Körperbetont und rasant ging es hier zur Sache. Bei den MU18 musste sich das heimische Team „Schiwidu“ um Gregor Gümbel im Finale gegen die „Hessen Funkel“ geschlagen geben. Dennoch ein tolles Ergebnis für die heimischen Jungs.
Mehr über...
Im Finale siegte das Team um den Ex-Licher Marian schick „in it 2 win it“ deutlich gegen die „International Homies“ um den früheren Licher Spieler Johannes Schläfer und sicherte sich das Ticket für die nächste Runde.


Erstklassiger Damenbasketball

Am Sonntag ging es mit den Damen und der WU18 weiter. Hier waren insgesamt 23 Mannschaften am Start. Die wieder mit 100 Zuschauern bis auf den letzten erlaubten Platz gefüllte Halle bekam an diesem Tag Damenbasketball der Spitzenklasse zu sehen. Im Finale trafen zwei Nationalmannschaftsteams aufeinander, bei denen sich die „Golden Eagels“ durchsetzen.
Zuvor ging es im Finale der WU18 zur Sache. Dort trafen mit den „Greenhill Hessengirls“ aus Grünberg und „Marburg“ zwei heimische Teams gegeneinander an. In einem spannenden und erstklassigen Spiel sicherten sich am Ende die Grünbergerinnen um Linn Villwock und Janna Dauer das Ticket zur nächsten Runde.

Großes Lob für das Turnier gab es von Matthias Weber, Disziplinchef 3X3 des DBB: „Eine Herausragende Organisation und ein mega gutes Konzept unter Berücksichtigung der
Die Sieger bei den Senioren + MU18 (blaues Trikot)
Die Sieger bei den Senioren + MU18 (blaues Trikot)
Hygieneregeln“. Das sei bei dieser Turniergröße, die seines gleichen sucht, und der derzeitigen weltweiten Situation sehr beeindruckend. Weber lobte zudem den Zusammenhalt in Lich, der solche großen Aufgaben lösen kann. „Ein Mega-Event vom LICH Basketball“, so der Disziplinchef. „Das Helferteam von LICH hat einen wirklich herausragenden Job gemacht und mit viel Herzblut ein Turnier auf aller höchstem Niveau organisiert und durchgeführt.“
„Ein Sensationsturnier“ bescheinigte ebenfalls Samir Suleiman, Nationaltrainer der WU18. „Das Vereinsleben so zu kultivieren und sich für diese neue Disziplin des Basketballs zu verschreiben, einfach großartig.“ Nicht zuletzt freute er sich darüber, dass 3X3 gerade für den Damensport eine tolle Werbung war.
Da bleibt nur zu hoffen, dass LICH Basketball auch im kommenden Jahr wieder Veranstalter eines fantastischen 3X3 Qualifikationsturniere sein darf.

"Greenhill Hessengirls" aus Grünberg - Siegerinnen bei der WU18
"Greenhill Hessengirls"... 
Die Sieger bei den Senioren + MU18 (blaues Trikot)
Die Sieger bei den... 
Die Siegerinnen bei den Damen mit den Zweitplatzierten (dunkes Trikot)
Die Siegerinnen bei den... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Charlotte Kohl erhält Basketball-Stipendium an der Mississippi State University - "Talentschmiede" Basketballinternat Grünberg
Mit Charlotte Kohl erhält eine weitere Schülerin des Grünberger...
Geschäftsführerin Jana Welsch und ihr Team vom Sanitätshaus bewegLICH nähen Gesichtsmasken. Der Erlös geht an einen guten Zweck in Lich.
Sanitätshaus bewegLICH näht Gesichtsmasken - Verkaufserlös für guten Zweck in Lich bestimmt
Am vergangenen Freitag gab das Robert Koch Institut (RKI) eine neue...
Verkauf der Langsdorfer Höhe-Kommunalaufsicht-BfL informiert
Bürger für ein lebenswertes Lich e.V. (BfL)...
Der 54-jährige US-Amerikaner Dana Beszczynski ist neuer Trainer des Erstliga-Teams des BC Pharmaserv Marburg. Privatfoto
BC Marburg stellt neuen Trainer vor
Ein Amerikaner aus Österreich Der BC Pharmaserv Marburg hat einen...
Gregor Gümbel vertritt mit seinem Team „Schiwidu“ Hessen die Licher Farben und ist einer der Favoriten im U18 Wettbewerb.
Hochkarätig besetztes 3x3-Turnier in Lich - Qualifikationsturnier für Deutsche Meisterschaften am 01.+02. August in der DBS
Drei gegen Drei. Auf einen Korb. Sechs Spieler*Innen und ein/e...
Das Team vom Therapiezentrum Lich bietet jetzt zum Schutz seiner Patienten Krankengymnastik per Videoübertragung an.
Therapiezentrum Lich bietet Behandlung per Videoübertragung an - Krankengymnastik kann von zuhause aus fortgesetzt werden
Aktuell soll man auf Anraten der führenden Gesundheitsexperten das...
Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.