Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

„Für das Orchester war es ein gutes Jahr“ - Blasorchester zog Bilanz

Lich | 27 Veranstaltungen und Auftritte, 50 Orchesterproben mit 66% Besuch und 54 aktive Musikerinnen und Musiker – das waren die Eckdaten im Jahresrückblick des Blasorchester-Vorsitzenden Jan Görlach in der Jahresabschlussversammlung am Freitag, 27.12.2019, um 20:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Eberstadt.

Vor einem Jahr hatte das Orchester einen neuen Vorstand gewählt. Der Übergang sei gut verlaufen und aus seiner Sicht als neuer Vorsitzender sei es ein durchaus gutes Jahr für das Blasorchester gewesen, sagte Jan Görlach. Dies zeige auch die hohe Beteiligung der Musiker bei den Auftritten und Veranstaltungen sowie der gute Besuch der Orchesterproben. Man habe einige Schüler ins Orchester integriert und könne stolz auf 54 aktive Musikerinnen und Musiker sein.

Die Highlights bei den Auftritten seien neben dem eigenen Frühlingskonzert am 6. April Unterhaltungskonzerte in Bad Soden am Taunus, Bad Nauheim, Großen-Buseck, Dorf-Güll und bei der Maislabyrinth-Eröffnung in Eberstadt gewesen. Auch die Schülerkapelle hatte zwei eigene Veranstaltungen. Erstmals fand im März ein Vorspielnachmittag statt, an dem die Nachwuchsmusiker solistisch ihre Prüfungs-Stücke für die bevorstehenden C1-, C2- und C3-Lehrgänge präsentierten. Ein ganz besonderes Event gab es am 23. Juni: Ein gemeinsames Konzert von „BLO-Kids“ und dem Landespolizeiorchester Hessen. Der Vorsitzende dankte hier besonders Franziska Görlach, die die Idee dafür hatte und auch die Organisation übernahm.

Kim Stampe gab den Kassenbericht. Diese konnte mit einem geringen Überschuss abgeschlossen werden. Marc Kießig präsentierte die Übungsstunden-Statistik. Der durchschnittliche Besuch lag bei erfreulichen 66%. Damit war jede Orchesterprobe mit rund 35 Musikern besucht. Der fleißigste Teilnehmer war Matthias Rück, gefolgt von Ralf Seitz.

Jan Görlach gab einen Ausblick auf das Jahr 2020. Eine ganze Reihe von Veranstaltungen steht bereits fest, weitere würden sicher noch hinzukommen. Es werde also auch 2020 viel Musik zu machen sein. Zunächst stehe jedoch die Vorbereitung auf das Frühlingskonzert am 28. März im Mittelpunkt. Gleich danach steht ein Dirigenten-Wechsel an, da sich der jetzige Leiter Andreas Kühr zurückziehen will. Görlach stellte die acht Bewerber hierfür vor. Nach einer ausführlichen Aussprache über die Auswahl-Modalitäten für einen neuen musikalischen Leiter oder Leiterin endete die Versammlung mit guten Wünschen zum Jahreswechsel.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.l. Richard von Isenburg (Kassenprüfer), Lars Stein (Jugendwart), Richard Glasbrenner (Kassenwart), Michèle Kabisch, Jürgen Hartmann, Thomas Eikenroth, Detlef Herbst (1.Vorsitzender)
Neues und Bewährtes aus dem Karate Dojo Lich e. V.
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Karate Dojo Lich...
v.l. Benjamin Wolf, Jonas Glaser, Desiree Albrecht, Kai Schneider
Licher Master-Karateka überaus erfolgreich bei deutscher Meisterschaft
Für die Schüler und die Master-Class des Karate Dojo Lich stellte die...
Licher Karateka räumen auf Hessenmeisterschaft ab
Direkt nach den Sommerferien läutete die Hessenmeisterschaft der...
Zweite Auflage des Badminton-Mitternachtsturniers beim BV Hungen
Nach dem phänomenalen Comeback im letzten Jahr veranstaltet der...
Gesangsschüler
Beeindruckendes Sommerkonzert der Gesangsschüler von Anne Christin Weisel
Am 31. August haben die GesangsschülerInnen von Anne Christin Weisel...
PRO BAHN Hessen begrüßt die Vergabe der SPNV-Leistung in der Wetterau an die Hessische Landesbahn
Der PRO BAHN Landesverband Hessen und der PRO BAHN Regionalverband...
150 Jahre Postkarte: Die SMS des 19. Jahrhunderts
Die SMS des 19. Jahrhunderts Vor 150 Jahren begann die Geschichte...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
1.059
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die „heiße Phase“ in der Probenarbeit für das Frühlingskonzert am 28. März hat begonnen.
Blasorchester spielt „Andis Kür“ -
Unter dem Motto „Andis Kür – das Beste aus sieben Jahren“ steht das...
Intensiv proben die Laiendarsteller der Theatergruppe Eberstadt für die drei Aufführungen.
Theatergruppe lädt ein „Zum feinen Gaumen“
„Zum feinen Gaumen“ heißt das Theaterstück, zu dem die Theatergruppe...

Weitere Beiträge aus der Region

Die „heiße Phase“ in der Probenarbeit für das Frühlingskonzert am 28. März hat begonnen.
Blasorchester spielt „Andis Kür“ -
Unter dem Motto „Andis Kür – das Beste aus sieben Jahren“ steht das...
Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...
Intensiv proben die Laiendarsteller der Theatergruppe Eberstadt für die drei Aufführungen.
Theatergruppe lädt ein „Zum feinen Gaumen“
„Zum feinen Gaumen“ heißt das Theaterstück, zu dem die Theatergruppe...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.