Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Krabbelige Weihnachten

Lich | Es weihnachtet sehr im Garten! Die Spinne wartet darauf, dass ihr der perfekte Braten ins Netz geht. Schnecke und Maulwurf suchen das richtige Geschenk. Und Schmetterling und Fliege haben noch sooooo viel zu tun, während der Käfer ein Problem mit seinem Körpergeruch hat und die Mücke ihre Familie vermisst. Gepaart mit einer missmutigen Kröte und einer Horde Ameisen ergibt diese kunterbunte Mischung ein ganz krabbeliges Weihnachtsfest.
In Kooperation mit dem Theater Traumstern präsentiert die Gesamtschule Hungen und Dietrich-Bonhoeffer-Schule Lich in diesem Jahr zum ersten Mal mit einer Eigenproduktion ein Weihnachtsmärchen der ganz besonderen Art. "Krabbelige Weihnachten" ist mittlerweile das sechste Weihnachtsstück vom Theater Traumstern.

Kartenreservierungen unter: www.kuenstlich-ev.de oder info@theater-traumstern.de

Samstag, 30.November und Sonntag, 01.Dezember um 15 Uhr im Kino Traumstern, Lich
Samstag, 07. und Sonntag, 08.Dezember um 15 Uhr in der Aula der Gesamtschule Hungen

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Daniel Komma

von:  Daniel Komma

offline
Interessensgebiet: Lich
161
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Antigone" in neuem Gewand
Lich (inf). Klassische Dramen sind oft ein zäher Stoff. Bruderzwist,...
Bild: Markus Bender
"Antigone" im Kino Traumstern und in der Waggonhalle Marburg
Nach der erfolgreichen Premiere im Hungener Schlosshof zieht das...

Weitere Beiträge aus der Region

(von rechts) Blasorchester Vorsitzender Jan Görlach dankte Manfred Wittig, Thomas Stenke und Frederik Wolfert für langjährige aktive Mitarbeit.
Nach 58 Jahren in den "Musiker-Ruhestand" verabschiedet
Nach 58 Jahren im Blasorchester Eberstadt beendet Manfred Wittig...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.