Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Martin Guth: Best-of-Leseshow mit Live-Musik am 27.7. am Maislabyrinth Eberstadt

Lich | Der Butzbacher Kabarettist liest, spielt und singt das Lustigste aus seinem Roman „Meine Frau, ihr Mann und ich“ und die Witzigsten seiner Familienkolumnen „Vatertage“ am Sa. 27.7. in der Scheune am Maislabyrinth Lich-Eberstadt ab 20.00Uhr.
Wie kaum ein anderer schafft es Martin Guth Woche für Woche in drei hessischen Tageszeitungen mit seinen humorvollen Kolumnen "Vatertage" seine Leserinnen und Leser aufs Vergnüglichste zu unterhalten. Die 50 ersten satirischen Folgen dieser Reihe sind im September als Kolumnenband unter dem Titel „Mann, Papa…!“ im Hanauer Cocon-Verlag erschienen.
In seinen pointierten Kurztexten seziert Guth mit satirisch scharfer Klinge und dennoch unverschämt charmant die kleinen und großen Dramen des alltäglichen, vor allem aber des familiären Lebens. Seine aberwitzigen Geschichten erzählen von u.a. von Memory-BHs, Chiptüten-Phänomenen, eskalierenden Mutter-Kind-Turnstunden, anonymen Harmonikern, Kindergeburtstagskatastrophen, IKEA-Einkäufen, die nicht ins Auto passen oder Spielzeugeinhörnern, die sich in Fersen bohren. Über allem steht die Frage, was eigentlich als Mittvierziger stressiger ist: Eltern sein oder noch Eltern haben.
Mehr über...
Mit im Humor-Gepäck hat Guth seinen furiosen Debütroman „Meine Frau, ihr Mann und ich“ und gewährt seinen Lesern einen überaus amüsanten Einblick in die Welt seines Protagonisten Jan, der seine Frau mit Bandkollegen und Womanizer Joey beim Fremdgehen erwischt, was ihn über Nacht zum Single und alleinerziehenden Vater macht und haarstäubendes Chaos in sein Leben bringt.
Mit unbändiger Spielfreude lässt Martin Guth im Nu alles vergessen, was man gemeinhin mit langweiligen Lesungen verbindet. Er spielt, singt und liest, dass es eine wahre Freude ist, spickt sein Programm immer wieder mit szenischen Kabarettpassagen und ohrwurmverdächtigen Satire-Songs übers Älterwerden, die Bundesjugendspiele oder erotische Lyrik . Dabei legt er eine Authentizität, aber auch eine erfrischende Selbstironie an den Tag, die seinesgleichen sucht.
Begleitet wird Martin Guth von Keyboarder Christian Krauß (u.a. Tom Pfeiffer Band)

Kartenvorverkauf im Maislabyrinth 10,00€

www.irren-im-mais.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Colin als Jesus in der Bildmitte mit gekreuzten Armen. Foto: Ole Weil
Musical nach biblischer Vorlage an Francke-Schule
Mitreißende Musik bot das Musical „Maria und Martha“, das von 200...
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. www.morusfreunde.de
Konzertreihe für Improvisierte Musik zur Fastenzeit, immer donnerstags, 19:30 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Reihe für Improvisierte Musik immer donnerstags 19:30 Uhr in der...
Intensiv proben die Laiendarsteller der Theatergruppe Eberstadt für die drei Aufführungen.
Theatergruppe lädt ein „Zum feinen Gaumen“
„Zum feinen Gaumen“ heißt das Theaterstück, zu dem die Theatergruppe...
Archiv Foto von 2019 der Maibaum wird aufgestellt
Maifeier fällt aus
Traditionelle Maifeier beim Musikzug Holzheim abgesagt Der erste...
Musikalische Ausbildung während der Corona-Krise
Ein musikalisches Hallo in die Runde, "Not macht...
Der neue Vorstand (von links nach rechts: Manuela Happel, Johanna Kranzbühler, Cornelia Nühlen-Petry, Michael Schmidt, Sabine Wilcken-Görich, Katharina Eisele; es fehlt: Gigi Vahldieck)
Blues-Chor 2020: Von „Respect" bis „Shake, Rattle and Roll" - Neues Repertoire, neuer Vorstand, 8 neue Sänger
Der Blues-Chor Laubach ist mit viel Energie in das Jahr 2020...
Der neu gewählte Vorstand des Sängerkreises Gießen mit seinen beiden Kreischorleiter Torsten Schön (links) und Daniel Kaiser (rechts).
Sängerkreis-Gießen e.V. tagte in der "Brandsburg"
Mit den Chorsätzen „The Blessing of Aron“ und „The Rose“ eröffnete...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne Christin Weisel

von:  Anne Christin Weisel

offline
Interessensgebiet: Lich
Anne Christin Weisel
374
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Teilnehmer des Maislabyrinth-Quiz 2019 holten ihre Gewinne ab
Längst ist das vier Hektar große Maisfeld abgeerntet, aber viele...
Schülerkonzert am 31.8.19
Weihnachtskonzert der Gesangschüler von Anne Christin Weisel
Am Samstag, 30. November um 18.30Uhr präsentieren die Gesangsschüler...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.