Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

C-Junioren vom VfR Lich holen das Double

Die Mannschaft von hinten links nach rechts: Peter Staub (Trainer), Nico Hoffmann, Nils Butzin, Joscha Maier, Lenn Liska, Max Luca Dietz, Albert From, Benni Staub, Tim Ziegler, Joris Zielinski, Ingmar Goth (Trainer), Lennard Goth, Justin Weber, Luke Kessl
Die Mannschaft von hinten links nach rechts: Peter Staub (Trainer), Nico Hoffmann, Nils Butzin, Joscha Maier, Lenn Liska, Max Luca Dietz, Albert From, Benni Staub, Tim Ziegler, Joris Zielinski, Ingmar Goth (Trainer), Lennard Goth, Justin Weber, Luke Kessl
Lich | Die C-Junioren des VfR Lich machen es dem FC Bayern nach und gewinnen das Double aus Meisterschaft und Pokal. Am 25.05. wurde nach einem 5:2 Auswärtssieg beim JFV Mittelhessen die Kreismeisterschaft gefeiert. Die Mannschaft zeigte über die gesamte Saison hinweg, bei 20 Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage, konstant starke Leistungen. Basis für diese sensationelle Saison war mit Sicherheit hartes Training, ein beindruckender Teamgeist und der damit verbundene Spaß am Fußball. Bereits in der ersten Runde des Pokalwettbewerbs kam es zu einem Spitzenspiel. Der Gegner hieß JSG Linden/FC Tuba (späterer Vizemeister) und konnte nach einem Elfmeterdrama ausgeschaltet werden. Nach weiteren Siegen gegen Kleinlinden und Wettenberg stand am Vatertag das Kreispokalfinale in Sachsenhausen an. Hier traf man erneut auf den JFV Mittelhessen. Das sehr enge und hart umkämpfte Finale wurde schließlich mit 2:1 gewonnen. Nun steht für die Mannschaft noch dieRelegationsspiele um den Aufstieg in die Gruppenliga auf dem Programm. Hierbei spielte man am 08.06. beim JFV Hinterland (Kreismeister Biedenkopf) 3:3 Unentschieden. Das Rückspiel findet am 15.06. um 15:00 Uhr an der Fasanerie in Lich statt. Nicht nur bei einem eventuellen Aufstieg sind zusätzliche Verstärkungen für das Team erwünscht. Interessierte Kicker sind daher zu einem Probetraining herzlich eingeladen (Kontaktdaten siehe www.vfr-lich.de).

Mehr über

Fußball (353)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ungewöhnlicher Schiffsname: "Werder Bremen"
Frankfurt ./.Chelsea 1966
Mehr als 1400 Tote auf WM-Baustellen in Katar, und bis zur WM 2022 werden es nicht die Letzten sein
Als ich diese Sendung in der Mediathek sah dachte ich so bei mir, und...
Die ersten drei Mannschaften des U13-Finalturniers: Platz 1: FC Carl Zeiss Jena; Platz 2: Eintracht Trier; Platz 3: FC Wehen Wiesbaden
Bauhaus Kids Cup 2019 - zweitägiges Sportspektakel in Gießen
Um den Jugendsport und die regionale Talentförderung zu unterstützen,...
Blau-Weiße Saubermachaktion rund um das Sportgelände Ringallee: spät, aber gründlich!
Vor einigen Wochen bereits gab es die alljährliche Aktion...
Stammverein Turnier JFV Mittelhessen
Der JFV Mittelhessen lädt am Samstag, den 20.07. ab 10:00 Uhr zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Rücker

von:  Peter Rücker

offline
Interessensgebiet: Lich
26
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Traditioneller Pfingstfrühschoppen 1920 VfR Lich
Traditioneller VfR Pfingstfrühschoppen Der 1920 VfR Lich feiert am...
DFB-Stiftung Egidius Braun ehrt die Jugendabteilung des VfR 1920 Lich für vorbildliche Jugendarbeit
DFB-Stiftung Egidius Braun ehrt die Jugendabteilung des VfR 1920 Lich...

Weitere Beiträge aus der Region

Das TINKO Theater war auch in diesem Jahr ein großer Besuchermagnet.
Unterhaltung für Groß und Klein - TINKO Theater begeisterte am Familiennachmittag
Eine Mischung aus Live-Musik, einer großen Auswahl an Essen und...
Sommer, Sonne, Spaß vs. Kunst für Kinder
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.