Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Ausflug des Vereins Freiwillige Feuerwehr Inheiden nach Fulda ins Deutsche Feuerwehrmuseum

Mitglieder der FF Inheiden im Deutschen Feuerwehrmuseum
Mitglieder der FF Inheiden im Deutschen Feuerwehrmuseum
Lich | Am 06. April 2019 fuhren die Mitglieder des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Inheiden ins Deutsche Feuerwehrmuseum nach Fulda.
Mit der Bahn ging es Morgens bei schönem Wetter, mit Verspätung über Gießen in die Domstadt am Fuße der Rhön.
Auf dem Weg vom Bahnhof zum Museum konnten die Teilnehmer bereits Teile der wunderschönen Barockstadt Fuldas bewundern. Vorbei an der Fulda Aue erreichte die Gruppe (fast) pünktlich das Museum.
Durch einen ehemaligen Mitarbeiter der Feuerwehr Fulda wurden die Interessierten durch eine Zeitreise auf den Spuren der Feuerwehr geführt. Bevor die ersten freiwilligen Feuerwehren ins Leben gerufen wurden, war man auf die Mithilfe der Nachbarschaft angewiesen. Auch die technischen Hilfsmittel waren zunächst auf Ledereimer beschränkt. Daher kommt wohlmöglich die Redewendung „Viele Hände, schnelles Ende“. Nach dem Verehrenden Brand der Stadt Hamburg im Mai 1842 wurden nach und nach Freiwillige Feuerwehren etabliert. Diese wurden zunächst aus den Turnvereinen requiriert. In dieser Zeit wurden auch die ersten Berufsfeuerwehren gegründet.
Die Zeitreise führte die Mitglieder der Feuerwehr
Mehr über...
Feuerwehr (551)
Inheiden durch die schrecklichen Jahre der NS-Diktatur, unter der auch die Feuerwehren zu leiden hatten. Über die Nachkriegszeit, mit der Entstehung des Luftschutzhilfsdienstes, dem heutigen Zivilschutz ging es in die Moderne. Auch Fahrzeuge, die noch vor 10 Jahren bei den Feuerwehren ihren Dienst versehen haben waren im Deutschen Feuerwehrmuseum zu sehen. Die kurzweilige Führung durch den kompetenten Mitarbeiter des Museums endete nach ca. zwei Stunden. Die Teilnehmer waren alle begeistert.
Zur Stärkung für die Rückfahrt traf sich die Gruppe in einem nahegelegenen Ausflugslokal. Bei gutem Essen und Trinken wurde das Erlebte noch einmal diskutiert. Man war sich einig: Dieses Museum sollte Pflichtprogramm für jeden Feuerwehrinteressierten sein.
Gegen 19 Uhr ging es für die Feuerwehrleute nach einem erlebnisreichen Tag zurück in die Heimat Hungen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Hüttenberger Manfred Adam umringt von Feuerwehrleuten aus Weißrussland und der Dolmetscherin Elena Zhyltsova
Besuch bei Berufsfeuerwehr in Weißrussland
„Arbeiten und Helfen innerhalb der Feuerwehr ist auch außerhalb...
Das war knapp für die Feuerwehrleute
Wie ich im Radio um 19 Uhr hörte, war die Lage für die, die ihr...
Feuerwehr Fernwald rettet Fische im Wert von 25.000 €
Was vergangenen Samstag auf der A5 als gemeldeter Verkehrsunfall mit...
Pause bei der Feuerwehr Pohl-Göns
Grenzgang der Hüttenberger Feuerwehr
Traditionell begehen viele Vereine und Gruppen eine Wanderung...
Oktoberfest der Feuerwehr Lardenbach / Klein-Eichen
Bereits zum 13. mal lädt die Feuerwehr Lardenbach / Klein-Eichen zum...
Das neue Feuerwehrgerätehaus Niederkleen wurde am 8.11.2019 seiner Bestimmung übergeben....
Björn Feuerbach aus Pohlheim
Berichterstattung der GI Allgemeine in der Kritik - ein Leserbrief
Nachfolgend ein Leserbrief von Björn Feuerbach, Stadtverordneter und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jochen Haaf

von:  Jochen Haaf

offline
Interessensgebiet: Lich
11
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...
Intensiv proben die Laiendarsteller der Theatergruppe Eberstadt für die drei Aufführungen.
Theatergruppe lädt ein „Zum feinen Gaumen“
„Zum feinen Gaumen“ heißt das Theaterstück, zu dem die Theatergruppe...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.