Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Stutenschau vor historischer Kulisse in Lich

Das Richtergremium kürte die dreijährige Stute Heidi (v. Hochadel  vm. Lauries Crusador xx) aus der Zucht von Egenolf und Elisabeth Roeder von Diersburg aus Rabenau zur besten Jungstute. (Foto: M. Hecker)
Das Richtergremium kürte die dreijährige Stute Heidi (v. Hochadel vm. Lauries Crusador xx) aus der Zucht von Egenolf und Elisabeth Roeder von Diersburg aus Rabenau zur besten Jungstute. (Foto: M. Hecker)
Lich | Im Rahmen des historischen Marktes fand bei strahlendem Sonnenschein im Schlosspark zu Lich am 17. Mai die 23. Frühjahrs-Kreispferdeschau statt. Die Züchter des Pferdezuchtvereins Mittelhessen präsentierten hierbei über 40 ihrer Stuten sowie 8 Fohlen des aktuellen Jahrgangs. Ebenso wurden 2 Stutenfamilien prämiert.

Das Richtergremium, bestehend aus Andreas Müller aus Erbach und Florian Solle aus Kassel, zeigte sich mit der Qualität der vorgestellten Stuten hoch zufrieden und kürte die dreijährige Stute Heidi (v. Hochadel vm. Lauries Crusador xx) aus der Zucht von Egenolf und Elisabeth Roeder von Diersburg aus Rabenau zur besten Jungstute. Neben dem Gesamterscheinungsbild wusste diese Stute durch ihre Bewegung zu gefallen. In der Klasse der vier bis zwölfjährigen Stuten siegte die neujährige Staatsprämienstute Dream Girl H (v. Dream of Glory mv. Silvano) aus der Zucht von Horst Hofmann aus Bad Nauheim. Einen weiteren Grund zur Freude hatte Horst Hofmann, denn das diesjährige Hengstfohlen aus der Anpaarung der Dream Girl mit dem Hengst Quaterback bekam in seiner Klasse ebenso den 1a Preis.

Bei den Stutfohlen
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
siegte Romanowa (v. Blue Horse Romanow mv. Alphard xx) aus der Zucht von Dr. Andrea Czernicki aus Wettenberg. Die Qualität dieser Zucht wurde noch dadurch unterstrichen, dass auch die Stutenfamilie der Athen (v. Alphard xx mv. Furioso`s Sohn), aus der dieses Fohlen hervorgeht, den ersten Rang belegte.

Ein weiteres Bonbon hatte sich die Schauleitung um Bernd Feuerstein, Klaus Bidenkopf und Cordula Mohs einfallen lassen. Unter allen teilnehmenden Züchtern wurde ein Deckgutscheins des Gestütes Brokhouse Stud verlost. Über diesen Gewinn konnte sich die Zuchtgemeinschaft Kreß aus Laubach freuen.

Doch bei aller Freude über die gelungene Veranstaltung gab es einen Wehmutstropfen. Die Schau, die nun schon zum 23. mal im herrlichen Ambiente des Licher Schlossparks von den Pferdezüchtern gemeinsam mit dem Reit- und Fahrverein Lich veranstaltet wurde, wird wohl die vorerst letzt ihrer Art sein. Die Besitzerfamilie des Schlossparks hat leider den Vertrag zur Nutzung des Schlossparks für die kommenden Jahre, nicht verlängert. Auch Florian Solle betonte in seiner Abschlussrede noch mal den Wunsch der Züchter und Zuschauer, dass es doch wieder einer Fortsetzung dieser traditionellen Pferdescheu geben möge.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus unseren Vereinen

von:  aus unseren Vereinen

offline
Interessensgebiet: Gießen
3.294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
AMC Langgöns feiert Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr
Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnten die Motorsportler des AMC...
Die Geehrten v.L.n.R.: Meike Zettl, Wilfried Fränzke, Jens Hofmann, Kerstin Fränzke, Ricarda Loos, Michael Grünwald
Jens Hofmann gewinnt Hessischen Rallyesprintpokal
Der AMSC Pohlheim hatte am Samstag zur Siegerehrung des diesjährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Samstag beim Aufbau
Großer Andrang beim Herbstflohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 25.09.2016 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...
Der VfR Lich lädt zum 1. VfR-Oktoberfest
Oans, zwoa, g‘suffa, heißt es am Samstag, 01.Oktober 2016 ab 18 Uhr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.