Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Zahl der Aktiven ist deutlich angestiegen - Vorstand wurde bei Neuwahl bestätigt

Marianne Scholz (2. v.r.) erhielt die Goldene Ehrennadel des TuS für 50jährige Mitgliedschaft und Jan Görlach (2. v.l.) die Silberne Ehrennadel für 25 Jahre von der 1. Vorsitzenden Ulrike Fey und dem 2. Vorsitzenden Christian Schwab.
Marianne Scholz (2. v.r.) erhielt die Goldene Ehrennadel des TuS für 50jährige Mitgliedschaft und Jan Görlach (2. v.l.) die Silberne Ehrennadel für 25 Jahre von der 1. Vorsitzenden Ulrike Fey und dem 2. Vorsitzenden Christian Schwab.
Lich | Eine insgesamt positive Gesamtbilanz zog der Turn- und Sportverein 1922 Eberstadt e.V. bei seiner 93. ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstagabend, 26. Januar 2019, im Dorfgemeinschaftshaus Eberstadt. Die Zahl der Aktiven ist deutlich gestiegen, was für ein attraktives Angebot des Vereins spricht.

Wie die 1. Vorsitzende in ihrem Bericht ausführte, war in den Vorstandssitzungen die neue EU-Datenschutzgrundverordnung ein Schwerpunktthema. Aber auch die Organisation des Sportbetriebes brachte Herausforderungen, denn zum Jahresende beendeten zwei langjährige Übungsleiterinnen ihre Tätigkeit im TuS. Erfreulicherweise konnten aber sowohl für das Eltern-Kind- und das Kleinkinderturnen als auch fürs Yoga neue Übungsleiter gefunden werden. Schriftführerin Martina Schäfer erläuterte in ihrem Bericht, dass durch die insgesamt 16 Übungsleiter insgesamt 1.112 Stunden geleistet wurden. Im Durchschnitt ist dies ein beachtliches Angebot von mehr als 3 Stunden an jedem Kalendertag des Jahres gewesen.

Der 2. Vorsitzende Christian Schwab stellte fest, dass die Mitgliederzahl mit 463 annähernd gleich geblieben sei, davon wohnen 319 in Eberstadt. Allerdings sei bemerkenswert, dass die Anzahl auswärtiger Mitglieder steige und dass die Zahl der Aktiven deutlich angestiegen sei. Dies zeige, dass der TuS ein attraktives Sport- und Musikangebot habe. Die größten Gruppen seien der Reha-Sport mit 54 Aktiven und das Blasorchester mit 61. Kassenwartin Petra Schneider musste im Kassenbericht einen Fehlbetrag für 2018 vermelden. Zwar sei die Reduzierung des Vereinsvermögens vom Finanzamt gewollt, aber dennoch müsse man sich wohl Gedanken über eine Beitragsanpassung machen. Silvia Schön und Wolfgang Messner bescheinigten eien einwandfreie Kassenführung und wurden später erneut zu Kassenprüfern gewählt.

In den Berichten der drei Vereinsabteilungen zeigte sich die ganze Bandbreite der Vereinsaktivitäten. Für die Abteilung Turnen/Freizeitsport teilte Ulike Fey mit, dass vom Eltern-Kind- und Kleinkindturnen, Schülerturnen, Gymnastik, Yoga, Reha-Sport und Seniorensport etwas für nahezu alle Altersgruppen angeboten wird. Margit Bender ergänzte den Bericht für die Nordic-Walkinggruppe. Tobias Montag hoffte, dass in der kommenden Tischtennis-Runde wieder eine Schülermannschaft angemeldet werden kann. Die erste Mannschaft sei auf gutem Weg, den Klassenerhalt in der Bezirksliga zu schaffen, die 2. und 3. Mannschaft liegen jeweils im Mittelfeld. Matthias Rück freute sich über ein erfolgreiches Jahr für das Blasorchester. Insgesamt gab es 23 Auftritte, darunter schöne Konzerte in Bad Nauheim, auf dem Schiffenberg, in Gambach, Laubach und Großen-Buseck. Erfreulich auch, dass eine Reihe von Schülern ins Blasorchester integriert werden konnten.

Bei den Vorstandswahlen wurden Ulrike Fey als 1. Vorsitzende, Christian Schwab als 2. Vorsitzender, Martina Schäfer als Schriftführerin, Petra Schneider als Kassenwartin und Hansgünter Schneider als Jugendwart bestätigt. Neu kamen als Beisitzerinnen Ute Schlaf und Jennifer Reuhl in den Vorstand. Die Versammlung bestätigte als Vertreter der Abteilung Turnen/Freizeitsport Florian Textor und Margit Bender, der Abteilung Blasorchester Jan Görlach und Frederik Wolfert und der Abteilung Tischtennis Tobias Montag und Burkhard Wagner im Vorstand. Traute Biermann, Matthias Rück und Thomas Stenke schieden aus dem Vorstands aus.

Anschließend informierte Christian Schwab über die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung im TuS und Hansgünter Schneider stellte die neue Ehrenordnung vor. Die neue Ehrenordnung wurde sodann von der Mitgliederversammlung angenommen. Grußworte sprachen Stadtrat Klaus K. Schneider und Ortsvorsteher Klaus Biermann und dankten dem Verein für seine vielfältigen Aktivitäten. Ulriek Fey schloss die Mitgliederversammlung mit guten Wünschen für das Jahr 2019.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Vorstand (v.l.):  Leoni Korspeter (Jugend), Stefanie Neumann (TL Ausbildung), Erika Becker (Schatzmeisterin), Christian Momberger (Referent für Öffentlichkeitsarbeit), Alexander Sack (1. Vors.), Karsten Göbel (2. Vors.), Fabian Schäfer (TL Einsatz)
Umfangreiche Tagesordnung abgearbeitet
Mitgliederversammlung der DLRG Gießen mit Satzungsänderung, Wahlen...
Beim 3. Wetterauer Tintenfasslauf …
… am Sonntag, 16. Juni 2019 in Münzenberg ging der Turn- und...
Mitgliederversammlung und Satzungsneufassung des Turnvereins Langsdorf
„Datenschutz geht auch Vereine etwas an.“ Mit diesen oder ähnlichen...
Hochmotiviert üben die „BLO-Kids“ mit Franziska Görlach für ihr gemeinsames Konzert mit dem Landespolizeiorchester Hessen.
Landespolizeiorchester kommt nach Eberstadt - Benefizkonzert mit den „BLO-Kids“
Das Landespolizeiorchester Hessen und das Blasorchester Eberstadt...
Neuwahlen, Satzungsänderung, Beitragsanpassung und Wiederaufbau
Mitgliederversammlung und Jugendversammlung der DLRG Kreisgruppe...
3. Licher Hofflohmarkt am 05.05.2019
Zum dritten Mal veranstaltet der Elternverein die Kleinen Strolche...
DIG Mittelhessen e.V. ließ ein fruchtbares Jahr während der jährlichen Mitgliederversammlung Revue passieren
Pünktlich im Juni wie jedes Jahr versammelten sich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
1.028
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ulrike Fey und Burkhard Wagner stellten die neue Notfalltafel mit Defibrillator am Haupteingang der Mehrzweckhalle Eberstadt vor.
Was lange währt, hängt endlich gut - TuS Eberstadt organisiert Defibrillator für das DGH
Seit kurzem hängt am Haupteingang des Dorfgemeinschaftshauses und der...
Beim 3. Wetterauer Tintenfasslauf …
… am Sonntag, 16. Juni 2019 in Münzenberg ging der Turn- und...

Weitere Beiträge aus der Region

Das TINKO Theater war auch in diesem Jahr ein großer Besuchermagnet.
Unterhaltung für Groß und Klein - TINKO Theater begeisterte am Familiennachmittag
Eine Mischung aus Live-Musik, einer großen Auswahl an Essen und...
Sommer, Sonne, Spaß vs. Kunst für Kinder
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...
Der gestiefelte Kater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt zum Familiennachmittag ein: Das TINKO Kindertheater spielt „Der gestiefelte Kater“
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt Sie und Ihre Familie auch in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.