Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Ute Schlaf und Matthias Rück seit 40 Jahren im

Ehrung für langjährige aktive Mitarbeit im Blasorchester Eberstadt (von rechts): Matthias Rück, Ute Schlaf, Thorsten Schindler, Julia Brückmann, und Vize-Abteilungsleiter Jan Görlach.
Ehrung für langjährige aktive Mitarbeit im Blasorchester Eberstadt (von rechts): Matthias Rück, Ute Schlaf, Thorsten Schindler, Julia Brückmann, und Vize-Abteilungsleiter Jan Görlach.
Lich | Zusammen 160 Jahre aktive Mitgliedschaft im Blasorchester Eberstadt fanden Dank und Anerkennung bei der Weihnachtsfeier am Samstag, 8. Dezember 2018, im Dorfgemeinschaftshaus Eberstadt.

Bereits um 17:00 Uhr waren zahlreiche Orchestermitglieder zu einer kleinen Winterwanderung gestartet. Nachdem man sich am Aussiedlerhof Müller mit heißen Getränken aufgewärmt hatte, ging es zurück nach Eberstadt. Dort begrüßte Matthias Rück, Geschäftsführer des Blasorchesters, die Wanderer und weitere Gäste zur Weihnachtsfeier. Festlich begann der schöne Abend mit Weihnachtsliedern von der Schülergruppe unter der Leitung von Franziska Görlach. Von der musikalischen Ausbildungsarbeit konnten sich neben den aktiven Musikerinnen und Musikern mit Familien auch die Eltern der „BLO-Kids“ überzeugen, denn auch sie waren eingeladen. So war der große Saal des DGH bis auf den letzten Platz gefüllt.
Nach dem Abendessen brachte der Jahresrückblick in Versform von Ute Schlaf viele schöne Erinnerungen an das Vereinsgeschehen des Jahres 2018. Für Heiterkeit sorgte auch die Bildershow mit Fotos aus dem aktuellen Jahr sowie alte Dias von 2008, 1998, 1988 und 1978, welche Hansgünter Schneider zusammengestellt hatte.

Abteilungsleiter Matthias Rück freute sich, Sebastian Schlaf (Tenorhorn) und Ulrich Wolff (Flügelhorn) für 10jährige Mitarbeit auszeichnen zu können. Er lobte beide für ihre Zuverlässigkeit und ihr Engagement auch außerhalb des Musik machens.

Bereits seit 20 Jahren sind Alexander Biermann (Tenorhorn), Julia Brückmann (Tenorsaxofon) sowie Thorsten Schindler (Altsaxofon und Gesang) dabei. Die beiden letztgenannten sind auch im Abteilungsvorstand tätig und erhielten hierfür ein ganz besonderes Dankeschöne vom Abteilungsleiter.

Nun standen noch zwei besondere Ehrungen an, die Vize-Geschäftsführer Jan Görlach übernahm: Ute Schlaf (Flügelhorn) und Matthias Rück (Tuba/E-Bass) sind schon seit 40 Jahren aktiv im Blasorchester.

Ute Schlaf war zudem von 1995 bis 2015 im Abteilungsvorstand tätig und immer zur Stelle, wenn es etwas zu tun gibt. Matthias Rück ist seit 1986 im Abteilungsvorstand, die ersten neun Jahre als Kassenwart und seitdem als Abteilungsleiter und Geschäftsführer. Zusätzlich bildet er an der Tuba, der Posaune und dem Bariton aus und hat die Schülergruppe „BLO-Kids“ einige Jahre geleitet. Die Interessen des Blasorchesters vertritt er auch in den Vorständen der Trägervereine Turn- und Sportverein und Freiwillige Feuerwehr. Jan Görlach dankte beiden für ihr herausragendes Engagement und ihre wertvollen Verdienste für das Blasorchester. Alle sieben Geehrten erhielten Erinnerungspokale.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Geschäftsführerin Jana Welsch und ihr Team vom Sanitätshaus bewegLICH nähen Gesichtsmasken. Der Erlös geht an einen guten Zweck in Lich.
Sanitätshaus bewegLICH näht Gesichtsmasken - Verkaufserlös für guten Zweck in Lich bestimmt
Am vergangenen Freitag gab das Robert Koch Institut (RKI) eine neue...
Stefanie Schmidt, Peter Weissner, Prof. Andreas Hahn und Marco Usener
Gießener Bayern Fans spenden erneut 2500 Euro
Seit 2009 findet die Weihnachtsfeier der Gießener Bayernfans in...
Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...
Verkauf der Langsdorfer Höhe-Kommunalaufsicht-BfL informiert
Bürger für ein lebenswertes Lich e.V. (BfL)...
Erste-Hilfe-Auffrischung im Karate Dojo Lich
Was tun, wenn im Training jemand zusammenbricht, sich verletzt hat...
PRO BAHN Hessen begrüßt die Vergabe der SPNV-Leistung in der Wetterau an die Hessische Landesbahn
Der PRO BAHN Landesverband Hessen und der PRO BAHN Regionalverband...
Wettkampfauftakt für das Karate Dojo Lich
Gleich zu Beginn des neuen Jahres ging es für die Wettkämpfer des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
1.064
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Theatergruppe Eberstadt sagt Vorstellungen am Wochenende
In Absprache mit dem Ortsbeirat finden die Vorführung der Komödie...
Die „heiße Phase“ in der Probenarbeit für das Frühlingskonzert am 28. März hat begonnen.
Blasorchester spielt „Andis Kür“ -
Unter dem Motto „Andis Kür – das Beste aus sieben Jahren“ steht das...

Weitere Beiträge aus der Region

25. Mal "Gold" für Ottilie Volk beim Sportabzeichen 2019
TV 1860 Lich e.V. übergibt Sportabzeichen
Corona-bedingt wurden kürzlich, ohne die sonst übliche kleine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.