Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Blasorchester-Schüler hatten viel Spaß in Wiesbaden - Landeslehrgang der Hessischen Turnermusik

Am Landes-Schülerlehrgang in Wiesbaden nahmen  Nils Abt, Philine Dechert, Elias Klein, Alisa Limberger, Luisa Müller, Lisa Nitsch, Marie-Lotta Petersen, Katharina Reuhl, Maurice Schäfer, Meileen Schäfer, Sophie Schindler, Emil Schulz, Nico Tippmann und Er
Am Landes-Schülerlehrgang in Wiesbaden nahmen Nils Abt, Philine Dechert, Elias Klein, Alisa Limberger, Luisa Müller, Lisa Nitsch, Marie-Lotta Petersen, Katharina Reuhl, Maurice Schäfer, Meileen Schäfer, Sophie Schindler, Emil Schulz, Nico Tippmann und Er
Lich | 14 Nachwuchsmusikanten des Blasorchesters Eberstadt nahmen kürzlich am Landes-Schülerlehrgang des Hessischen Turnverbandes in Wiesbaden teil. Von Freitag bis Sonntag wurde viel geprobt und einstudiert. Und das Ergebnis, vier nicht ganz leichte Musikstücke, konnte sich hören lassen.

Mit 14 Schülerinnen und Schülern stellte der Verein aus dem kleinen Eberstadt die größte Teilnehmergruppe unter allen teilnehmenden Vereinen. Etwa 70 Jungmusiker im Alter von 10 bis 15 Jahren nahmen teil. Neben der intensiven Probenarbeit kam auch der Spaß nicht zu kurz. Deshalb besuchen die Eberstädter Schüler diesen alljährlichen Herbst-Lehrgang mit steigender Begeisterung. Die Jugendherberge Wiesbaden bietet geeignete Räumlichkeiten. Und schon die Hinfahrt war das erste Highlight, denn hierfür kam der neue Mannschaftstransportwagen der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt zum Einsatz. Am Sonntag gab es zum Abschluss ein kleines Konzert, bei dem die neu gelernten Stücke mit viel Enthusiasmus präsentiert werden. Davon konnten sich auch einige angereiste Eltern überzeugen.

Das Blasorchester Eberstadt ist eine Abteilung des Turn- und Sportvereins 1922 Eberstadt und somit Mitglied im Hessischen Turnverband. Traditionell gibt es bei den Turnern auch Musikanten. Seit vielen Jahren besuchen Hobbymusiker des Blasorchesters Musiklehrgänge, die für alle Altersklassen angeboten werden.

Vor einigen Jahren hat das Blasorchester Eberstadt seine Ausbildungsarbeit neu konzipiert und hat damit Erfolg. Einige der teilnehmenden Schüler konnten bereits in das Orchester integriert werden. Wer Interesse an einer qualifizierten Instrumentalausbildung hat – egal ob Schüler oder Erwachsener – ist beim Blasorchester immer willkommen. Infos und Kontaktdaten sind auf der Homepage des Blasorchesters zu finden (www.BLO-Eberstadt.de)

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Deutlich verjüngt hat sich der Vorstand des Blasorchesters Eberstadt nach den Neuwahlen in der Jahresabschlussversammlung.
Blasorchester Eberstadt verjüngte sein Führungsteam
„1995 wurde ich zum Abteilungsleiter gewählt“, blickte Matthias Rück...
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Karate Anfängerkurs für Kinder 7-14 Jahre
Nachts im Karate Dojo - junge Karateka erkunden Baumwipfel
Was passiert eigentlich nachts im Karate Dojo? Dieser Frage konnten...
Nico Bonsiep
10 „Treppchenplätze“ für das Karate Dojo Lich
Beim „Internationalen Best-Fighter-Cup“ am 22.09.2018 in Elsenfeld...
Beim diesjährigen Tagesausflug spazierte die Dorfladen-Crew über die Edertalsperre.
Mit vollem Bus zum leeren See - Ausflug des Dorfladenvereins nach Nordhessen
Gut gelaunt startete die Dorfladen-Crew des Dorf- und...
Die beiden Drittplatzierten: Henrike Herbst und Ferdinand Jeske
Zweimal Bronze auf der Karate DM
Das harte Training und die zahlreichen Vorbereitungsturniere haben...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
993
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Beförderungen und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt durch Wehrführer André Schäfer und Vorsitzenden Dominik Weiskopf und in Anwesenheit von Stadtbrandinspektor Marco Römer.
13.015 Euro Eigenleistung für neuen MTW - Jahreshauptversammlung der FFW Eberstadt
Dass die Stadt Lich im vergangenen Jahr einen neuen...
TuS 1922 Eberstadt verabschiedete zwei langjährige Vorstandsmitglieder
Thomas Stenke (2. v.r.) und Matthias Rück (2. v.l.) wurden nach...

Weitere Beiträge aus der Region

Beförderungen und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt durch Wehrführer André Schäfer und Vorsitzenden Dominik Weiskopf und in Anwesenheit von Stadtbrandinspektor Marco Römer.
13.015 Euro Eigenleistung für neuen MTW - Jahreshauptversammlung der FFW Eberstadt
Dass die Stadt Lich im vergangenen Jahr einen neuen...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Gewaltpräventionskurs für Erwachsene
Nach jahrelanger erfolgreicher Zusammenarbeit mit den Licher...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.