Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

„Service Rifle Trophy 2018“ des KK.-Schützenverein 1913 Lich e.V.

Sieger und Teilnehmer
Sieger und Teilnehmer
Lich | Die fünfte Auflage der Service Rifle Trophy fand am 03.11.2018 auf der vereinseigenen Schießanlage des K.K.-Schützenvereins 1913 Lich e.V. statt.
Viele Schützen aus der Umgebung und sogar Teilnehmer aus Luxemburg konnten sich in den folgenden Disziplinen messen: Dienstgewehre für Metallpatronen mit rauchlosem Pulver, Dienstgewehre für Metall- oder Papierpatronen mit zentraler Zündung und Schwarzpulver, Vorderlader-Dienstgewehre und in diesem Jahr zum ersten mal ausgetragen, Dienstgewehre mit Zielfernrohr.
Die Entfernung beträgt für alle Disziplinen 100 Meter. 20 Schuß Wertung im Anschlag „liegend frei“. Damen, Schützen mit Handicap und generell ab 65 Jahren durften „liegend oder sitzend aufgelegt“ schießen. Im kommenden Jahr ist es jedem Teilnehmer freigestellt ob „sitzend/liegend aufgelegt“ oder „frei“ geschossen wird. Mit dem Zielfernrohrgewehr waren 16 Wertungsschüsse abzugeben, während der Vorderladerschütze nur 13 Schuß abzugeben hatte. Hier wurden die 10 besten Treffer gewertet.
Mit dem Unterhebelrepetierer konnte auf 50 Meter ein Side-Match geschossen werden.
Ein großes Dankeschön gebührt allen Helfer und Aufsichten, ohne deren Unterstützung eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen wäre.
Die Siegerehrung wurde nach knapp 7 Stunden Wettkampf durch die erste Vorsitzende des K.K.-Schützenverein 1913 Lich e.V., Frau Anke Burghammer, durchgeführt.
In der Disziplin „Sporting Nitro“ belegte Joel Meyers (Societe de Tir Bloebierg, Luxemburg 197 Ringe) den 1. Platz, gefolgt von Karlheinz Zell (SLG-Edertal 193 Ringe) und Detlef Gruner (SLG-Lich 184 Ringe). Den 1. Platz in der Disziplin „Sporting Blackpowder“ sicherte sich Karlheinz Zell (SLG-Edertal 177). In der Disziplin „Sporting Muzzleloader“ ging der Sieg an Reiner Späth (SLG-Longrange 96) gefolgt von Jörg Soffel (KKS-Lich 93) und Karlheinz Zell (SLG-Edertal 85). Sieger im „Rested Nitro“ wurde Günther Ketterl (SLG-Rodgau 191) gefolgt von Werner Damm (SC-Seenbachtal 183), sowie Alfred Heger (SC-Seenbachtal 165). Die Klasse „Rested Blackpowder“ entschied Günther Ketterl (SLG-Rodgau 171) für sich und „Rested Muzzleloader“ Alfred Heger (SC-Seenbachtal 77).
In der erstmals ausgetragenen Disziplin „Sniper/Zielfernrohr“ sicherte sich Karlheinz Zell (SLG-Edertal 76) den ersten Platz, gefolgt von Joel Meyers (Societe de Tir Bloebierg 74) und Frank Heymel (SLG-Carronaders GB 62)
Mit dem „Unterhebel“ konnte Jan Simon Zimmer (SC-Seenbachtal) den 1. Platz erreichen, Alfred Heger (SC-Seenbachtal) errang Platz 2. und Platz 3. für Torsten Riewe (SLG-Oberlahn)
Auch in diesem Jahr wurden wieder Sachpreise unter den anwesenden Teilnehmern verlost.
Einen großen und herzlichen Dank an die Sponsoren REWE-Lich (Schmidt OHG), Licher Brauerei, AIKA Jagdbedarfshandel (Münzenberg), Frankonia Jagd (Reiskirchen) und Firma Toyota Eise (Lich).
Zur Erinnerung erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde.
Die sechste Ausgabe der Service Rifle Trophy wird am 02.11.2019 stattfinden.
Die 100 Meter Bahnen, sowie alle anderen Schießbahnen, stehen jedem interessierten Schützen offen. Informationen zum Gästeschießen finden Sie unter www.schuetzenverein-lich.de

Text/Bild Zimmer/Heymel

Sieger und Teilnehmer
Sieger und Teilnehmer 
Beim Wettkampf
Beim Wettkampf 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Zimmer

von:  Michael Zimmer

offline
Interessensgebiet: Lich
46
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sieger und Teilnehmer
Elfter Ordonnanzgewehr-Silvesterpokal des KKS 1913 Lich e.V.
Zum Jahresende 2017 trafen sich erneut zahlreiche Schützen des KKS...
Sieger und Teilnehmer
„Service Rifle Trophy 2017“ des KK.-Schützenverein 1913 Lich e.V.
Am 04.11.2017 trafen sich nun schon zum vierten mal...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG kommt wieder!
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
„Seeräuber-Moses“ Lesenacht des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Langsdorf e.V.
Knapp 30 Kinder der Grundschule Langsdorf lauschten bei der...
Am Landes-Schülerlehrgang in Wiesbaden nahmen  Nils Abt, Philine Dechert, Elias Klein, Alisa Limberger, Luisa Müller, Lisa Nitsch, Marie-Lotta Petersen, Katharina Reuhl, Maurice Schäfer, Meileen Schäfer, Sophie Schindler, Emil Schulz, Nico Tippmann und Er
Blasorchester-Schüler hatten viel Spaß in Wiesbaden - Landeslehrgang der Hessischen Turnermusik
14 Nachwuchsmusikanten des Blasorchesters Eberstadt nahmen kürzlich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.