Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.

Einladung
Einladung
Lich | „Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen“, schrieb John Lennon in einem seiner Lieder.

Wie planbar ist das Leben? Wo sind – sei es in der Schule, der Familie, am Arbeitsplatz – Pläne und feste Strukturen gut und sinnvoll? Und wo hindern sie uns eventuell daran, das Leben so zu nehmen und anzunehmen, wie es kommt und ist? Was heißt das konkret für Kirche und Gesellschaft, die Erziehung unserer Kinder, unsere Beziehungen?

Anhand von interessanten und inspirierenden Beispielen und Persönlichkeiten aus Geschichte und Gesellschaft werden die Teilnehmer des Workshops am Samstag, den 22. September, von 16 Uhr bis 19 Uhr diesen Fragen nachgehen und miteinander ins Gespräch kommen. Referent ist Dr. Uli Marienfeld (www.uli-marienfeld.de), der derzeit als Schulleiter in Berlin wohnt und arbeitet.

Der Workshop findet statt in der Heinrich-Neeb-Straße 17. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Kinderbetreuung kann bei genügend Interesse organisiert werden – Anfragen dazu bitte an info@cg-lich.de. Anmeldung erwünscht, aber nicht erforderlich.

Einladung
Einladung 
Dr. Uli Marienfeld
Dr. Uli Marienfeld 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Sie haben fertig“: Die Studierenden der Abendschule Gießen mit den besten Abschlüssen der Abendhauptschule, Abendrealschule und des Abendgymnasiums.
Das Finale geschafft: Abendschule Gießen entlässt 53 Absolventen
„Unsere Fußballer würden Sie beneiden - denn Sie haben nicht nur die...
Hammondlive am 10.8.18 um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in St. Thomas Morus
Jazz-Arrangements für Orgel und Schlagzeug am 10.8.18 20 Uhr in St. Thomas Morus
Orgelkonzerte sind langweilig, verstaubt und trocken. Das Image...
„Unser Dorf - unser Leben" - Benefizveranstaltung zugunsten der Grundschule Krofdorf-Gleiberg am Sonntag, 26. August 2018 ab 11 Uhr
In gut zwei Monaten „rückt ein Dorf zusammen“, und nahezu 40 Vereine...
Ausstellungsposter
Mit allen Sinnen Asien
Starke Frauen hängen im Juli im Schloss Homberg Ohm, gepaart mit...
Klasse 1a mit Merrit Stahl
Einschulung an der August-Hermann-Francke-Schule
Unter reger Beteiligung der gesamten Grundschule konnten an der...
Buchrezension: Philipp Möller "Gottlos Glücklich - Warum wir ohne Religion besser dran wären"
Phillipp Möller „Gottlos Glücklich – Warum wir ohne Religion besser...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christusgemeinde Lich

von:  Christusgemeinde Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Christusgemeinde Lich
163
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Weltweiter Spendenlauf für sauberes Trinkwasser auch in Lich
60.000 Läufer gehen beim „Global 6k“ an den Start Ab sofort können...
Vom E-Pastor zum E-Biker: Christusgemeinde Lich nahm Abschied von Pastor Jörg Godejohann
Am Sonntag, den 10. Dezember 2017, verabschiedete die...

Weitere Beiträge aus der Region

Yoga-Lehrerin verabschiedet
Die Yoga-Gruppe des Turn- und Sportvereins 1922 Eberstadt e.V....
Ehrung für langjährige aktive Mitarbeit im Blasorchester Eberstadt (von rechts): Matthias Rück, Ute Schlaf, Thorsten Schindler, Julia Brückmann, und Vize-Abteilungsleiter Jan Görlach.
Ute Schlaf und Matthias Rück seit 40 Jahren im
Zusammen 160 Jahre aktive Mitgliedschaft im Blasorchester Eberstadt...
Nikolaus Cup
Das erste Mal Wettkampuft schnuppern und gemeinsam den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.