Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Information zum „Tag der Briefmarke 2018“

Ausgabe zum Tag der Briefmarke 2018
Ausgabe zum Tag der Briefmarke 2018
Lich | Für Philatelisten ist der jährliche „Tag der Briefmarke“ ein besonderer Tag. Denn am 13. September erscheint eine eigene Ausgabe, die darauf hinweist und Werbung für ein interessantes Hobby macht. 2018 geht es um den 150. Jahrestag der Gründung des Norddeutschen Postbezirks. Die Entwerferin Ursula Lautenschläger hat dazu vier Briefmarken des Gebietes genutzt, um daraus eine attraktive Neuerscheinung zu machen.

„Das Sammeln von Briefmarken ist ein wunderbarer Zeitvertreib“, sagt Jürgen Gunkel, Vorsitzender des Vereins der Briefmarkenfreunde 1960 Lich. Er beschäftigt sich schon seit 50 Jahren mit diesem Hobby und lernt nach eigener Ausgabe jeden Tag dazu. „Ich kann mich herrlich entspannen und freue mich immer riesig, wenn ich ein neues Stück für meine Sammlung finde.“

Die Vereinsmitglieder treffen sich einmal im Monat, um zu fachsimpeln, zu tauschen oder einfach miteinander zu reden. Zu berichten gibt es nämlich genug. Briefmarken sind ein weltumspannendes Thema. Nach vorsichtigen Schätzungen gibt es mehr als 200 Länder, Gebiete, Inseln oder Kolonien, für die Briefmarken herausgegeben werden. Zudem locken viele thematische Ausgaben die Sammler. „Es gibt also für jeden Sammler was zu entdecken“, sagt Vereinschef Jürgen Gunkel.

Wer Interesse am örtlichen Briefmarkenverein hat, kann sich gerne bei dem Vereinsvorsitzenden melden:

Jürgen Gunkel – Händelstraße 4 – 35423 Lich – Tel.: 0640465552 – Email: juergen.gunkel@web.de

Das nächste Treffen ist am 13. September im Bürgerhaus der Stadt Lich, Giessener Strasse

Mehr über

Verein (414)Philatelie (20)Lich (932)Briefmarke (5)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...
v.L. Jörg Haas (Vors.), Dieter Schäfer und Karina Kardaschewa
Neue Chorleiter dirigieren Eintracht-Chöre
In Vorbereitung auf sein 150. Vereinsjubiläum im Jahr 2019...
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...
Sommer, Sonne, Spaß bei der Sommerferienbetreuung des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Langsdorf e.V.
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...
Clown“doktorin“ Pillepalle (Gianna Matysek) mit der 2. Vorsitzenden Ulrike Fey und Moderatorin Yvonne Hasche-Ennigkeit bei der Übergabe der Spende
Clowndoktoren im Eberstädter Dorfladenj
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Midde in de Woch“ besuchte...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Gunkel

von:  Jürgen Gunkel

offline
Interessensgebiet: Lich
Jürgen Gunkel
164
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Großtauschtag Verein der Briefmarkenfreunde 1960 Lich
Von Ansichtskarten bis Zeppelinbriefe, beim Sammlertreffen in Lich wurde fast jeder fündig!
Lich (Starke). Die Briefmarkenfreunde 1960 Lich hatten geladen und...
Mit Hilfe der Briefmarkenfreunde Lich, hergestellten Nachdruck einer Seite aus der Gutenberg-Bibel
Briefmarkenfreunde Lich bestaunen Gutenberg-Bibel, Jahresfahrt führte nach Mainz
Lich – Die Briefmarkenfreunde 1960 Lich veranstalteten auch in diesem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Briefmarkenfreunde Lich

Briefmarkenfreunde Lich
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Großtauschtag Verein der Briefmarkenfreunde 1960 Lich
Von Ansichtskarten bis Zeppelinbriefe, beim Sammlertreffen in Lich wurde fast jeder fündig!
Lich (Starke). Die Briefmarkenfreunde 1960 Lich hatten geladen und...
Mit Hilfe der Briefmarkenfreunde Lich, hergestellten Nachdruck einer Seite aus der Gutenberg-Bibel
Briefmarkenfreunde Lich bestaunen Gutenberg-Bibel, Jahresfahrt führte nach Mainz
Lich – Die Briefmarkenfreunde 1960 Lich veranstalteten auch in diesem...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...
Die beiden Drittplatzierten: Henrike Herbst und Ferdinand Jeske
Zweimal Bronze auf der Karate DM
Das harte Training und die zahlreichen Vorbereitungsturniere haben...
Großtauschtag Verein der Briefmarkenfreunde 1960 Lich
Von Ansichtskarten bis Zeppelinbriefe, beim Sammlertreffen in Lich wurde fast jeder fündig!
Lich (Starke). Die Briefmarkenfreunde 1960 Lich hatten geladen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.