Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Sommer, Sonne, Spaß bei der Sommerferienbetreuung des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Langsdorf e.V.

Lich | In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die Sommerferienbetreuung des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Langsdorf e.V. statt.

Aufgrund des super guten Wetters eignete sich die erste Betreuungswoche hervorragend um eine Wasserschlacht zu machen. Ganz unter dem Motto „Sommer, Sonne, Spaß“ wurde auch ein eigener Wasserpark auf dem Schulhof aufgebaut. Das Highlight in dieser Woche war das Töpfern von Fabeltieren, Blättern, Schüsseln, Tellern uvm. Die Kreativität kam diesmal nicht zu kurz.

In der zweiten Woche passend zu dem Thema „Outdoor“ wurde eine Matschküche aus Europaletten gebaut. Hierfür wurde gesägt, gebohrt, geschraubt und viel gelacht. Im Vorgarten des Betreuungshauses wurde zusätzlich noch eine kleine Straße für Spielzeugautos aus Beton gegossen. Am Ende der Trocknungszeit wurde diese originalgetreu angemalt. Das Wetter meinte es auch in dieser Woche sehr gut mit uns so dass nach getaner Arbeit wieder der Wasserpark/-schlacht für Abkühlung sorgte.

Das Thema für die Herbstferienbetreuung bleibt wie immer noch geheim. Das nächste Event des Freundes- und Förderkreis der Grundschule Langsdorf e.V. ist die Jahreshauptversammlung am 10.09.2018 um 20 Uhr im Tennisheim in Langsdorf. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

 
 
 

Mehr über

Lich (976)Kinder (832)Grundschule (169)Ferienspiele (105)Betreuung (62)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Beim 3. Wetterauer Tintenfasslauf …
… am Sonntag, 16. Juni 2019 in Münzenberg ging der Turn- und...
Eröffnung Maislabyrinth Lich-Eberstadt am 07. Juli
Am Sonntag, den 07.07.2019 eröffnet Familie Weisel ein Maislabyrinth...
Einer mit, einer ohne
Man sieht sie täglich, ob in der Stadt oder auf dem Damm in Richtung...
V.li.: Hans-Joachim Schaefer, Doris Blasini, Ulf Sibelius
"Palliativmedizin bedeutet nicht, dass nichts mehr passiert" - Spendenübergabe Kostümverleih "Wundertüte" an PalliativPro
Gießen/Lich. „Ich finde es ganz wichtig, dass Menschen in einer so...
Nachmittags AG und Co. KG: Kochen & Basketball und Fußball
Auch im vergangenen Schulhalbjahr veranstaltete der Freundes- und...
Bv Hungen rockt Frankfurt
Zwei Doppelerfolg beim internationalen Frankfurter Badminton Cup....
Kinder und Team singen gemeinsam
Spaß und Spiel bei Sommerfest in Kita
Bei herrlichem Sonnenschein, einem Sommerfest in der Kita-Farbenfroh...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Natascha Tietze

von:  Natascha Tietze

offline
Interessensgebiet: Lich
225
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Lernen lernen
Zu einem kurzweiligen und spannenden Vortrag zum Thema „Das Lernen...
Sommer, Sonne, Spaß vs. Kunst für Kinder
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...

Weitere Beiträge aus der Region

Musikzug Muschenheim: Im Jubiläumsjahr 31. Neujahrskonzert mit dem Motto "MADE IN GERMANY"
Im Jahr 2020 Jahr kann der Musikzug Muschenheim auf ein stolzes...
(von rechts) Blasorchester Vorsitzender Jan Görlach dankte Manfred Wittig, Thomas Stenke und Frederik Wolfert für langjährige aktive Mitarbeit.
Nach 58 Jahren in den "Musiker-Ruhestand" verabschiedet
Nach 58 Jahren im Blasorchester Eberstadt beendet Manfred Wittig...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.