Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Parkdeck verschönert

Lich | Dieser Tage hat die Aufsuchende Jugendarbeit des Internationalen Bundes (IB) Lich, in Kooperation mit der städtischen Jugendpflege, mit acht Jugendlichen das Parkdeck des örtlichen Rewe-Marktes durch Graffiti verschönert. Das Projekt der Aufsuchenden Jugendarbeit wird von Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und der Stadt Lich finanziert.
Das Parkdeck ist einer der Haupttreffpunkte von Jugendlichen im öffentlichen Raum in Lich und wurde im Laufe der Jahre immer wieder durch Schmierereien verschandelt. In Gesprächen zwischen dem Marktleiter Uwe Schmidt und dem Projektleiter Jürgen Otto ergab sich sehr schnell das Vorhaben, diesen Raum durch Graffiti aufzuwerten. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass gut gemachte Graffiti Geschmiere verhindert und die Identifikation mit den gestalteten Räumen erhöht.
In den vergangen Monaten fand sich dann auch eine erste Gruppe, die Lust hatte, sich dieser Aufgabe anzunehmen. Als Workshopleiter konnte Scid da Beat gewonnen werden. Scid ist ein in der Szene anerkannter Graffiti-Künstler.
Die Vorlagen für die Graffitis wurden von einem Teil der Jugendlichen selbst entworfen und dann mit der Hilfe von Scid umgesetzt.
Schmidt ist hocherfreut über diese Verschönerungsaktion und hat seine Unterstützung für weitere Aktionen zugesagt. Während der offiziellen Übergabe wurde vereinbart, dass im Laufe der nächsten Monate die gesamten Flächen durch Graffiti aufgewertet werden sollen.
Nun suchen die Aufsuchende Jugendarbeit Lich, die städtische Jugendpflege und der Rewe-Markt Lich weiter Sponsoren um das Projekt weiterführen zu können: Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung: Aufsuchende Jugendarbeit Lich, Unterstadt 1, 35423 Lich, Telefon 0160-5873367, Mail: juergen.otto@internationaler-bund.de.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...

Weitere Beiträge aus der Region

TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.