Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Hundesportlich erfolgreich bei der Deutschen Flyball-Meisterschaft im Extertal

Lich | Am Samstag, 16. und Sonntag 17. Juni fand im romantischen Extertal nahe Bielefeld die Deutsche Flyball Meisterschaft statt. 38 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen an den Wettkämpfen um die Meistertitel teil. In den Vorläufen, die am Samstag, stattfanden, wurden die Startplätze für die Hauptläufe am Sonntag ermittelt. Nach den gelaufenen Bestzeiten wurden die Teilnehmer in sechs gleich starke Divisionen eingeteilt. Die Licher Mannschaften 16 Paws of Power starteten in der zweiten Division, Paws Attack in der dritten Division und die Dogzillaz in der sechsten Division.
Das Ergebnis des Wettkampfs kann aus Licher Sicht letztendlich als sehr erfolgreich bezeichnet werden. Nachdem die Dogzillaz in Division 6 ihr erstes Rennen leider verloren, konnten sie sich trotzdem einen Platz im Finale erkämpfen und die Gegner, die Wild’n low Jumpers besiegen. In dem erforderlichen Refinale entschieden die Dogzillaz das Rennen erneut für sich und wurden somit Erster in der sechsten Division. Am Start waren: Johanna von Brook mit Funky, Jenny Normann mit Kruste, Edda Schinzel mit Willow, Jule Wiese mit Edda, Laura André mit Yaima, Christoph Kramer/Sabine Woköck mit Chan. Boxenlader Saskia Held.
Mehr über...
„Paws Attack“ (Division 3) kamen ohne Punktverlust in das Finale mussten sich dort aber ihren Gegnern, den „Fantastic 4“, zunächst geschlagen geben. Das Refinale brachte die Entscheidung. „Paws Attack“ gewannen den Meistertitel der Division 3. zweiter Platz: Fantastic 4, Dritter Platz: Forever unleashed take 2. Zur Licher Mannschaft gehörten: Michaela Ranft mit Emma, in Vertretung seiner Frau Yvette, Paul Rüdiger mit Bobby, Anna Bender mit Lotta, Saskia Leiß mit Maja, Corinna Bender mit Hazel und Rebekka Kreicker (Aushilfe von Run für Fun) mit Luis. Boxenlader Steffen Schleich.
Ganz ähnlich der Verlauf in Division 2, wo „16 Paws of Power“ ebenfalls ohne den Verlust eines Rennens das Finale erreichten und ebenfalls im Finale zunächst gegen „No Mercy“ aus Gladbeck den Kürzeren zogen um letztendlich im Refinale zu obsiegen. Den dritten Platz in der Division 2 erreichten „Touch dogs“. Für HundesportLich an den Start gingen: Sara Ahaddouch mit Mable, Judith Bohländer mit Willi, Finja Schuld mit Fame, Anna Bender mit Faye, Michaela und Hendrik Leiß mit Shari und Silke Lotz mit Calypso. An der Box stand wieder Steffen Schleich.
Bei den Touch dogs waren mit Jana Schleich und Patrick Klein auch zwei HSL-Mitglieder im Kader.
Von sechs Divisionen stellt HundesportLich somit in dreien den Sieger! Ein großartiges Ergebnis für alle Mannschaften, die nun gestärkt in die folgenden Wettkämpfe beim Flyball World Cup in Frankreich und die Europameisterschaft in Polen gehen. Ein großartiges Ergebnis auch für Trainer Stephan Bender und Anna und Corinna Bender, die ihn bei seiner Arbeit unterstützen. Gute Technik und perfekte Wechsel zeigen, dass die Mannschaften gut vorbereitet sind.
In der ersten Division blieben die Rennen auch nicht ganz ohne Licher Beteiligung. Hendrik und Saskia Leiß, die auch Mitglieder von HundesportLich sind, erreichten mit den „Hobbits“ einen großartigen ersten Platz. Zweiter wurde die Mannschaft Quickstep aus Borken in NRW und den dritten Platz erreichten die „Flyball Junkies“ aus Bayreuth.
Die Deutsche Flyball Meisterschaft, die künftig „Deutscher Flyball Cup“ heißen wird, findet alle zwei Jahre statt. 2008, 2010 und 2016 waren die heutigen Licher Mannschaften die Ausrichter. Der nächste Austragungsort 2020 steht noch nicht fest.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heike Merkelbach

von:  Heike Merkelbach

offline
Interessensgebiet: Lich
26
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
5. Deutsche Flyball Meisterschaft am 13. und 14.08.16 in Hungen-Obbornhofen
Bereits zum dritten Mal richtet der Verein HundesportLich e.V. die...
Licher Flyballer erfolgreich beim NRW-Cup
Am vergangenen Sonntag konnten die Licher Flyballer vom Verein...

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.