Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Frühlingskonzert der Gesangsschüler von Anne Christin Weisel

Lich | Mit Freude und Begeisterung haben sich die Gesangsschülerinnen von Anne Christin Weisel in die Herzen ihres Publikums gesungen.
Insgesamt 18 Schülerinnnen im Alter von 9 – 64 zeigten im vollbesetzten Kulturzentrum Bezalel-Syngoge in Lich am heutigen Sonntag ihr Können.
Mit „Jar of hearts“ eröffnete Sophie Schindler sich selbst am Klavier begleitend das Frühlingskonzert. Unter dem Motto „Lieblingslieder“ stellten die Schülerinnen ihr Gesangstalent vor und beherrschten dabei nicht nur die musikalische Seite des Auftritts, sondern zeigten auch ihr schauspielerisches Talent. Gleich zu Beginn präsentierte Amelie Lindstedt mit „Ich bin ich“ von Rosenstolz ihr darstellerisches und sängerisches Können. Anschließend präsentierten Ute Micknass, Cara Ohly, Kristina Ruppel, Luisa Mück, Lisa Schurtakow, Sabrina Stüdemann, Lilo Toews, Charlotte Niesner, Sandra Reuter, Lara Scheible, Dana Gutowski, Francesca Rothmann, Antonia Abresch, Rosemarie Kroll-Noethe und Elke Schöne-Neumann bekannte Lieder wie „Augen auf“ von Sarah Connor, „On my own“, „What about us“ von Pink, „My immortal“ oder „Über sieben Brücken“. Insgesamt 35 Titel
Mehr über...
Unterricht (48)Singen (158)Schüler (269)Lich (909)Konzert (768)Gesang (279)Frühling (451)Bezalel-Synagoge (7)
präsentierten die Schülerinnen – ein spannender und eindrucksvoller Gesangsabend. Der nicht enden wollende Applaus und Standing Ovations am Ende des Konzertes, lies die Schülerinnen nicht ohne eine Zugabe („Applaus, Applaus“) von der Bühne. Ein schönes Konzert! Patrick Dörhöfer begleitete die Schülerinnen am Klavier und Manuel Schläger konnte mit der Cajon und Schlagzeug die Lieder gekonnt bereichern. Die Spenden, welche am Ausgang von Anne Christin Weisel erbeten wurden, sind für das Gemeindeschwesternprojekt in Muschenheim, Eberstadt, Bettenhausen und Birklar bestimmt.
Im Unterricht selbst versucht Anne Christin Weisel, für jeden Schüler das für ihn „passende“ Lied zu finden. Es soll Spaß machen, man soll sich darin wiederfinden können, einen fordern und in Technik sowie in Interpretation weiterbringen. Das kann ein Chanson, ein klassisch-romantisches Lied oder Arie sein, sowie ein Pop- oder Musicalsong – ganz individuell!
Die Eberstädterin Anne Christin Weisel ist Diplom-Gesangspädagogin und Diplom-Sängerin (Studium Musikhochschule Frankfurt und Köln). Im heimischen und Kölner Raum ist sie immer wieder mit Liederabenden (Duopartner Georg Klemp) oder in klassischen Konzerten (Oratorien u.a.) zu hören. Sie unterrichtet in ihrem Studio in Eberstadt, gibt Stimmbildungsseminare für Erzieher, Sänger, Chöre sowie Ensembles und leitet den Gesangverein „Liederkranz Eberstadt“. Nähere Infos unter www.anne-gesang.de

 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
"Romantik Pur" Kantor Michael H. Poths (Orgel) und Karola Reuter (Sopran) zu Gast in der St.-Thomas-Morus-Kirche am 22. April um 16 Uhr
Vier Hände für ein Halleluja! 37. Orgelvesper am 22. April 16 Uhr St. Thomas Morus mit Kantor Michael H. Poths (Wetzlar)
„Romantik Pur“ präsentieren Kantor Michael H. Poths (Orgel) und...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
TeuTonia Nordeck: neues Jahr mit vielen Highlights
„Kurz und knackig“ war die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins...
Chefkoch Matthias Sommer hat das Buffet eröffnet!
Am Sonntag serviert: "Musik & Buffet"
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne Christin Weisel

von:  Anne Christin Weisel

offline
Interessensgebiet: Lich
Anne Christin Weisel
290
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Liederabend am 04.03.18 mit Anne Christin Weisel
Liederabend: „Seelenklänge: Nacht und Träume“ Am Sonntag, 04....
Adventskonzert des gemischten Chores „Liederkranz Eberstadt“
EBERSTADT Unter dem Motto „Joy to the world“ lädt der gemischte Chor...

Weitere Beiträge aus der Region

Muschenheim-Unser Dorf hat Zukunft
Initiative „Unser Dorf hat Zukunft“ Begehung von Muschenheim im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.