Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Großer Andrang beim Pflanzenflohmarkt in Langsdorf

Lich | Am Samstag, dem 21.April fand zum vierten Mal ein Pflanzenflohmarkt auf dem Schulhof der Grundschule in Langsdorf statt.
Wie auch in den Jahren zuvor arbeiteten Schule, Kindergarten und Förderverein Hand in Hand und organisierten ein gelungenes Event.
Bereits zu Beginn des Jahres wurde die Eltern gebeten, bei der Anzucht ihrer Pflanzen an den Pflanzenflohmarkt zu denken.
Schnell waren die notwendigen Kuchen, Muffins und Pop Cakes von den Eltern gemeldet und die Helferlisten voll.
Die Elternbeiräte von Schule und Kindergarten kümmerten sich um die reichhaltige Kuchentheke, hinter der sich auch gerne der ortsansässige Pfarrer, Herr Hans Peter Gieß, zum Dienst meldete.
Die Grillstation mit kalten Getränken organisierte der Förderverein.
Fleißige Eltern des Kindergartens verkauften allerlei Pflanzen und Basteleien.
Die Lehrerin Ute Bender verkaufte mit ihrer Schulgartengruppe Pflanzenspenden, selbst gezogene Pflanzen und gebastelte Dinge.
Außerdem konnten die Kinder basteln und malen, während die Eltern ihren Dienst versahen, sich beim Essen und Trinken gut unterhielten und fleißig einkauften.
Die gespendeten Pflanzen von Blumen Fassl, Pastau und Blumen Annarella aus Lich erhöhten den Erlös, der durch den Verkauf der Speisen und Getränke den Kindergarten- und Schulkindern zugute kommt.
Mehr über...
Schüler (280)Schule (766)Pflanzen (186)Kindergarten (264)Kinder (794)Flohmarkt (118)
Schließlich bot der Pflanzenflohmarkt durch mehrere Stände attraktive Einkaufs- und Kommunikationsmöglichkeiten. Die Professionalität bekam der Markt durch den VEN (Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt) und Herrn Jäger, bekannt durch seine Vielfalt an alten und seltenen Tomatenpflanzen.
Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich zahlreiche Besucher auf dem Schulhof ein, die sich alle einig waren, nächstes Jahr kommen wir wieder.
Einige werden sicher auch am Tag der offenen Gärten und Höfe am 24.Juni wieder nach Langsdorf kommen. Den Auftakt macht Herr Pfarrer Gieß mit einem Gottesdienst in der Weidegasse 9. Danach stehen den Besuchern zahlreiche Gärten und Höfe offen. Wer noch mitmachen möchte, kann sich bei Petra Roth (06406/62745) anmelden.

 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…
…und viele andere Lieder hörten die Senioren und Seniorinnen des AWO...
8. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Der Haifisch, der hat Zähne und was für welche. Re. Zahnärztin Bärbel Glombik-Wörz
Zähne gesund - im Kundermund
„Lernen fürs Leben“ hätte man die Zahnpflegetrainingsstunde mit...
Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
Von rechts: Dirk Haas, Maren Müller-Erichsen, Dirk Oßwald, Dr. Rebecca Neuburger-Hees sowie Petra Mertens gemeinsam mit MitarbeiterInnen des Busecker Biolandhofs bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung in Großen-Buseck.
„Schönes und regional einmaliges Projekt“ - Lebenshilfe Gießen und Gemeinde Buseck besiegeln Kooperation für neue Bauernhof-Kita
Großen-Buseck (-). Nun ist es offiziell: In der vergangenen Woche...
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Natascha Tietze

von:  Natascha Tietze

offline
Interessensgebiet: Lich
188
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Seeräuber-Moses“ Lesenacht des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Langsdorf e.V.
Knapp 30 Kinder der Grundschule Langsdorf lauschten bei der...
„TIC – TAC – TOE & CO“ Herbstferienbetreuung in der Grundschule Langsdorf
In der zweiten Woche der Herbstferien nahmen 18 Grundschulkinder an...

Weitere Beiträge aus der Region

Die 60-er und 70-er Jubilare mit Präsidiumsmitglieder
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder für 2.450 Jahre
Mitte Januar hatte der Turnverein Langsdorf zu einem Neujahrsempfang...
Ober-Bessinger beim Weihnachtsbaum einsammeln
Knuttag in Ober-Bessingen
Teilweise sah es, am Samstag in Ober-Bessingen aus, wie in Schweden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.