Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Ausgesperrt - Was tun? Eine Checkliste

Lich | Wer sich ausgesperrt, den Schlüssel verloren oder vergessen hat und einen Schlüsseldienst benötigt, sollt nicht den erstbesten Schlüsseldienst mit einem Auftrag betrauen. Immer wieder wird von unseriösen Schlüsseldiensten berichtet, die überhöhte Rechnungen stellen. Hier sind Rechnungen von mehreren hundert Euro keine Seltenheit, dies muss jedoch nicht sein.


Die Wahl des Schlüsseldienstes


Wer sich ausgesperrt hat, sollte zunächst einmal überprüfen, ob es nicht doch eine Möglichkeit gibt, wieder in die Wohnung oder das Haus zu gelangen. Ein offenes Fenster kann hierbei eine große Hilfe sein. Einige mögen auch schon von dem sogenannten Kreditkartentrick gehört haben, dieser Methode sollte jedoch nicht von Laien angewandt werden und funktioniert leider auch nur sehr selten. In der Regel wird die Kreditkarte bei dieser Methode zerstört, so dass eine neue Karte bei dem jeweiligen Kreditinstitut beantragt werden muss, was nicht selten mit weiteren Kosten verbunden ist. Wenn sich Laien an diesem Kreditkartentrick versuchen, zerstören sie nicht selten die Kredit- oder Chipkarten und kommen letztlich doch nicht um die Beauftragung eines Schlüsseldienstes herum. Oftmals sind dann die neuen Kreditkarten teurer, als ein seriöser Schlüsseldienst.

Mehr über...
Wird ein Schlüsseldienst beauftragt, sollten vorab Festpreise ausgemacht werden oder wenigstens auf Preisspannen bestanden werden. Unseriöse Schlüsseldienste können beispielsweise auch daran erkannt werden,dass sie vorab nicht bereit sind, Preise mitzuteilen und weichen dann aus, indem sie komplizierte Preisberechnungen nennen, mit denen es nicht zu einem Endpreis kommen kann. Außerdem ist es ratsam darauf zu achten, dass in dem genannten Preis auch alle Nebenkosten enthalten sind. Bei den Nebenkosten kann es sich beispielsweise um

- Anfahrtskosten

- Mehrwertsteuern

- Feiertagszuschlag


handeln. Bei einem seriösen Schlüsseldienst sollte die Öffnung einer zugezogenen Tür in der Zeit von Montag – Freitag zwischen 8 – 18 Uhr nicht lediglich zwischen 50 und 80 Euro kosten, wobei diese Preisspanne von Ort zu Ort variieren kann.


Schlüsseldienst im Internet

Heutzutage kann ein seriöser Schlüsseldienst auch ganz leicht im Internet gefunden werden. Zwar gibt es die sogenannten Schwarzen Schafe auch im Internet, dennoch lassen sich die seriösen Betriebe daran erkennen,
dass es sich hierbei meist um kleine Betriebe handelt, die auch mit Festpreisen arbeiten. Als Richtlinie gilt: Wer bei der Werbung als unseriös erscheint, wird sich auch beim Kunden vor Ort als unseriös entpuppen. Also auf der Schlüsseldienstwebseite Preislisten suchen. Schlüsseldienste mit Preislisten sind in jedem Fall seriöser und Überraschungskosten können so vermieden werden.


Wie viel wird bei einer Türöffnung zerstört?

Wird eine Tür nur zugezogen, kann diese in der Regel ohne eine Beschädigung geöffnet werden. Lediglich bei Doppelfalztüren oder bei Türen, die zu eng in der Zarge liegen, kann es zu weiteren Schäden bei der Türöffnung kommen. Wenn die Tür abgeschlossen ist, kann sie nur in einigen wenigen Fällen ohne eine Beschädigung geöffnet werden. In diesen Fällen muss das Schloss oft aufgebohrt werden. Defekte Türen oder Schlösser erfahren bei der Öffnung leider immer eine Beschädigung.

Hier können die Schlüsseldienste auch meist keine Festpreise nennen, sondern berechnen die Öffnung der Tür nach Aufwand. Unnötige Beschädigungen müssen von den Kunden nicht hingenommen werden. Der Schlüsseldienst ist verpflichtet, eine Tür auf dem einfachsten Weg zu öffnen. Aus diesem Grund ist der Kunde auch nicht dazu verpflichtet, dem Schlüsseldienst unnötige Kosten zu erstatten.

 
 

Kommentare zum Beitrag

Karl-Ludwig Büttel
3.516
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 11.04.2018 um 13:23 Uhr
Die Fußballabteilung des VFB Gießen lebt seit Mitte der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts mit finanziellen Problemen. Es gab Höhen aber viel mehr Tiefen. Mal wollte man zu viel, man Denke an die Zeit mit Uwe Bein/Horst Heese usw. mal lag es am Management. Die falschen Sponsoren ja und zu guter Letzt auch die vernachlässigte Infrastruktur. Es wurde einfach wie man so sagt weiter gewurschtelt. Die Fußballabteilung das war jedem Beobachter des Fußballgeschehens klar wird nicht lange mehr überleben. Bereits mit Beginn der neuen Saison 17/18 war das jedem Fachmann bewusst. Nein es musste ja so kommen.
Der VFB Gießen mit seinen vielen Abteilungen wird zum Glück nicht aufgelöst und kann seine lange Tradition als Gießener Sportverein fortsetzen. Es kehrt jetzt eher Ruhe ein da die Zukunft der Fußballabteilung jetzt endlich geklärt ist.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Merthens

von:  Andreas Merthens

offline
Interessensgebiet: Lich
Andreas Merthens
37
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bearbeitung von Videos auf dem Mac - Ein paar Tipps
Videos aus dem privaten oder gewerblichen Bereich benötigen oftmals...
Monte Carlo
Faszination seit 1638 - Casinos
Das Glücksspiel an sich gibt es seit je her. Herkules, aus der...

Weitere Beiträge aus der Region

Muschenheim-Unser Dorf hat Zukunft
Initiative „Unser Dorf hat Zukunft“ Begehung von Muschenheim im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.