Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März

Lich | Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der Zielgeraden angekommen: Am 17. und 18. März 2018 wird die Kriminalkomödie „Sirb schneller, Liebling“ in der Mehrzweckhalle Eberstadt aufgeführt.

Nach zwei Jahren gibt es wieder eine der beliebten Theateraufführungen. Seit dem Herbst proben die Laienschauspieler mit viel Engagement und Spaß an der Sache das Stück von Hans Schimmel. Regie führt wieder Beate Görlach. Das Stück dreht sich um Kurt, den erfolgreichen Klopapierfabrikanten, und seine Frau Paula. Er ist Frauen, Fußball und Bier zugeneigt, sie wünscht sich gesellschaftlichen Aufstieg und Anerkennung. Man ist sich uneinig, die Lage scheint ausweglos. Da bleibt nur, die gewünschte Freiheit mit „externen Dienstleistern“ zu erlagen. Die sind allerdings nicht erstklassig und überhaupt mangelt es allerorten an Qualität – außer beim Butler Johann. Es wird also mit Sicherheit wieder ein sehr unterhaltsamer Theaternachmittag bzw. –abend.

Die beiden Aufführungen finden am Samstag, 17. März, um 19:30 Uhr und am Sonntag, 18. März, 14:30 Uhr in der Eberstädter Mehrzweckhalle statt. Eintrittskarten gibt im Vorverkauf zum Preis von 7,00 Euro bei der Bäckerei Müll in Eberstadt sowie im Dorf- und Kulturladen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Partypeople
Manege frei im Karate Dojo Lich
Unter dem diesjährigen Motto „Zirkus“ wurde traditionell am...
Probenszene zu The Glass Menagerie, Keller Theatre Gießen
The Keller Theatre spielt "The Glass Menagerie", Premiere am Freitag, 16.02.2018, 19:30 Uhr
Amanda Wingfield, die zusammen mit ihren erwachsenen Kindern, Laura...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
936
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Clown“doktorin“ Pillepalle (Gianna Matysek) mit der 2. Vorsitzenden Ulrike Fey und Moderatorin Yvonne Hasche-Ennigkeit bei der Übergabe der Spende
Clowndoktoren im Eberstädter Dorfladenj
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Midde in de Woch“ besuchte...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.