Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März

Lich | Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der Zielgeraden angekommen: Am 17. und 18. März 2018 wird die Kriminalkomödie „Sirb schneller, Liebling“ in der Mehrzweckhalle Eberstadt aufgeführt.

Nach zwei Jahren gibt es wieder eine der beliebten Theateraufführungen. Seit dem Herbst proben die Laienschauspieler mit viel Engagement und Spaß an der Sache das Stück von Hans Schimmel. Regie führt wieder Beate Görlach. Das Stück dreht sich um Kurt, den erfolgreichen Klopapierfabrikanten, und seine Frau Paula. Er ist Frauen, Fußball und Bier zugeneigt, sie wünscht sich gesellschaftlichen Aufstieg und Anerkennung. Man ist sich uneinig, die Lage scheint ausweglos. Da bleibt nur, die gewünschte Freiheit mit „externen Dienstleistern“ zu erlagen. Die sind allerdings nicht erstklassig und überhaupt mangelt es allerorten an Qualität – außer beim Butler Johann. Es wird also mit Sicherheit wieder ein sehr unterhaltsamer Theaternachmittag bzw. –abend.

Die beiden Aufführungen finden am Samstag, 17. März, um 19:30 Uhr und am Sonntag, 18. März, 14:30 Uhr in der Eberstädter Mehrzweckhalle statt. Eintrittskarten gibt im Vorverkauf zum Preis von 7,00 Euro bei der Bäckerei Müll in Eberstadt sowie im Dorf- und Kulturladen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Oshe und Bari – Ist unser Klima noch zu retten?
„Oshe und Bari“ heißt das Stück, das junge peruanische Künstlerinnen...
Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
Deutlich verjüngt hat sich der Vorstand des Blasorchesters Eberstadt nach den Neuwahlen in der Jahresabschlussversammlung.
Blasorchester Eberstadt verjüngte sein Führungsteam
„1995 wurde ich zum Abteilungsleiter gewählt“, blickte Matthias Rück...
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Karate Anfängerkurs für Kinder 7-14 Jahre
Kurz vor der Premiere
Bretter, die die Welt bedeuten...
Da stehe ich nun auf der Bühne. Höchste Konzentration. Gleich hebt...
Die Laienschauspieler...
In Langgöns wird wieder Theater gespielt - Die Proben laufen auf Hochtouren und mit schauspielerischem Einsatz! Kartenvorverkauf beginnt.
Es geht in die Endphase der Proben für das neue Theaterstück der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
993
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Beförderungen und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt durch Wehrführer André Schäfer und Vorsitzenden Dominik Weiskopf und in Anwesenheit von Stadtbrandinspektor Marco Römer.
13.015 Euro Eigenleistung für neuen MTW - Jahreshauptversammlung der FFW Eberstadt
Dass die Stadt Lich im vergangenen Jahr einen neuen...
TuS 1922 Eberstadt verabschiedete zwei langjährige Vorstandsmitglieder
Thomas Stenke (2. v.r.) und Matthias Rück (2. v.l.) wurden nach...

Weitere Beiträge aus der Region

Kunterbunter Familientag beim Turnverein Langsdorf
Turnen ist ´ne coole Sache, das weiß man beim TV Langsdorf schon...
Beförderungen und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt durch Wehrführer André Schäfer und Vorsitzenden Dominik Weiskopf und in Anwesenheit von Stadtbrandinspektor Marco Römer.
13.015 Euro Eigenleistung für neuen MTW - Jahreshauptversammlung der FFW Eberstadt
Dass die Stadt Lich im vergangenen Jahr einen neuen...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.