Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Spannende Titelkämpfe bei den Vereinsmeisterschaften der DLRG OG Lich

Lich | Gelungene Einleitung des Wettkampfjahres 2018 der DLRG OG Lich. 50 Rettungssportlerinnen und Rettungssportler schwammen um Gummibärchen und Vereinsmeistertitel.

„Auf die Plätze" - kurze Pause - dann ein Pfiff aus der Trillerpfeife von Florian Knittel und die vier auf den Podesten stehenden Schwimmerinnen und Schwimmer springen mit einem Startsprung ins Wasser. An den diesjährigen Vereinsmeisterschaften am 04.02.2017 waren aktive Kinder, Jugendliche und Erwachsene beteiligt, welche an jenem Sonntagnachmittag ihr Können unter Beweis stellen wollten. Während die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer 25 m Brust- sowie Rückenschwimmen mussten, ging es bei den Älteren mit bis zu drei Rettungsschwimmdisziplinen um den Vereinsmeistertitel. Die Eltern und alle anderen Interessierten durften das Geschehen bei Kaffee und Kuchen aus dem Trockenen durch die Scheibe hindurch beobachten.

Ein Dankeschön der DLRG OG Lich richtet sich an den Hallenbadverein Lich, der das Bad zur Verfügung stellte sowie an alle tatkräftigen helfenden Hände, ohne die die Veranstaltung nicht hätte stattfinden können.

Die bestplatzierten der jeweiligen Altersklasse (Ak) waren: Ak (5/6) m: Leo Fischer. Ak (7/8) w: Emma Luise Schmidt, Lena Hölzel, Hanna Schlund. Ak (7/8) m: Till Binzel, Nick Langner, Tom Bethke. Ak (10) w: Eske Boomgaarden, Anna Sophie Binzel, Emilia Chenoa Köhler. Ak (10) m: Max Landes, Bastian Schlund, Milan Elias Genius. Ak (12) w: Emma Fischer, Marielle Damm, Salome Kotulla. Ak (12) m: Maximilian Siebert, Paul Graumann, Luca Matheo Müller. Ak (13/14) w: Rika Schneider, Sophie Oswald. Ak (13/14) m: Bennet Solan. Ak (15/16) w: Sophia Doll, Jule Hattig, Sophie Schindler. Ak (17/18) w: Helen Godejohann, Lilly Roth. Ak (offen) w: Franziska Ziegler. Ak (25) m: Max Habighorst. Ak (35) w: Annette Bethke. AK (40) w: Karina Kohnert. Ak (55) w: Elke Reith. Ak (55) m: Michael Filsinger, Ak (60) w: Jutta Lechner.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DLRG OG Lich

von:  DLRG OG Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
199
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tolle Bezirksminimeisterschaften für die DLRG Ortsgruppe Lich
37 junge Schwimmer/-innen aus den Ortsgruppen Laubach, Dorheim,...
DLRG OG Lich beim Wellenwettkampf im Usa-Bad, Bad Nauheim
Der von der DLRG Ortsgruppe Dorheim ausgerichtete Wellenwettkampf...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Nathanael Mederer, Lennart Baumgart, Mika Löschen, Pascal Bischoff, David Bischoff (v.l.n.r.)
DLRG Lollar bei den Bezirksminimeisterschaften
(kk) Fünf junge Schwimmer vertraten die DLRG-OG Lollar am 3. November...
Jahresabschluss auf der Minigolf Anlage
In diesem Jahr beschlossen die Verantwortlichen der Laubacher DLRG...

Weitere Beiträge aus der Region

Die 60-er und 70-er Jubilare mit Präsidiumsmitglieder
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder für 2.450 Jahre
Mitte Januar hatte der Turnverein Langsdorf zu einem Neujahrsempfang...
Ober-Bessinger beim Weihnachtsbaum einsammeln
Knuttag in Ober-Bessingen
Teilweise sah es, am Samstag in Ober-Bessingen aus, wie in Schweden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.