Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Vom E-Pastor zum E-Biker: Christusgemeinde Lich nahm Abschied von Pastor Jörg Godejohann

Lich | Am Sonntag, den 10. Dezember 2017, verabschiedete die Christusgemeinde ihren langjährigen Pastor Jörg Godejohann in einem besonderen Gottesdienst.

Jörg Godejohann leitete die Gemeinde fast 20 Jahre lang. Schon im Februar dieses Jahres machte er sein Hobby zum Beruf und eröffnete zusammen mit Hermann Schmidt ein neues Fahrradfachgeschäft in Lich: RadSchmidt. Nach einem Jahr Übergangsphase als Geschäftsinhaber und Teilzeitpastor übergab er nun den Stab an ein junges engagiertes Pastorenehepaar, Julia und Olivier Perrot, die bereits seit 2012 zunächst als Vikare und anschließend als Pastoren die Gemeinde mitleiten.

Zum Festgottesdienst hatte die Christusgemeinde alle Interessierten und Freunde der Gemeinde sowie geladene Gäste eingeladen. So begrüßte Pastor Olivier Perrot als Moderator neben Hermann Otto Solms und seiner Frau Christiane auch andere Licher Persönlichkeiten und vertraute Gesichter.

Zu Beginn blickte Dr. Ulrich Marienfeld für die Gäste auf die Geschichte der Christusgemeinde zurück. Der ehemalige Licher, heute aus Berlin angereist, gehört zu den Mitgründern der Gemeinde. Er war dabei, als vor 27
Mehr über...
Staffelübergabe (1)Festgottesdienst (31)Christusgemeinde Lich (9)2017 (6)
Jahren unkonventionelle junge Christen einen Ort suchten, an dem sie ihren Glauben leben konnten. Sie trafen sich in Wohnzimmern zu Gottesdiensten, die bald die Besucher nicht mehr fassen konnten, mieteten Dorfgemeinschaftshäuser, etliche Jahre das Licher Bürgerhaus und konnten schließlich die ehemalige Kleiderfabrik in der Heinrich-Neeb-Straße 17 beziehen. Als Jörg Godejohann 1998 als erster Pastor seine Verantwortung als Hirte für die Gemeinde antrat, gab es weder einen Gemeindenamen noch eine Aufgabenbeschreibung. Ulrich Marienfeld beschrieb die Christusgemeinde heute als eine Familie von Christen, die den Glauben nicht gepachtet haben, die offen für Neues sind, die zugeben, dass sie bei theologischen Themen manchmal mehr Fragen als Antworten bieten können. Jörg Godejohann hätte diese Gemeindekultur in den letzten 20 Jahren maßgebend geprägt.

Peter Damm, Kultur-Koordinator der Stadt Lich hob in seinem Grußwort die gute langjährige Zusammenarbeit mit der Christusgemeinde hervor, die sich aktiv am kulturellen Geschehen beteiligt. Während vieler gemeinsamer Projekte, z.B. bei den jährliche Kulturtagen, wurde aus der Teamarbeit sogar eine Freundschaft, die ihn und Pastor Godejohann verbindet. Bernd Apel, Vorsitzender der ACK Gießen-Wetzlar
(Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen), würdigte die Mitgliedschaft der Christusgemeinde in seinem Verband. Er wünschte Pastor Godejohann eine guten Übergang vom E-Pastor (Evangeliums-Pastor) zum E-Biker (als Inhaber eines Geschäfts, das auch E-Bikes verkauft).

In seiner letzten Predigt bedankte sich der scheidende Pastor Jörg Godejohann bei seiner Gemeinde für die Wertschätzung, die ihm anlässlich seines Ausscheidens zuteil wurde. Mit einem Bibelwort aus dem Philipperbrief erinnerte er die Zuhörer, dass jeder Christ mit dem Wissen, von Gott geliebt zu sein, auch andere schätzen und höher achten kann als sich selbst. „Denkt hoch von euch und hoch von der Gemeinde“, fasste er seine Kurzbotschaft zusammen. Zusammen mit zwei ehrenamtlichen Gemeindeleitern sprachen die Pastoren Julia und Olivier Perrot ihn abschließend von seiner Verantwortung als Hirte der Gemeinde frei.

Beim anschließenden Sektempfang mit Fingerfood konnten sich viele Licher noch ganz persönlich bei Familie Godejohann verabschieden. Viele brachten ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass Godejohanns in Lich bleiben und den Lichern als Freunde und Begleiter verbunden bleiben. Man sieht sich - zum Beispiel auf einen Kaffee bei „RadSchmidt“.

 
 
 
 
 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Eritrea Festival- ein Symbol des friedlichen Lebens
Das Eritrea Festival der Eritreisch- Deutschen Gemeinde fand vom 7.-...
Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V.
SAVE THE DATE! - Was Sie dieses Jahr auf keinen Fall noch verpassen dürfen in Gießen-Ost!
Das Jahresrestprogramm 2017 des Fördervereins St. Thomas Morus Gießen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christusgemeinde Lich

von:  Christusgemeinde Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Christusgemeinde Lich
153
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sport für Kids in der letzten Ferienwoche
Über 60 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren sind bereits angemeldet und...
Läuft - Vorbereitungen für Sport Camp laufen auf Hochtouren
Der Sommer hat nun auch in Lich Einzug gehalten und damit wächst bei...

Weitere Beiträge aus der Region

Quelle: NABU / Andrea Henning-Andresen
NABU: GroKo muss beim Umweltschutz nachschärfen
Tschimpke: Politischer Einfluss auf den Wandel in Gesellschaft und...
Obsternte (Quelle: NABU / Bernd Schaller)
NABU: Landwirtschaft braucht grundlegend neue Ziele
Tschimpke: Umwelt, Klima- und Artenschutz nicht weiter auf dem Altar...
Apfelernte (Quelle: NABU / Bernd Schaller)
Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucher brauchen einen Umbau der EU-Agrarförderung
NABU und Bioland fordern gemeinsam Neuausrichtung der Europäischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.