Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Teilnehmer des Maislabyrinth-Quiz 2017 holten ihre Gewinne ab

Lich | Lich-Eberstadt
Längst ist das vier Hektar große Maisfeld abgeerntet, aber viele Erinnerungen an Hessens größtes Maislabyrinth sind noch präsent. Insbesondere die Kinder und Erwachsenen, welche beim diesjährigen Maislabyrinth-Quiz teilgenommen haben und einen Preis gewonnen haben, werden sich gerne an einen erlebnisreichen und schönen Tag erinnern.
Die Familie Weisel hatte die Gewinner zur Preisverleihung am Samstag, 25.11.2017 nochmals auf ihren Hof bei Eberstadt zur Preisverleihung eingeladen. Viele attraktive Preise gab es für diejenigen zu gewinnen, welche alle Fragen des diesjährigen Labyrinth-Quiz richtig beantwortet hatten. Den Erwachsenen-Hauptpreis, eine Planwagenfahrt für 14 Personen (Herr Hoppe – Trais), gewann Frau Anja Winter aus Wettenberg. Über den Kinder-Hauptpreis, ebenfalls eine Planwagenfahrt, konnte sich Maja Müller aus Lich freuen. Die weiteren Kinder und Erwachsene konnten sich über die vielen Spiele und Gutscheine freuen:
Leni Haarhoff( Grünberg), Finn Eidmann (Reichelsheim), Lasse Bürk (Gießen), Greta Pautz (Wöllstadt), Tamme Müller (Lich) und Sven Jäger (Staufenberg) bei den Kindern. Roland Bärwald (Linden), Julia Groß (Gießen), Sylvana Jung (Grünberg), Anja Kirstin Herting (Limeshain) und Nicola Berger (Greifenstein) erhielten wertvolle Preise bei den Erwachsenen.
Volker und Edith Weisel luden alle Gewinner zum nächsten Maislabyrinth 2019 ein. Nähere Infos dann unter www.irren-im-mais.de

Mehr über

spaß (377)Quiz (188)Maislabyrinth (22)Lich-Eberstadt (145)Familie (116)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jolie und Piri Piri erfreuten wieder…
…viele Bewohner und Bewohnerinnen des AWO Sozialzentrums Degerfelds...
Einen lustigen Nachmittag…
…bescherte Friedel Werner den Senioren im AWO Sozialzentrum Degerfeld...
Hier ist noch Luft nach oben ... V.L. Michael Hanschke und Timo Dickel zwei vom Orgatem-BCF!
WM-Studio bei "Mini-Kirmes"
„Aller guten Dinge sind drei“, so lautet die Überschrift der 3....
Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
„Unser Dorf - unser Leben" - Benefizveranstaltung zugunsten der Grundschule Krofdorf-Gleiberg am Sonntag, 26. August 2018 ab 11 Uhr
In gut zwei Monaten „rückt ein Dorf zusammen“, und nahezu 40 Vereine...
Eine fröhliche Seniorenrunde fand sich beim Gärtnern
Viel Spaß hatten die Senioren des AWO Sozialzentrums Degerfeld in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne Christin Weisel

von:  Anne Christin Weisel

offline
Interessensgebiet: Lich
Anne Christin Weisel
307
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Chor „Liederkranz Eberstadt“ begeistert Zuhörer in Kloster Arnsburg
Einen wunderbaren Einstieg in den Herbst bot am Sonntag das Konzert...
„Autumn comes“ – Chorkonzert im Herbst des „Liederkranz Eberstadt“ am 30.09.18
Der gemischte Chor „Liederkranz Eberstadt“ e.V. lädt am Sonntag 30....

Weitere Beiträge aus der Region

Mit Hilfe der Briefmarkenfreunde Lich, hergestellten Nachdruck einer Seite aus der Gutenberg-Bibel
Briefmarkenfreunde Lich bestaunen Gutenberg-Bibel, Jahresfahrt führte nach Mainz
Lich – Die Briefmarkenfreunde 1960 Lich veranstalteten auch in diesem...
v.l.: Pfarrer Gieß, Präsidium mit Heinz Kurz, Thomas Pröhl, Lutz Wagner
TV Langsdorf überreicht Spende für das Langsdorfer Kirchendach
Anfang Oktober übergab das Präsidium des TV Langsdorf, im Rahmen der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.