Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

DLRG OG Lich beim Wellenwettkampf im Usa-Bad, Bad Nauheim

Lich | Der von der DLRG Ortsgruppe Dorheim ausgerichtete Wellenwettkampf fand am 18.11.2017 im Usa Wellenbad in Bad Nauheim statt. Die DLRG Ortsgruppe Lich ging mit insgesamt fünf Mannschaften an den Start. Die Schwimmerinnen und Schwimmer hatten an diesem Wochenende die Möglichkeit sich in den ganz normalen Rettungsdisziplinen, aber auch – bei den höheren Altersklassen- beim Wellenwettkampf zu messen. Eine Disziplin kam aus dem Freigewässer und sorgte für gute Stimmung unter den Licher Schwimmerinnen und Schwimmern, da sie realistische Rettungsmaßnahmen enthält und zudem im Rahmen eines Wettkampfes viel Spaß bringt.

Für die DLRG OG Lich waren am Start:
AK 11/12 (w):
Saskia Kühn, Emma Sophie Fischer, Anika Stark, Carlotta Weber, Mia Kluckert
AK 11/12 (w) (2):
Paula Seibert, Salome Kotulla, Enid Solan, Marielle Damm
AK 15/16 (w):
Jule Hattig, Rika Nele Schneider, Sophie Schindler, Lina Angrabeit
AK offen (w):
Franziska Ziegler, Helen Godejohann, Lilly Roth, Jennifer Blumoehr
AK Senioren (m):
Florian Knittel, Arne Zimmer, Max Habighorst, Steffen Hasenpflug

Trotz starker Konkurrenz errang die AK 11/12 (w) einen hervorragenden 3. Platz und die AK 11/12 (w) (2) den 4. Platz in der Gesamtwertung.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
In der Wertung des normalen Rettungswettkampfes erreichten die AK 15/16 (w) und die AK offen (w) ebenfalls den 4. Platz. Die AK Senioren (m) konnte diesen Kampf für sich entscheiden.

In den Wellendisziplinen konnte die AK 15/16 (w) ihre schwimmerischen Fähigkeiten in der Welle bestätigt sehen. Sie erreichten einen herausragenden 2. Platz. Die AK offen (w) errang sich den dritten Platz auf dem Podium. Die AK Senioren (m) errang auch in diesem Teil des Wettkampfes den 1.Platz.

Die gute Organisation des Wettkampfs durch die befreundete Ortsgruppe Dorheim, der reibungslose Ablauf des Wettkampfs und nicht zuletzt der Einsatz der Kampfrichter machten den Tag zu einem schönen Wettkampfevent. Die entspannte Atmosphäre trug dazu bei, dass ein langer Tag im Schwimmbad zu einem sportlichen Treffen mit Freundinnen und Freunden wurde.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DLRG OG Lich

von:  DLRG OG Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
220
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Silber und Bronze für die Licher Rettungsschwimmer bei den Hessenmeisterschaften
Vom 11. bis 12. Mai fanden die Hessenmeisterschaften im...
Dritter Platz für Licher Frauen bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften der DLRG
Vom 25.-28. April fanden die Deutschen Seniorenmeisterschaften der...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Weihnachtsmann besucht Laubacher DLRG Nachwuchs
Wie immer in der Vorweihnachtszeit ließ es sich der Weihnachtsmann...
DLRG SchwimmerInnen verbrachten super Tag im Miramar
Bereits seit vielen Jahren fährt die DLRG Bezirksjugend im November...

Weitere Beiträge aus der Region

Musikzug Muschenheim: Im Jubiläumsjahr 31. Neujahrskonzert mit dem Motto "MADE IN GERMANY"
Im Jahr 2020 Jahr kann der Musikzug Muschenheim auf ein stolzes...
(von rechts) Blasorchester Vorsitzender Jan Görlach dankte Manfred Wittig, Thomas Stenke und Frederik Wolfert für langjährige aktive Mitarbeit.
Nach 58 Jahren in den "Musiker-Ruhestand" verabschiedet
Nach 58 Jahren im Blasorchester Eberstadt beendet Manfred Wittig...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.