Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Maislabyrinth-Eröffnung am Sonntag, 09.07. in Lich-Eberstadt

Lich | Am Sonntag, den 09.07.2017 eröffnet Familie Weisel ein Maislabyrinth in Eberstadt bei Lich.
Ein naturverbundener biologisch abbaubarer Freizeit- und Sommerspaß für die ganze Familie. Vom 09.07.2017 bis 01.10.2017 können sich Groß und Klein seit nun 2003 im größten hessischen Maislabyrinth in Eberstadt bei Lich auf 2,8km langen Wegen und 40.000m² zwischen hohen Maispflanzen verirren und sich selbst begegnen.

Die Eröffnung beginnt um 10.00Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, welchen Pfarrer Wenzel und Helga Schmidt halten werden.
Anschließend werden u.a. Familie Weisel, Hans-Martin Sames vom Bauernverband und die Rapsblütenkönigin feierlich das Band zum Eingang des Maislabyrinthes durchschneiden, bevor man sich ab 11.00Uhr verirren kann.
Ab 13Uhr wird das Blasorchester Eberstadt zur Unterhaltung spielen.
Zudem werden sich Werner´s Holzwürmchen mit Spielzeug aus Holz, verschiedene Direktvermarkter, Spinnstube Eberstadt – Landfrauen, Holzkunst aus Naturstamm - Bettenhausen, Planwagenfahrten u.v.m. präsentieren.

Rund ums Labyrinth wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten:

Maisbad, Abenteuerspielplatz, Hüpfstrohburg, Wasserkissen zum Entspannen, Panoramablick über 120 km, Infotafeln und Quiz, Kaffee & Kuchen, Görlach's Eis, Essen & Trinken
an allen Wochenenden: frischer Zuckermais, Holzspielzeug, Planwagenfahrten (sonntags)

Mehr über...
Außerdem werden zahlreiche Veranstaltungen am Labyrinth angeboten:
Zur Lesung mit den Autoren Bernd Köstering und Christiane Stiller lädt Familie Weisel am Samstag, 15. Juli um 20.00Uhr ins Zelt des Maislabyrinthes ein. „Mörderisches Oberhessen“ - Eine kriminelle Entdeckungstour quer durch Oberhessen.
Am Sonntag, 30. Juli um 15Uhr spielen und singen Fug und Janina aus der bekannten Kinderserie „Wissen macht Ah!“ und „Die Sendung mit der Maus“.
Der Hessische Ziegenzüchterverband präsentiert sich am Sonntag, 06. August ab10.00Uhr mit einer Ziegenausstellung, Ziegenauktion, Schaukäsen u.v.m.
Außerdem steht am Samstag, 12. August ab 20.00Uhr Ein besonderer Weinabend mit Weinen von Jacque´s Weindepot (Wolfgang Sauer) serviert mit Käse, Schokolade und Früchten auf dem Programm. Zudem präsentieren Mezzosopranistin Anne Christin Weisel und Pianist Georg Klemp Musical- und Filmmusik.
Am Sonntag, 20. August startet ab 10.00Uhr der Familientag mit u.a. Zauberclown Arturo, welcher um 12:00+ 14:00 + 16:00Uhr auftreten wird.
Das leckere Görlach-Eis wird in Spezialkreationen am Sonntag, 27. August vorgestellt.
Am Samstag, 02. September, um 20Uhr gibt es dann einen Original Hessischen Abend mit Äppelwoi, Handkäs und Musik der Wicking-Band sowie Tänze der Landjugend Gießen.
Der Poetry-Slamer Lars Ruppel tritt am Samstag, 23. September um 19.30Uhr auf. Der Wahlberliner und Ur-Hesse (Gambach) erzählt seinen persönlichen Weg zur Poesie, bringt die Worte zum Tanzen und vermittelt die Sprachfreude der Poetry Slam Kultur.
Am Sonntag 24. September steht ab 11Uhr alles unter dem Motto „Rund um die Kartoffel“.
Am Samstag, 30. Sepetmber ab 20Uhr gibt es eine Lichterwanderung durch das Maislabyrinth. Bevor am Sonntag, 01. Oktober ab 11Uhr mit dem Erntedankfest das Maislabyrinth für diese Saison schließt.

Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 10Uhr bis 19Uhr (bis zum 31.08.17), montags geschlossen; dienstags bis sonntags von 11Uhr bis 18Uhr (vom 01.09.-01.10.17), montags geschlossen
Infos unter: www.irren-im-mais.de

 
 
 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hilfe aus einer Hand
„Der Termin heute hat wieder gezeigt: Wir brauchen mehr Hilfe aus...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März
Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der...
Buchtipp: „Die Geschichte vom Hund“ von Gertraud Barthel
Anno 1956/57 leben der neunjährige Peter und die kleine, 5 Jahre alte...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne Christin Weisel

von:  Anne Christin Weisel

offline
Interessensgebiet: Lich
Anne Christin Weisel
290
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frühlingskonzert der Gesangsschüler von Anne Christin Weisel
Mit Freude und Begeisterung haben sich die Gesangsschülerinnen von...
Liederabend am 04.03.18 mit Anne Christin Weisel
Liederabend: „Seelenklänge: Nacht und Träume“ Am Sonntag, 04....

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.