Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Kiana Schaefer gewinnt Bronze bei Deutscher Meisterschaft

Adlan Alouche, Mavie-Madeleine Beisheim, Charlotte Luise Wurm, Kiana Schaefer, Janne Launhardt, Jonas Glaser und Julia Amélie Schmidt (v.l.)
Adlan Alouche, Mavie-Madeleine Beisheim, Charlotte Luise Wurm, Kiana Schaefer, Janne Launhardt, Jonas Glaser und Julia Amélie Schmidt (v.l.)
Lich | Für sechs Athleten des Karate Dojo Lich stand am vergangenen Wochenende das Wettkampf-Highlight des ersten Halbjahres an. Die Deutsche Meisterschaft der Jugendlichen, Junioren und unter 21-Jährigen in Erfurt. Damit ging eine intensive und lange Vorbereitungsphase mit Testturnieren und Trainingslagern zu Ende. In der Kategorie Kata Einzel der unter 21-Jährigen (u21) wurde der Licher Verein von Kiana Schaefer vertreten. Der Wettkampf begann für sie mit zwei ungefährdeten Siegen gegen Gegnerinnen aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Im darauffolgenden Halbfinale traf sie auf die Titelfavoritin aus Baden-Württemberg. Die Kampfrichter entschieden hier gegen Kiana, aber im Kampf um den dritten Platz konnte sie gegen eine Bundeskaderathletin mit einer souveränen Vorstellung die Kampfrichter von sich überzeugen und sicherte sich damit verdient einen Platz auf dem Podium. Als Kata-Team gingen Charlotte Wurm, Janne Launhardt und Julia Schmidt an den Start. Auf ihrer ersten Deutschen Meisterschaft in der Alterskategorie Jugend und Junioren zählten sie zu den jüngsten Teilnehmerinnen. Trotz großer Nervosität konnten sie
Mehr über...
in der ersten Runde eine synchrone und sehr gute Kata auf die Wettkampfmatte bringen. Leider reichte dies aber nicht aus, um sich gegen das erfahrenere Team aus Bayern, den späteren Vize-Meister, durchzusetzen. In der Trostrunde verloren sie knapp mit 2:3 Kampfrichterstimmen und erreichten damit den 7 Platz. Janne und Julia waren außerdem für den Kata-Einzelwettbewerb nominiert. Beide konnten sich mit sehr guten Leistungen in der ersten Runde gegen ihre Gegnerinnen durchsetzen, mussten sich dann aber in der zweiten Runde erfahreneren Wettkämpferinnen geschlagen geben. Adlan Alouche bestritt im Kumite-55kg ebenfalls seine erste Deutsche Meisterschaft und zog mit tollen Kämpfen souverän ins Halbfinale ein, obwohl alle Favoriten auf den Titel in seinem Pool starteten. Im Poolfinale unterlag er knapp seinem Dauerrivalen aus Bremerhaven, in der Trostrunde traf er auf einen Bundeskaderathleten, so dass es am Ende der 5. Platz wurde. Mavie Beisheim kämpfte das erstes Mal als Juniorin auf einer DM. Sie unterlag in der erste Runde gegen eine Starterin aus Bochum und bekam leider auch keine Chance auf eine Trostrunde. Beide Licher Kämpfer starteten anschließend noch im Team für das Land Hessen. Obwohl hier beide ihre Kämpfe gewannen, reichte es am Schluss nur zu Platz 7 für das Hessische Männerteam und Platz 9 für die Damen. Alle Athleten zeigten starke Leistungen, was den kontinuierlichen Aufbau und die gute Betreuung der letzten 6 Monate widerspiegelt.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Lars Witteck begrüßt die Gäste der Gala "Sterne des Sports".
Volksbank Mittelhessen verleiht „Sterne des Sports“ – Licher Verein unter den besten Drei
„Sterne des Sports“ – mit dieser Ehrung kürte die Volksbank...
IRONMAN-Kopenhagen 2017- Wind und Regen
Der Kurs des IM führte an vielen historischen Sehenswürdigkeiten der...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
12 Stationen auf der 12. Limeswanderung
Nun sind die Vorbereitungen für die 12. Limeswanderung am 03. Oktober...
Bv Hungen 1 bei der Hessenliga Relegation
Bv Hungen 1 vor Abenteuer in der Hessenliga
Nach dem überraschenden Aufstieg der ersten Mannschaft in die...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
910
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neuer Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre in Laubach
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Neuer Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre in Laubach
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Lärmkarte von Gießen (Quelle: Lärmviewer Hessen)
Lärm macht krank
Das zunehmende Verkehrsaufkommen hat starken Einfluss auf Gesundheit...
Möwenküken (Quelle: NABU / Julia Baer)
Statement von NABU-Präsident zum Sondierungs-Beschluss
Die Ergebnisse der Sondierungsgespräche von Union und SPD kommentiert...
Verkehrswende jetzt! (Quelle: VCD / Katja Täubert)
Kommentar zum Sondierungsabschluss
Anscheinend hat der Aufschrei der Zivilgesellschaft in den letzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.