Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Maschinenlärm und geheimnisvolle Stille beim Ausflug in die Grube Fortuna

Lich | Beim diesjährigen Ausflug des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Langsdorf e.V. im Mai 2017 in die Grube Fortuna unternahmen 38 Kinder und 6 Betreuer eine Zeitreise ins Erdmittelalter, in die geheimnisvolle untertägige Welt der Bergleute.

Die Kinder erreichten zu Fuß durch das Sollenmundloch den Schacht. Dort wartete schon das erste Highlight auf die Kinder, der Förderkorb. Dieser brachte uns sicher 150m in die Tiefe, zu der 150m-Sohle. Anschließend ging es mit der Grubenbahn in den Abbaubereich. Ein erfahrener Bergwerksführer führte die Originalmaschinen (Kernbohrgerät, Bohrhammer, Sprengschema, Gleisgebundener Wurfschaufellader, Wurfschaufellader, Fahrlader Elmca 9119 vor und erklärte verschiedene Arbeitsabläufe sowie Besonderheiten des Gebirges. Die Kinder sowie die mitfahrenden Betreuer waren absolut begeistert. Mit der Grubenbahn und dem Förderkorb ging es dann wieder nach draußen.

Bei dem herrlichen Wetter bot es sich an auf dem Spielplatz bei der Grube Fortuna noch zu verweilen. Wir vom Freundes- und Förderkreis freuen uns jetzt schon auf den nächsten Ausflug, wo dieser hingeht bleibt allerdings noch ein Geheimnis.

Mehr über

Schüler (263)Schule (724)Kinder (735)Grube Fortuna (5)Ausflug (183)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Simon M. aus der 8. Klasse bei der Stimmabgabe
Francke-Schüler erproben das Wählen schon vor dem 24. September
„Wann sind wir dran?“, „Hab ich meine Wahlbenachrichtigung?“ und „Wo...
7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Ich hab mein Herz in.................berg
Weltbekannte Stadt
Engagierte Vorleser in zweiter Klasse der Francke-Schule
Nach dem Bundesweiten Vorlesetag, der auch in der Grundschule der...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Natascha Tietze

von:  Natascha Tietze

offline
Interessensgebiet: Lich
127
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Winterspaß“ Winterferienbetreuung in der Grundschule Langsdorf
In der letzten Woche der Weihnachtsferien nahmen 17 Kinder an der...
Einladung zum Kreativmarkt des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Lich-Langsdorf
Noch kein Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk? Auf der Suche nach...

Weitere Beiträge aus der Region

Quelle: NABU / Jürgen Borris
Sieben tote Wölfe in sieben Wochen
NABU: Dramatischer Anstieg der Verkehrsopfer zeigt starken Einfluss...
Quelle: ADFC / Gerhard Westrich
Radwege UND kostenloser ÖPNV!
Am Donnerstag entscheidet das Bundesverwaltungsgericht über die...
Bezahlbare Mieten und sinkende Energiekosten – Koalitionäre liefern nur halbherzige Lösungen
Deutsche Umwelthilfe kritisiert Pläne der Koalitionsparteien im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.