Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Die Zwote mit siebtem Saisonsieg in der Regionalliga 1

Trainer Christian Knaus mit taktischen Anweisungen in der Auszeit
Trainer Christian Knaus mit taktischen Anweisungen in der Auszeit
Lich | Am elften Spieltag der Saison hatte Die Zwote den MTV Stuttgart zu Gast in der DBS-Halle in Lich. Nach vierzig gespielten Minuten konnte Die Zwote mit einem 75:63 (40:36) einen Start-Ziel-Sieg erringen und ihren insgesamt siebten Saisonsieg unter Dach und Fach bringen.
Wie schon in den vergangenen Partien begann Die Zwote recht stark und erspielte sich schnell die Führung. Aber Mitte des ersten Viertels schlichen sich auch wieder Fehler ein, die Stuttgart aber zunächst nicht recht nutzen konnte. So endeten die ersten zehn Minuten mit 21:12 für die Hausherren. In den zweiten zehn Minuten steigerte sich Stuttgart und kam vor allem im Eins gegen Eins in Zonennähe vermehrt zu Punkten, sehr zum Ärger von Lichs Trainer Christian Knaus. Zur Mitte dieses Abschnittes war der Gast gar auf 26:23 herangekommen. Lich rettete ein 40:36 in die Halbzeitpause, in der Christian Knaus deutlich machte, was er erwartete und was nun in den zweiten zwanzig Minuten passieren muss, um nicht eine Niederlage einzustecken.
Wie so oft kamen die Worte des Trainers an und das Spiel auf Licher Seite wurde besser. In der Abwehr stand war man nun
Mehr über...
deutlich erfolgreicher und Stuttgart tat sich sehr schwer, zählbares zu erringen. Mit 20:8 ging dieses dritte Viertel deutlich an Die Zwote, die nun mit sechzehn Punkten Vorsprung in den Schlussabschnitt ging. In den letzten zehn Minuten bemühte sich der Gast, die Partie noch einmal spannend zu machen, aber Die Zwote ließ sich nicht mehr überraschen.
'Das war heute wahrlich kein schönes Spiel von uns. Dadurch kam im zweiten Viertel Stuttgart auf und wir hatten doch einige Mühe, die Führung in die Pause zu bringen. In der zweiten Halbzeit wurde es, vor allem angetrieben von Ugur Külhan, besser und wir konnten uns zeitweise auf zweiundzwanzig Punkte absetzen. Im Ganzen gesehen ist der Sieg verdient, aber wir müssen noch einiges verbessern', so Lichs Trainer Christian Knaus nach dem Spiel.

Für Die Zwote spielten: Gaudermann (2); Klassen (2);Pompalla (12); Keller (1); Schaake (8); Külhan (11); Schläfer (17); Neufeld; Schweizer; Lischka (21); Volk; Ribbecke (1)

Trainer Christian Knaus mit taktischen Anweisungen in der Auszeit
Trainer Christian Knaus... 
Henning Schaake (8) sucht Weg zum Korb
Henning Schaake (8)... 
Viktor Klassen (5) versucht Anspiel auf Johannes Lischka (13)
Viktor Klassen (5)... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Marian Schicks Transfer und die Folgen für Leverkusen und Gießen
Mit einer positiven Transferüberraschung warteten die Bayer Giants...
Neben Amy Patton (links) haben die Bender Baskets für ihr Zweitligateam mit "Lex" Davis eine zweite US-Amerikanerin verpflichtet
Bender Baskets verpflichten mit A´Lexxus Faith Davis zweite US-Amerikanerin
Durch die verletzungsbedigten Ausfälle haben sich die...
Prominenter Besuch erhielt das deutsche 3X3-Team bei der Jugend-Olympiade in Buenos Aires: IOC-Präsident Dr. Thomas Bach mit Michaela Kucera (links) und Emma Eichmeyer.
Grünbergerin Michaela Kucera von der "Jugend-Olympiade" in Buenos Aires überwältigt
Vom 08.-18. Oktober 2018 fanden in Buenos Aires (Argentinien) für...
Nach dem "WIORA-BTI-Neujahrscamp 2019" durfte das obligatorische Campfoto mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht fehlen
Große Begeisterung beim "WIORA-BTI-Neujahrscamp 2019"
Das erste Highlight im noch „frischen“ Jahr 2019 ließ nicht lange auf...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.186
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch im Altmühltal war er
Hallo allerseits

Weitere Beiträge aus der Region

Kunterbunter Familientag beim Turnverein Langsdorf
Turnen ist ´ne coole Sache, das weiß man beim TV Langsdorf schon...
Beförderungen und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt durch Wehrführer André Schäfer und Vorsitzenden Dominik Weiskopf und in Anwesenheit von Stadtbrandinspektor Marco Römer.
13.015 Euro Eigenleistung für neuen MTW - Jahreshauptversammlung der FFW Eberstadt
Dass die Stadt Lich im vergangenen Jahr einen neuen...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.