Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Die Zwote bezwingt in eigener Halle den Mitaufsteiger aus Fellbach

Nils Pompalla versetzt Abwehr von Fellbach
Nils Pompalla versetzt Abwehr von Fellbach
Lich | Im Heimspiel der Regionalliga 1 Südwest empfing Die Zwote den Mitaufsteiger REWE Aupperle Fellbach. Nach den zwei bisherigen Heimspielen mit sehr guter Leistung, aber am Ende mit jeweils zwei sehr knappen Niederlagen gegen Karlsruhe und Koblenz wollte man heute im dritten Anlauf nun auch den ersten Heimsieg. Die Gäste aus der Nähe von Stuttgart waren aber keinesfalls zu unterschätzen, hatte sie bereits drei Siege und zwei Niederlagen auf ihrem Konto, wobei eine der Partien am grünen Tisch verloren wurde. Nach vierzig Minuten Spielzeit ging Die Zwote mit einem doch deutlichen 70:53 (30:23) als Sieger vom Feld und der Knoten der knappen Heimniederlagen war geplatzt.
Dem gewonnene Sprungball durch den Gast folgte ein schneller Angriff und das 0:2 nach nur vier Sekunden aus Licher Sicht. Das sollte auch die einzige Führung von Fellbach in diesem Spiel sein. In der Folge entwickelte sich eine Begegnung, der die Spannung auf beiden Seiten etwas fehlte. Über ein 4:3 (5. Min.) für Die Zwote bis hin zu einem 10:7 nach zehn Minuten war die Korbausbeute entsprechend recht mager. Im zweiten Abschnitt wurde es besser auf Licher
Mehr über...
Seite und die Führung war zu keiner Zeit gefährdet. Gute Arbeit in der Defense machte es den auch diesmal körperlich überlegenen Spielern aus Fellbach recht schwer, sich erfolgreicher durchzusetzen. Bei den Rebounds unter beiden Körben hieß es heute Johannes Lischka gegen Nickolas O'Brian Mosley. Bis zum Ende der Begegnung sicherte sich der Licher neunzehn und der Fellbacher zwanzig Abpraller. Mit einer 30:23 Führung ging Die Zwote in die Halbzeit. Trainer Christian Knaus war keineswegs unzufrieden mit der Leistung seines Teams. Allerdings fehlte ihm noch das letzte Quäntchen Spannung und Zielstrebigkeit im Spiel nach vorne. Klar war, dass die Chance auf den ersten Heimsieg sehr groß ist und sein Team konzentriert die zweite Halbzeit angehen muss.
Auch im dritten Spielabschnitt war es den Gästen nicht möglich, die Führung der Gastgeber in Gefahr zu bringen. Defensiv gut stehend und offensiv mit zum Teil sehr schönen Aktionen baute Die Zwote die Führung zum Viertelende auf 50:35 aus. In den letzten zehn Minuten versuchte Fellbach noch einmal alles, aber die Licher Mannschaft ließ sich nicht mehr überraschen und brachte den Sieg souverän nach Hause.
"Wir wollten heute in eigener Halle den ersten Heimsieg der Saison. Mit dem Gegner aus Fellbach kam da allerdings ein recht starkes Team nach Lich. Dennoch ist es uns wieder gelungen, als Außenseiter ein sehr gutes Spiel zu machen und schlussendlich auch verdient gewonnen zu haben. Das dritte Viertel war wohl entscheidend. Da haben wir zwanzig Punkte gemacht und nur elf zugelassen. Alle anderen Spielabschnitte waren sehr knapp für uns ausgegangen. Ein großes Kompliment an mein Team, das sich heute mit einem Sieg für ein gutes Spiel belohnt hat. Mit dem bisherigen Verlauf der Saison können wir zufrieden sein.", so das Fazit von Trainer Christian Knaus zu dieser erfolgreichen Partie.

Für Die Zwote spielten: Gaudermann (4); Klassen; Pompalla (8); Keller (10); Schaake (18); Külhan (2); Schläfer (8); Neufeld; Schweizer; Lischka (17); Volk; Ribbecke (5)

Nils Pompalla versetzt Abwehr von Fellbach
Nils Pompalla versetzt... 
Yannik Ribbecke (15) setzt sich durch
Yannik Ribbecke (15)... 
Henning Schaake hat den Korb im Visier
Henning Schaake hat den... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Trainer des BC Pharmaserv Marburg, Patrick Unger, ist vor dem zweiten Halbfinalspiel gegen den Deutschen Meister Keltern optmimistisch.
Playoff-Halbfinale: Mittwoch Marburgs Heimspiel
„Wir haben noch alle Möglichkeiten“ Playoff-Halbfinale (Best of...
Marburgs Kapitänin Katie Yohn war in ihrem Abschiedsspiel Topscorerin.
Marburg nach großem Kampf DM-Vierter
„Das war vom...
Alex Kiss-Rusk war im Auswärtsspiel beim TSV Wasserburg erfolgreichste Punktesammlerin des BC Pharmaserv Marburg.
Marburg muss Samstag 20 Punkte aufholen
„Wir wollen Wiedergutmachung“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Alex Kiss-Rusk spielt auch in der Saison 2019/20 für den BC Pharmaserv Marburg.
BC Marburg: Neues von Alex Kiss-Rusk
Topscorerin mit guten Eigenschaften bleibt Der BC Pharmaserv hat...
Erfolgreiches Abschlussfinale der Grünberger Grundschulliga am letzten Spieltag - Lehrer/Trainerin Aleksandra Heuser sehr zufrieden - Knapp 100 Teilnehmerinnen !
Am Mittwoch Nachmittag fand in der Sporthalle der Theo-Koch-Schule...
Foto: Melanie Weiershäuser
BC Marburg: Spielplan 2019/20 steht
Auftakt in Hannover gegen Nördlingen Gut drei Monate vor...
Elisa Mevius, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (alle TSV Grünberg) bestreiten vom 21.-23.06.2019 in Litauen ihre ersten U15-Länderspiele für Deutschland
Linn Villwock, Ilinca Secuianu und Elisa Mevius schaffen Sprung in die U15-Nationalmannschaft- Erste Länderspiele vom 21.-23.06. in Kaunas/Litauen
Unter der Leitung von Chef-Bundestrainer Stefan Mienack...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.186
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch im Altmühltal war er
Hallo allerseits

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Neues Yoga-Angebot startet am 13. Juni
Der TV07 Watzenborn-Steinberg bietet ab 13. Juni auch Yoga an....
107. Gießener Pfingstregatta mit neuem Melderekord
„Wir werden wohl die Lahn verbreitern müssen,“ meint Hartmut Sorg,...

Weitere Beiträge aus der Region

Eröffnung Maislabyrinth Lich-Eberstadt am 07. Juli
Am Sonntag, den 07.07.2019 eröffnet Familie Weisel ein Maislabyrinth...
Freiluftkonzert, Samstag, 29.06.2019, ab 18:00 Uhr in der Klosterruine Arnsburg, Musikzug Muschenheim präsentiert: Komödien und Tragödien
Unter dem Motto „Komödien und Tragödien“ mit dem Zusatz „…und...
Nachmittags AG und Co. KG: Kochen & Basketball und Fußball
Auch im vergangenen Schulhalbjahr veranstaltete der Freundes- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.