Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Advents-Mitsingkonzert in Eberstadt

Lich | Eins werden mit fremden Stimmen beim „Offenen Singen“ am 1. Advent um 16.00Uhr in Eberstadt
Sie lieben Advents- und Weihnachtslieder aller Art? Haben früher immer mit der ganzen Familie gesungen? Wollen gerne mit anderen zusammen singen? Dann sind die Chancen groß, dass Sie zu den vielen Menschen gehören, die Musik lieben und gerne singen, ob im Auto oder gar im Chor.

Am Sonntag 27. November 2016 um 16Uhr in der ev. Kirche Lich-Eberstadt bietet sich dazu die Gelegenheit – der gemischte Chor „Liederkranz Eberstadt e.V.“ unter der Leitung von Anne Christin Weisel lädt Groß und Klein zum Mitsingkonzert von Advents- und Weihnachtsliedern ein! Im Anschluß gibt es heiße Getränken und ein Imbiss im und hinter dem Gemeindehaus.

Beim "Offenen Singen" kommen Sänger zusammen, die zwar gern einmal singen, aus verschiedensten Gründen jedoch keinem Chor beitreten möchten und nicht zwingend eine Engelsstimme haben müssen. Nur eines ist Voraussetzung: Freude am Mitsingen. Wer einmal erlebt hat, wie ein ganzer Saal plötzlich anfängt zu klingen, wie aus jeder Ecke Gesang kommt und sich jeder Einzelne einfach von dieser Klangwoge mitnehmen lassen kann, der ist soeben Zeuge von einem dieser magischen Momente geworden, wo viele Menschen zusammenkommen, um gemeinsam zu singen – ein umfassendes Gefühl der Freude!
Mehr über...
Weihnachten (455)Trinken (21)Singen (148)Plätzchen (24)Konzert (709)gemeinsam (4)ev. Kirche Eberstadt (1)Essen (137)Advent (226)
Neben dem Spaßfaktor ist Gesang sogar gut für die Gesundheit. Singen aktiviert nämlich das Herz-Kreislauf-System, die Atmung intensiviert sich, und der Körper wird besser mit Sauerstoff versorgt. Und wer singt, vertreibt sogar schlechte Laune - oder schraubt die Stimmung zumindest ein bisschen nach oben. Alles in allem: Musik befreit und entspannt.

Besonders viel Spaß macht Singen in der Gruppe, ob beim Fußballspiel, beim Wandern, auf der Bergkirchweih oder in der Kirche. Während die eigene Stimme oft eher kritisch wahrgenommen wird, geht sie in einem Chorgefüge auf und Sänger werden zur Einheit. Nicht nur die Stimmen verbinden sich, auch Musik an sich verbindet. So steckt die positive Grundstimmung einer singenden Gemeinschaft an – Gänsehautaugenblicke garantiert.
Das Beste: Für diese Veranstaltung sind ausdrücklich keine Vorkenntnisse erforderlich.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Immer wieder interessant…
…sind die musikalischen Nachmittage von Rosel Oesterle im AWO...
Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
Unterhaltsame Gitarrenklänge ziehen durch den Raum…
… wenn Felix und Uschy Golf den musikalischen Nachmittag gestalten....
Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...
Die „Soundscapes“ und „Konfis“ im Konzert. Vor von links vorne links am Keyboard, Silas Lehrmund und mit Gitarre Peter Damm (musikalischer Leiter)
Popcorn zum Finale von Chor- und Orgelkonzert
„Popcorn“ zum Konzert Finale, gab‘s tatsächlich am Samstagabend in...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Heimatabend ist ausverkauft!
Der erste Kulturabend „Heimat“, in der Kultserie „Hey hau de hoam“...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne Christin Weisel

von:  Anne Christin Weisel

offline
Interessensgebiet: Lich
Anne Christin Weisel
270
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Maislabyrinth Eberstadt 2017 - Résumé
Maislabyrinth Eberstadt 2017 - Résumé „Das Labyrinth als Bild der...
Kartoffelfest am Maislabyrinth Eberstadt am 24.09.
Am Sonntag, 24. September ab 11Uhr lädt Familie Weisel zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Kater Rabi möchte Sie um den Finger wickeln
Rabi ist ca. 2 Jahre alt. Er ist ein sehr anhänglicher und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.