Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

TV Lich 'Die Zwote' holt ersten Saisonsieg in Heidelberg

Henning Schaake mit den ersten Punkten
Henning Schaake mit den ersten Punkten
Lich | In einem über weite Strecken zähen und von Ballverlusten auf beiden Seiten geprägten Spiel konnte Die Zwote letztendlich mit 73:61 (26:26) gegen den gastgebenden USC Heidelberg ihren ersten Sieg in der Regionalliga 1 erzielen.
Lich, das erstmals in dieser Spielzeit Viktor Klassen im Team hatten, begann gut und ging schnell durch Treffer von Henning Schaake und Johannes Lischka in Führung. Doch schon recht bald schlichen sich Fehler im Spiel der Bierstädter ein, die von Heidelberg genutzt wurden. Dementsprechend knapp (17:14 aus Licher Sicht) ging es in den zweiten Speilabschnitt. Die Zwote baute zeitweise ihre Führung auf elf Punkte aus, aber unkonzentriertes Spiel und viele Ballverluste brachten die Hausherren immer wieder ins Spiel zurück. Mit einem 26:26 ging man in die Halbzeitpause, in der die Ansprache des unzufriedenen Trainers Christian Knaus deutliche Worte fand.
Im dritten Viertel begann Die Zwote zunächst sehr konzentriert und brachte Heidelberg mit schnellem Spiel zunächst ziemlich in Bedrängnis. Immer wieder waren es Henning Schaake und Johannes Lischka, die sich Rebounds holten und schnelle Angriffe einleiteten. Ganze sieben Punkte gestattete man Heidelberg in diesen zehn Minuten und mit einem 42:33 ging es in das finale Viertel.
Heidelberg stellte die Defense etwas um, agierte nun öfters mit Ganzfeldpresse, gegen die Lich anfänglich nicht gut aussah. Der Vorsprung schmolz zusammen und Trainer Christian Knaus musste eine Auszeit nehmen. Im Anschluss daran lief es wieder besser auf Licher Seite und mit zwölf Punkten Vorsprung brachte man den Sieg nach Hause.
"Unter dem Strich zählt der Sieg. Mehr möchte ich im Moment nicht zu diesem Spiel sagen", so der sicherlich nicht ganz zufriedene Licher Coach Christian Knaus nach dieser Partie.

Für Die Zwote spielten: Gaudermann (2); Klassen (1); Pompalla (3); Keller; Schaake (24); Külhan (11); Schläfer (5); Neufeld, Volk, Lischka (25); Ribbecke (2); Schmid

Henning Schaake mit den ersten Punkten
Henning Schaake mit den... 
Johannes Lischka obenauf
Johannes Lischka obenauf 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...
Am Samstag tritt Patrick Unger mit seiner Mannschaft in eigener Halle zum letzten Spiel des Jahres an. Foto: Melanie Weiershäuser
Samstag: Heimspiel gegen Hannover
„Ich bin echt froh mit diesem Team“ Planet-Photo-DBBL: BC...
Das Pharmaserv-Team um Marie Bertholdt (links) tritt am Sonntag in Nördlingen an. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel bei Donau-Ries
„Alle sind mental gut drauf“ Deutscher Pokal, Achtelfinale: TH...
Die Marburgerinnen feiern den Heimsieg gegen Donau-Ries.
Heimsieg gegen Donau-Ries
„Mega geil!“ Planet-Photo-DBBL: BC Pharmaserv Marburg – TH...
Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) wurde in die U18-Nationalmannschaft berufen.
Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) in U18-Nationalmannschaft und deutsches "3x3-Team" berufen
Vom 17.-20.12.2017 fand am Olympiastützpunkt in Heidelberg für 27...
Theo-Koch-Schule Grünberg in der Wettkampfklasse 3: Hintere Reihe v.l.: Trainer Ralf Römer, Alina Straube, Klara Römer, Ena Walther, Emilia Arnheiter, Sixta Herzberger. Vordere Reihe v.l. Minette Stark, Lena Kruske, Shaline Henß, Lynn Schmadel
Theo-Koch-Schule Grünberg für Landesfinale qualifiziert
Im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" konnten sich beim...
Der Vorstand vom "Förderkreis Basketball e.V." wurde im Jubiläumsjahr in seinen Ämtern bestätigt: (v.l.n.r) 2. Vorsitzender Ralf Römer, Kassenwart Christian Arnheiter und Präsident Eberhard Spissinger
Jahreshauptversammlung "Förderkreis Basketball e.V." bestätigt seinen Vorstand
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Förderkreises...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.172
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gute Stimmung in der Uhlandhalle in Tübingen
TV Lich Basketball Die Zwote beendet Saison mit knapper Niederlage in Tübingen
Am letzten Spieltag in der Regionalliga 1 -Süd-West- musste Die Zwote...
Felix Schweizer (12) erhielt einige Spielzeit
TV Lich Basketball Die Zwote mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Noch zwei Spieltage und die Saison der Regionalliga 1 -Süd-West- geht...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 130
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Leitet die TV07-Turnabteilung: Laura Schäfer sucht Verstärkung für ihr Trainerteam.
TV07 sucht Trainer und Helfer
Laura Schäfer, Leiterin der Turnabteilung beim TV07...
Am 28. Januar: TV07 lädt zu Neujahrsturnen ein
Zum Neujahrsturnen des TV07 Watzenborn-Steinberg lädt Pohlheims...

Weitere Beiträge aus der Region

Mehrweg statt Einweg (Quelle: DUH / Sascha Krautz)
Deutsche Umwelthilfe befürwortet neue EU-Plastikstrategie und fordert Vorreiterrolle Deutschlands bei Plastikvermeidung und Recycling
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) begrüßt die gestern in Brüssel von der...
Quelle: NABU / Felix Paulin
NABU begrüßt Plastikstrategie der EU-Kommission
Miller: Vermeidung von Einweg-Plastik muss an erster Stelle...
Lärmkarte von Gießen (Quelle: Lärmviewer Hessen)
Lärm macht krank
Das zunehmende Verkehrsaufkommen hat starken Einfluss auf Gesundheit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.