Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Sommertheater 2016: Theater Traumstern spielt ´König Ödipus(sy)´

Lich | Auch in diesem Jahr zeigt das Theater Traumstern wieder eine neue Sommertheater-Inszenierung.

Die tragische Geschichte von König Ödipus, der unwissend seinen eigenen Vater tötet, Theben von der Sphinx befreit und dafür dann auch noch seine Mutter zur Ehefrau erhält, zählt zu einem der berühmtesten Sagenstoffe aus der griechischen Antike.

Das Theater Traumstern zeigt mit seiner neuen Sommertheater-Inszenierung, dass Bildung auch Spaß machen kann. Die jugendlichen Darsteller verleihen dem antiken Stoff unter der Regie von Daniel Komma ein neues Gewand und erzählen ihn als eine Art Poetry Slam. Und sie beweisen, dass in einer Tragödie auch durchaus komische Elemente stecken können. Orientiert wurde sich an der Bühnenfassung von Bodo Wartke.

Termine:
Montag, 04. und Dienstag, 05.Juli um jeweils 20 Uhr an der Gesamtschule Hungen (Open Air, Eintritt frei)
Donnerstag, 14.Juli um 20 Uhr in der Waggonhalle Marburg (Tickets unter www.waggonhalle.de)
Sonntag, 17.Juli um 20 Uhr im Schlosspark Laubach (Open Air, Eintritt frei)
Freitag, 22. und Samstag, 23.Juli um jeweils 20 Uhr im Schlosshof Hungen (Open Air, Eintritt frei)

Mehr über

Theater (377)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Keller Theatre Ensemble The Mousetrap, photo: Nils D. Peiler
The Keller Theatre spielt Krimiklassiker "The Mousetrap" von Agatha Christie, Premiere am 22.09.2017, 19.30 Uhr
The Keller Theatre läutet mit Agatha Christie´s Krimiklassiker "The...
Die Hexe hat Hänsel und Gretel entdeckt
Hänsel und Gretel kommen nach Krofdorf
Auch dieses Jahr präsentiert das Wettenberger Sammelsurium wieder ein...
Theater trifft Stadt - Tag der offenen Tür 2017 -
Eine rundum großartige und gelungene Veranstaltung. Für jede...
Ein Glaube. Eine Liebe. Eine Ehe
Schon wieder ein Theaterstück zum Thema Martin Luther? Das könnte man...
Probenfoto von Nunsense, the Keller Theatre
the Keller Theatre spielt "Nunsense", Premiere am Freitag, 24.11.2017, Kleine Bühne Gießen
Ein Musical, das seinesgleichen sucht: witzig, schnell, absurd und in...
Die Akteure der Theatergruppe
Der Kartenvorverkauf ist angelaufen
Die Theatergruppe von ChorAct des GV Victoria Garbenteich befindet...
Ab 04.11.2017 Theater im Musenkeller: "Glückliche Zeiten" / Theaterstück von Allan Ayckbourn
Glückliche Zeiten haben sie alle einmal erlebt: Gerry Stratton,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Daniel Komma

von:  Daniel Komma

offline
Interessensgebiet: Lich
140
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Theater Traumstern spielt ´Die Reise über den Regenbogen´
Eine Geschichte über Freundschaft, Mut und Zusammenhalt für alle...
´Die 39 Stufen´ im Kino Traumstern
Theater Traumstern spielt John Buchan und Alfred Hitchcocks ´Die 39...

Weitere Beiträge aus der Region

Quelle: VCD / Katja Täubert
VCD zum vertagten Urteil des Bundesverwaltungsgerichts über Diesel-Fahrverbote: Schnelle Hilfe tut not
Das Bundesverwaltungsgericht hat seine Entscheidung über Fahrverbote...
Quelle: VCD
VCD zum anstehenden Urteil über Diesel-Fahrverbote: Gerichtsentscheid ist Armutszeugnis für Bundesregierung. Blaue Plakette und Diesel-Nachrüstung sind unabwendbar
So oder so wird es zu Dieselfahrverboten kommen müssen....
Quelle: Jörg Farys / BUND
Verhandlung am Bundesverwaltungsgericht wegen Versäumnissen der Bundespolitik notwendig
Zur bevorstehenden Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.