Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Mein Tag als Raumausstatter: Zwischen Stoffen, Polstern und handwerklichem Geschick // - Anzeige-

Der Umgang mit der Klebepistole erfordert Handfertigkeit.
Der Umgang mit der Klebepistole erfordert Handfertigkeit.
Lich | von Marc Wack - Mitarbeiter der GIEßENER ZEITUNG.
„Hast du Lust, für einen Tag in einen anderen Beruf herein zu schnuppern?“ „Warum nicht?!“
Was mich genau erwarten würde, das wusste ich nicht, als ich in die Polster- und Gardinenwerkstatt valder-wohnen in Lich eintrat. Worauf ich mich freute? Darauf, erste Einblicke in einen interessanten und abwechslungsreichen Ausbildungsberuf zu bekommen – den des Raumausstatters. Eindrücke aus Fernsehsendungen prägten bis dahin mein Bild dieses Berufes. Sehr schnell stellte sich heraus, dass ich mit meinen Annahmen völlig falsch lag.
Ein Raumausstatter sucht nicht einfach nur eine schöne Wandfarbe und dazu passende Möbel aus. Im Gegenteil: Ein Raumausstatter ist ein vielfältig ausgebildeter Handwerker, der vor allem in der Werkstatt anpackt, anfertigt und kreiert. Inhaber Stefan Theiler nahm mich zuerst mit auf einen Rundgang durch die geräumige Werkstatt. Hier entstehen nach vielen Stunden intensiver Arbeit moderne Hocker, bunte Sitzecken, traditionelle lederüberzogene Ohrensessel und vieles mehr. Neugierig betrachtete ich die fertigen Arbeiten im imposanten Ausstellungsraum.
Mehr über...
Zwischen zahlreichen dekorativen Elementen stehen handgemachte Werkstücke, die kahle Räume angenehm gestalten. Ausgefallene Gardinen und stilvolle Vorhänge schmücken den Raum. Diese fachgerecht aufzuhängen und zu befestigen, gehört zum Können eines Raumausstatters dazu.
Während der Frühstückspause lernte ich das Team besser kennen. Die Mitarbeiter sind sich einig: Als Azubi bei valder-wohnen erlernt man in einem tollen Team einen anspruchsvollen Beruf, der von Beginn an Freude bereitet.
Genug Theorie, jetzt wollte ich auch mal selbst anpacken! Zum ersten Mal saß ich an einer Nähmaschine und versuchte mein Geschick an einem Stoff. Gar nicht so einfach, aber nach einigen Hilfestellungen klappte es schon ganz gut. Wer die Ausbildung zum Raumausstatter meistert, lernt das Nähen von Bezügen genauso wie das Bespannen und das Bekleben von Sitzpolstern. Der Umgang mit einer professionellen Klebepistole erfordert Handfertigkeit, aber nach einigen Anläufen bewältigte ich auch diese Herausforderung. Zum individuellen Gestalten oder Restaurieren von antiken Möbeln gehört aber noch eine Menge mehr – Materialkenntnisse, Knotentechniken, Montieren, Streichen und so weiter.
Wer in der Polsterei valder-wohnen zum Raumausstatter ausgebildet
Mein erstes Mal an einer Nähmaschine.
Mein erstes Mal an einer Nähmaschine.
wird, spezialisiert sich auf Polstern und Fensterdekorationen. Doch auch das Tapezieren sowie das Verlegen von Fußböden und Teppichen gehören zu den Ausbildungsinhalten. Die Azubis sammeln in mehreren Betrieben mit anderen Schwerpunkten wertvolle Erfahrung. Dies garantiert eine fundierte handwerkliche Ausbildung. Anders als in den meisten Handwerksberufen muss der Raumausstatter nicht bei jedem Wetter draußen arbeiten, sondern vorwiegend in der warmen Werkstatt. Auch die angenehmen Arbeitszeiten lobten die Mitarbeiter. Des Weiteren sei der Beruf einfach abwechslungsreich – jedes Stück ist individuell und der Vorher-Nachher-Effekt sei einfach toll. Natürlich besteht Aussicht auf Übernahme, bei entsprechender Eignung, so Stefan Theiler. Daher erhofft sich der „Polstermeister“ zwei kreative, teamfähige und motivierte Azubis mit handwerklichem Geschick und einem Gespür für Farben und Materialien.
Lesen Sie in der Ausgabe vom 30. Januar mehr zu den ganz besonderen Projekten der Firma valder-wohnen.

Der Umgang mit der Klebepistole erfordert Handfertigkeit.
Der Umgang mit der... 
Mein erstes Mal an einer Nähmaschine.
Mein erstes Mal an einer... 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Maurizio beherrscht das Schälen von Kartoffeln - ein Beweisfoto aus der heimischen Küche
Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir…
Dieser Ausspruch einer Abiturientin sorgte im Internet für Aufsehen:...
Dagmar Schmidt ist seit 2013 für den Lahn-Dill-Kreis, Wettenberg und Biebertal im Deutschen Bundestag.
Azubis stärken
„Gut ausgebildete Fachkräfte sind das Rückgrat unserer Wirtschaft....
BiZ-Veranstaltung: Karriere bei der Bundespolizei
Ein Einstellungsberater der Bundespolizei informiert am 31. Oktober...
Strahlende Gesichter bei der Projektpräsentation mit 1 Million € Förderzuschuss. Vorn rechts Landrätin Anita Schneider und Eckart Schäfer Direktor der Arbeitsagentur Gießen.
1 Mill. Euro für Berufsorientierung der Schüler
Wenn einmal wieder fast 1 Million € in die berufliche Förderung von...
Ausbildungsmarktbericht für den Landkreis Gießen
Im Landkreis Gießen wurden insgesamt 2067 ausbildungsplatzsuchende...
Abschlussfeier der Industriekaufleute bei den Gießener Stadtwerken
Die diesjährigen Industriekaufleute wurden am 28.06.2019 in...
BiZ-Veranstaltung: Karriereberater der Bundeswehr informiert und berät
Ein Karriereberater der Bundeswehr informiert am Donnerstag (28....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.222
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das GZ Christkind sorgte auch in diesem Jahr wieder für leuchtende Augen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Auch im vergangenen Jahr war die GIEßENER ZEITUNG mit dabei.
Lecker und Handgemacht: Die GIEßENER ZEITUNG beim Existenzgründertag in Gießen
Auch die GIEßENER­ ZEITUNG wird beim Existenzgründertag am 23....

Veröffentlicht in der Gruppe

Valder-Wohnen - Azubi 2016 gesucht!

Valder-Wohnen - Azubi 2016 gesucht!
Mitglieder: 3
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Bild 1: Aufpolsterung und Neubezug von alten Sitzmöbeln
Polster- & Gardinenwerkstatt valder-wohnen in Lich: Damit Sie sich zu Hause so richtig wohlfühlen // - Anzeige-
-Anzeige- Der Familienbetrieb valder-wohnen in Lich sucht...
Der Umgang mit der Klebepistole erfordert Handfertigkeit.
Mein Tag als Raumausstatter: Zwischen Stoffen, Polstern und handwerklichem Geschick // - Anzeige-
von Marc Wack - Mitarbeiter der GIEßENER ZEITUNG. „Hast du Lust, für...

Weitere Beiträge aus der Region

Die „heiße Phase“ in der Probenarbeit für das Frühlingskonzert am 28. März hat begonnen.
Blasorchester spielt „Andis Kür“ -
Unter dem Motto „Andis Kür – das Beste aus sieben Jahren“ steht das...
Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...
Intensiv proben die Laiendarsteller der Theatergruppe Eberstadt für die drei Aufführungen.
Theatergruppe lädt ein „Zum feinen Gaumen“
„Zum feinen Gaumen“ heißt das Theaterstück, zu dem die Theatergruppe...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.