Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Blasorchester dankte aktiven Musikern - Weihnachtsfeier mit Ehrungen

Andreas Kühr, Silke Gorr und Moritz Petersen wurden vom Geschäftsführer des Blasorchesters Eberstadt, Matthias Rück, für langjährige aktive Mitarbeit im Blasorchester ausgezeichnet.
Andreas Kühr, Silke Gorr und Moritz Petersen wurden vom Geschäftsführer des Blasorchesters Eberstadt, Matthias Rück, für langjährige aktive Mitarbeit im Blasorchester ausgezeichnet.
Lich | Für insgesamt 100 Jahre aktive Mitarbeit im Blasorchester dankte Geschäftsführer Matthias Rück vier Musikern. Passender Rahmen hierfür war die Weihnachtsfeier des Blasorchesters Eberstadt am 5. Dezember 2015 im Dorfgemeinschaftshaus Eberstadt.

Die Schülerkapelle unter Leitung von Franziska Iselin begrüßte die Gäste mit Weihnachtsliedern. Zwischendurch stattete der Nikolaus einen Besuch ab und hatte auch Geschenke mitgebracht. Nach dem Abendessen gab es ein Dalli-Klick-Spiel. Julia Brückmann hatte dies mit Fotos aus den letzten Jahren vorbereitet. Geschäftsführer Matthias Rück freute sich über den vollbesetzten grpßen Saal.

Rück dankte vier langjährigen Aktiven. Thorsten Vorstandslechner spielt seit 30 Jahren Trompete und Silke Gorr spielt seit 30 Jahren Alt-Saxofon. Musikerinnen und Musiker, die über Jahrzehnte hinweg aktiv sind, seien für die Beständigkeit eines Vereins unverzichtbar, so Matthias Rück. Der wohl jemals jüngste aktive Musiker ist Moritz Petersen. Schon mit vier Jahren hatte er Schlagzeugunterricht bekommen und mit sechs Jahren hatte im Blasorchester begonnen. Heute ist er 16 Jahre alt und wurde bereits für 10jährige aktive Mitarbeit geehrt. Seit 30 Jahren ist Andreas Kühr schon dabei. Über viele Jahre als Schlagzeuger und Schlagzeugausbilder und seit dreieinhalb Jahren ist er der musikalische Leiter des Blasorchesters. Alle Geehrten erhielten kleine Erinnerungspokale.

Fotos aus dem Jahr 2015 und alte Bilder aus den Jahren 1985, 1995 und 2005 sorgten für Unterhaltung und Spaß. Hansgünter Schneider hatte diese aus seinem Archiv zusammengestellt. Zu später Stunde klang eine kurzweilige und schöne vorweihnachtliche Feier aus.

Andreas Kühr, Silke Gorr und Moritz Petersen wurden vom Geschäftsführer des Blasorchesters Eberstadt, Matthias Rück, für langjährige aktive Mitarbeit im Blasorchester ausgezeichnet.
Andreas Kühr, Silke Gorr... 
 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...
Sommer, Sonne, Spaß bei der Sommerferienbetreuung des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Langsdorf e.V.
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...
Clown“doktorin“ Pillepalle (Gianna Matysek) mit der 2. Vorsitzenden Ulrike Fey und Moderatorin Yvonne Hasche-Ennigkeit bei der Übergabe der Spende
Clowndoktoren im Eberstädter Dorfladenj
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Midde in de Woch“ besuchte...
Nachts im Karate Dojo - junge Karateka erkunden Baumwipfel
Was passiert eigentlich nachts im Karate Dojo? Dieser Frage konnten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
952
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Beim diesjährigen Tagesausflug spazierte die Dorfladen-Crew über die Edertalsperre.
Mit vollem Bus zum leeren See - Ausflug des Dorfladenvereins nach Nordhessen
Gut gelaunt startete die Dorfladen-Crew des Dorf- und...
Das Blasorchester Eberstadt spielte unter der Leitung von Andreas Kühr das Wunschprogramm der Gäste
Top-Stimmung bei „Play the Music“ - In Eberstadt gab es „Bratwurscht, Bier und Blasmusik“
Zu „Bratwurscht, Bier und Blasmusik“ hatte das Blasorchester...

Weitere Beiträge aus der Region

Großtauschtag Verein der Briefmarkenfreunde 1960 Lich
Von Ansichtskarten bis Zeppelinbriefe, beim Sammlertreffen in Lich wurde fast jeder fündig!
Lich (Starke). Die Briefmarkenfreunde 1960 Lich hatten geladen und...
Tolle Bezirksminimeisterschaften für die DLRG Ortsgruppe Lich
37 junge Schwimmer/-innen aus den Ortsgruppen Laubach, Dorheim,...
Sieger und Teilnehmer
„Service Rifle Trophy 2018“ des KK.-Schützenverein 1913 Lich e.V.
Die fünfte Auflage der Service Rifle Trophy fand am 03.11.2018 auf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.