Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

2014 war ein gutes Jahr für die Briefmarkenfreunde Lich Jahreshauptversammlung: Vereinsaktivitäten wurden gut angenommen

Lich | Lich – Auf ein erfolgreiches Jahr 2014 können die Briefmarkenfreunde 1960 Lich e.V. zurückblicken. Die Vereinsaktivitäten stießen durchweg auf ein positives Echo, berichtete der erste Vorsitzende Jürgen Gunkel auf der Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus, zu der auch der Ehrenvorsitzende Hilmar Neumann sowie die Ehrenvorstandsmitglieder Detlef Karwelies, Peter Reinl und Dieter Volz gekommen waren. Insbesondere das Schlachtfest in Birklar, das Grillfest im Pflanzgarten und der Großtauschtag im Bürgerhaus seien gut besucht gewesen, so Gunkel. Darüber hinaus beteiligten sich die Briefmarkenfreunde beim Historischen Markt in Lich mit ihrer alten Post. Dabei wurde eine neu aufgelegte Postkarte mit dem Motiv „Wetterbrücke vor der Stadtmauer“ angeboten. Außerdem veranstaltete der Verein einen Ausflug in das Postmuseum nach Frankfurt am Main mit anschließendem Besuch einer Apfelweinwirtschaft. Die Briefmarkenfreunde trafen sich in 2014 zu elf Vereinsabenden, bei denen Briefmarken und Münzen getauscht bzw. gekauft oder verkauft werden. Die Tauschabende finden jeweils am 2. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr im Bürgerhaus statt. Nach
Mehr über...
Verein (468)Termine (9)Sammler (16)Philatelie (23)Lich (986)Jahresrückblick (16)Jahreshauptversammlung (227)Jahresbericht (38)Hessen (447)Ehrung (18)Briefmarkensammler (1)Briefmarken (19)
Angaben des 1. Vorsitzenden zählte der Verein zum 31. Dezember des vergangenen Jahres 69 Mitglieder, 8 Förderer und 2 Mitglieder in der Jugend. Auf der Jahreshauptversammlung wurden vier Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt: der 2. Vorsitzende Michael Habermehl, Jugendleiter Gerhard Büssers, Chronist Wilhelm Koch und Schriftführer Christian Starke. Rechner Lothar Gebauer gab den Kassenbericht. Er teilte mit, dass die Einnahmen geringfügig höher waren als die Ausgaben. Die Kassenprüfer Hans Gilbert und Norbert Heßler bescheinigten dem Rechner eine einwandfreie Kassenführung. Daraufhin erteilten die Mitglieder dem Vorstand einstimmig die Entlastung. Daneben gab es eine Reihe von Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im Verein bzw. im Bund deutscher Philatelisten: Detlef Karwelies und Hans Joachim Jäger (jeweils 40 Jahre), Klaus Schiffmann (25 Jahre), Reinhard Weber (15 Jahre), sowie Dieter Büssers, Hans Kratz, Gerhard Reif, Nils Christopher Seibt und Armin Stein (jeweils 10 Jahre). Die Briefmarkenfreunde werden auch in diesem Jahr wieder am Historischen Markt (9./10. Mai), und den Ferienspielen im Juli mitwirken. Ihr Grillfest wird wie jedes Jahr im Pflanzgarten veranstaltet (21. Juni). Philatelistischer Höhepunkt wird die Ausrichtung des Großtauschtages am 1. November im Bürgerhaus, mit gleichzeitiger Ausrichtung des „Licher Seminars“, einer Veranstaltung des Verbandes der Philatelisten-Vereine Hessen, Rhein-Main-Nahe e.V., sein. Dazu erwarten die Briefmarkenfreunde Philatelisten und Münzsammler aus ganz Mittelhessen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kleine Feedbackwand: Eine*r wagt Kritik - und wird gleich belehrt.
Teure Verarschung: Diskussion und Austausch wurden beim ersten Nachhaltigkeitsforum eher verhindert als gefördert
Am 25.10.2019 fand in Gießen das erste Nachhaltigkeitsforum der...
v.l. Richard von Isenburg (Kassenprüfer), Lars Stein (Jugendwart), Richard Glasbrenner (Kassenwart), Michèle Kabisch, Jürgen Hartmann, Thomas Eikenroth, Detlef Herbst (1.Vorsitzender)
Neues und Bewährtes aus dem Karate Dojo Lich e. V.
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Karate Dojo Lich...
v.l. Benjamin Wolf, Jonas Glaser, Desiree Albrecht, Kai Schneider
Licher Master-Karateka überaus erfolgreich bei deutscher Meisterschaft
Für die Schüler und die Master-Class des Karate Dojo Lich stellte die...
Licher Karateka räumen auf Hessenmeisterschaft ab
Direkt nach den Sommerferien läutete die Hessenmeisterschaft der...
REWE-Betriebsrat unterstützt Blau-Weiß Gießen
Ende des Jahres fand in den REWE-Märkten eine deutschlandweite...
Zweite Auflage des Badminton-Mitternachtsturniers beim BV Hungen
Nach dem phänomenalen Comeback im letzten Jahr veranstaltet der...
Gesangsschüler
Beeindruckendes Sommerkonzert der Gesangsschüler von Anne Christin Weisel
Am 31. August haben die GesangsschülerInnen von Anne Christin Weisel...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Gunkel

von:  Jürgen Gunkel

offline
Interessensgebiet: Lich
Jürgen Gunkel
215
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
150 Jahre Postkarte: Die SMS des 19. Jahrhunderts
Die SMS des 19. Jahrhunderts Vor 150 Jahren begann die Geschichte...
Briefmarken zu Weihnachten
Es begann mit dem „pausbäckigen Christuskind“ Seit 50 Jahren: Gutes...

Veröffentlicht in der Gruppe

Briefmarkenfreunde Lich

Briefmarkenfreunde Lich
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
150 Jahre Postkarte: Die SMS des 19. Jahrhunderts
Die SMS des 19. Jahrhunderts Vor 150 Jahren begann die Geschichte...
Briefmarken zu Weihnachten
Es begann mit dem „pausbäckigen Christuskind“ Seit 50 Jahren: Gutes...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die „heiße Phase“ in der Probenarbeit für das Frühlingskonzert am 28. März hat begonnen.
Blasorchester spielt „Andis Kür“ -
Unter dem Motto „Andis Kür – das Beste aus sieben Jahren“ steht das...
Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.