Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Das Training wird härter …

Körperkonzept: Dehnübungen
Körperkonzept: Dehnübungen
Lich | Unser Trainer, Jürgen Werner, von KörperKonzept: „Die nächsten Trainingswochen haben es in sich: Nach einer Regenerationswoche stehen nun 4 Wochen mit hohem Umfang und Intensität, sowie der Generalprobe (Halbmarathon am Philosphikum) an. Im Anhang findest Du den entsprechenden Trainingsplan – ich wünsche Dir beim Trainieren viel Spaß und Motivation!“ Gut, das hat mir gefallen.

Meine Muskelprobleme habe ich überwunden. Das Training erfolgt laut Traininsplan. Dieser sieht vor: Montag 30 Min. Rumpfkräftigung/Athletiktraining, Dienstag 80 Min. Lauf mit anschließendem Stretching/ Dehnen, Freitag Lauftraining auf hohem Niveau bzw. Tempo, Dehnen und Athletiktraining, Sonntag 150 Min. Ausdauerlauf und Dehnen. Mittwochs: Männergymnastik beim TV Lich. Mit dem Tempo habe ich noch etwas Probleme, aber am Freitag lief es auch im schnellen Bereich ganz gut. Im Ausdauerbereich laufe ich jetzt ca. 3 Std. Bisher habe ich etwa 2,5 kg am Bauch abgenommen. Ab Woche 11 werden die Läufe länger.

Inzwischen habe ich entsprechend der Empfehlung unseres Trainers mich ärztlich untersuchen lassen. Dazu muß ich sagen, daß ich seit mehreren Jahren die empfohlenen jährlichen Gesundheitsuntersuchungen (Prävention) durchführen lasse. Es ging also um ergänzende Untersuchungen des Herz-/Kreislauf-Bereichs.
Meine Hausärztin, Frau Dr. med. Susanne Szalay, hat mir zusätzlich dabei mit einem mobilen EKG-Gerät, das ich während eines langen Laufes getragen habe, und der anschließenden Auswertung geholfen. Eine Ultraschall-Untersuchung des Herzens hat mein Sohn, PD Dr. med. Jürgen Graf, durchgeführt und bewertet. Meine Muskelprobleme hat Frau Dr. med. Rita Pinkowski „in den Griff bekommen“ und mir weitere Tipps gegeben. Ihnen allen Vielen Dank. Mein Projekt ist „auf einem guten Weg“.

Körperkonzept: Dehnübungen
Körperkonzept:... 
Ultraschall-Bild des Herzens
Ultraschall-Bild des... 

Mehr über

Trainingsplan (3)Med. Untersuchungen (1)Dehnen (1)Ausdauer (3)Athletiktraining (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jupp Graf

von:  Jupp Graf

offline
Interessensgebiet: Lich
Jupp Graf
123
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Lich bewegt sich – Bewegen Sie sich mit.
Unter diesem Motto starten am Sonntag, dem 10. Januar 2010, um 10.00...
Turner am Barren
150 Jahre TV 1860 Lich
Die Geschichte des TV 1860 Lich beginnt am 15. August 1860 mit dem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Marathon

Marathon
Mitglieder: 17
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
25. Treiser Volkslauf mit Walking und Wandern
Am Montag den 3. Oktober ist es wieder soweit, mit dem 25....
Einsteigerkurs beim Treiser Lauf- und Walkingtreff
run up“ 2016 Eine Initiative des Deutschen Leichtathletik-Verband ...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Geschichte der sozialen Medien
Soziale Netzwerke sind allgegenwärtig. Ob beruflich oder in der...
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.