Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Michael Guenter

Kommentare zu: SPD-Lich lud zum Ortstermin an der Hainbuche - Konstruktiver Austausch

1 Kommentar letzter Kommentar von Michael Guenter (29.09.2010 14:53 Uhr)

Michael Guenter
Michael Guenter schrieb am 29.09.2010 um 14:53 Uhr
Endlich jemand, der sich dieser Sache nicht nur oberflächig annimmt und das ganze strukturiert von allen Seiten beleuchten lassen will, um dann erst eine endgültige Entscheidung treffen zu können. Bravo !!

Kreisverkehr an der Einmündung Oberstadt/Ziegelgasse

Kommentare zu: Was lange währt…

3 Kommentare letzter Kommentar von N. L. (23.07.2010 16:15 Uhr)

Michael Guenter
Michael Guenter schrieb am 23.07.2010 um 10:58 Uhr
Eigentlich wollte man nicht erst im September 2009 beginnen, sondern Ende Mai 09 mit der Planung, zum Jahreswechsel fertig zu sein. Diese Verschiebung, der historische Fund und der lange Winter machte dann den Zeitrahmen zunichte. Grund der Verschiebung, so wird gemunkelt, hing mit der Zuteilung von Fördermittel zusammen. Für eine schon begonnene Sanierung gibt es angeblich keine Zuschüsse, nur für noch nicht angefangene. Im übrigen gehen diese Fördermittel nur auf den Anteil der Stadt, die Bürger sehen davon keinen Cent.

Kommentare zu: Deutschland verliert 0:1 gegen Serbien

12 Kommentare letzter Kommentar von Sabine Glinke (21.06.2010 10:01 Uhr)

Michael Guenter
Michael Guenter schrieb am 18.06.2010 um 19:56 Uhr
Serbien war heute einfach etwas besser, muß man neidlos anerkennen. Mit etwas mehr Glück bei zwei Angriffen hätte die Niederlage sogar deutlicher Ausfallen können. Gegen Ghana wird es nun doppelt schwer für uns, denn ein Sieg muß her.

Der kräftige Jungvogel mit Altstorch

Kommentare zu: Erfolgreiche Brut der Störche in Lich

2 Kommentare letzter Kommentar von Simone Linne (14.06.2010 19:44 Uhr)

Michael Guenter
Michael Guenter schrieb am 14.06.2010 um 06:04 Uhr
Wir gehen im Moment von einem aus. Bisher deutet nichts auf ein zweites hin.

Die kleine Kitty

Kommentare zu: Katzenbabys im Müll entsorgt

6 Kommentare letzter Kommentar von Ilona Kreiling (29.04.2010 22:26 Uhr)

Michael Guenter
Michael Guenter schrieb am 29.04.2010 um 06:00 Uhr
Hallo Frau Kreiling,
natürlich ist es mehr als unmenschlich, junge Tiere im Müll zu entsorgen. Nur in diesem Fall glaube ich eher nicht an menschlichen Vorsatz, sondern um eine Verkettung unglücklicher Umstände. Ich habe gestern Abend einen Mitarbeiter der Entsorgungsfirma getroffen und ihn auf den Fund angesprochen. Dabei stellte sich heraus, dass er es selbst war, der die Jungtiere fand. Der Abfall kam wohl aus einem Container, der u.a. bei Neubauten, Renovierungen oder Ausräumarbeiten für Abfälle aller Art aufgestellt und teilweise länger steht. So wie wohl auch in diesem Fall. So liegt auch die Vermutung nahe, dass sich die Katzenmutter aus welchen Gründen auch immer dazu entschloss, ihre Jungen unbemerkt und gut versteckt in diesem Container zur Welt zu bringen. Dann kam das Fatale. Der Container wurde abgezogen und damit die Kätzchen brutal ihrer Mutter entrissen. So etwas kommt auch öfters im Frühjahr bei Jungvögel vor, deren Eltern in hohlen Versteifungen ähnlicher Behälter unbemerkt brüten und bei Abfuhr die Brut verlieren.
Sieht man das Schicksal dieser drei Kätzchen aus diesem Blickwinkel, sieht alles nach wie vor tragisch aus, aber vermutlich keinesfalls vorsätzlich.

Von Regenwolken umzingelt

Kommentare zu: Ein Blick in die Wolken

3 Kommentare letzter Kommentar von Michael Guenter (06.04.2010 07:09 Uhr)

Michael Guenter
Michael Guenter schrieb am 06.04.2010 um 07:09 Uhr
Irgendwie schon, aber wenn man das beobachtet, wie sich dauernd diese Situation durch den Wind verändert, ist das schon toll. Das Bild gibt dies nur andeutungsweise wieder.

Hinter Gitter

Kommentare zu: In Nachbars Hof

3 Kommentare letzter Kommentar von Simone Linne (23.03.2010 14:15 Uhr)

Michael Guenter
Michael Guenter schrieb am 23.03.2010 um 14:00 Uhr
Ja, sie sind alle in gute Hände abgegeben worden.

Kommentare zu: Der Frühling wollte kommen,aber dann kam der Schnee

3 Kommentare letzter Kommentar von Doris Kick (07.03.2010 12:49 Uhr)

Michael Guenter
Michael Guenter schrieb am 07.03.2010 um 11:51 Uhr
Man dachte die Woche, es scheint vorüber, doch der Winter demonstrierte seine immer noch vorhandene Stärke. Aber wie lange noch?

Die Licher Brauerei liefert zum Teil noch auf traditionelle Weise, per Pferdekutsche, das Bier an - gesehen gestern bei Lich

Kommentare zu: Bieranlieferung

16 Kommentare letzter Kommentar von Ilse Toth (01.03.2010 09:38 Uhr)

Michael Guenter
Michael Guenter schrieb am 26.02.2010 um 11:59 Uhr
Diese Art der Bierlieferung erfolgt weniger aus Tradition, sondern vielmehr daraum, um diese vor Kraft strotzenden Kaltblüter zu bewegen und sich etwas müde schaffen zu lassen. Trotzdem ist ein schöner Anblick.

Kommentare zu: Wasserlandschaft vor Lich entstanden durch Schmelzwasser

3 Kommentare letzter Kommentar von Klaus Lowitz (26.02.2010 13:54 Uhr)

Michael Guenter
Michael Guenter schrieb am 26.02.2010 um 11:55 Uhr
Diese Wasserhochstände kann man an dieser Stelle öfters erleben, da es sich hier um das Rückhaltebecken östlich vor Lich handelt. Damit verhindert man Zustände aus den früheren Zeiten, wo sich diese Wassermengen im bewohnten Gebiet von Lich in die Keller der Anwohner ergoß, vorzugsweise zur Schneeschmelze oder wasserreichen Herbstmonate. Seit dem Bau der Umgehungsstrasse und Inbetriebnahme dieser Schutzeinrichtung gibt es kaum bis keine gefluteten Keller mehr. Ein Segen für manch geplagten Bürger.

Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.186
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch im Altmühltal war er
Hallo allerseits

Kontakte des Users (4)

Gruppen des Users (8)

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Diese Gruppe ist für alle Mitglieder und Aktiven der DLRG. --- Die DLRG...
Fan-Blog Licher Basketbären
Hier treffen sich alle, die sich für die Licher Basektbären interressieren, mit...
Fan-Blog LTi Giessen 46ers
Hier treffen sich alle, die sich für die LTi Giessen 46ers interressieren, mit...
Fotofreunde Mittelhessen
Fotofreunde Mittelhessen ist der Marktplatz für alle die Fotografieren als...
Humor - Satire - Witz - Spass
Bei soviele Witzbolden in der GZ wird es Zeit eine extra Gruppe zu...