Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

TierfreundLich e.V.

Kommentare zu: Traditionelle Fuchswoche - Offener Brief

3 Kommentare letzter Kommentar von Elke Jandrasits (28.01.2017 10:24 Uhr)

TierfreundLich e.V.
TierfreundLich e.V. schrieb am 27.01.2017 um 08:06 Uhr
Gern geschehen!

Mathilde hat ein Zuhause gefunden!

Kommentare zu: Erwachsene Katzen suchen ein Zuhause

2 Kommentare letzter Kommentar von TierfreundLich e.V. (20.12.2016 19:49 Uhr)

TierfreundLich e.V.
TierfreundLich e.V. schrieb am 18.12.2016 um 15:50 Uhr
Mathilde hat in der Zwischenzeit ein schönes Zuhause gefunden. Aber Felix und Felix suchen noch!!!

TierfreundLich e.V.
TierfreundLich e.V. schrieb am 20.12.2016 um 19:49 Uhr
Heute haben wir die schöne Nachricht erhalten, dass auch Felix 2 seine neue Familie gefunden hat!

Peter, Pebbles und Paul

Kommentare zu: TierfreundLich’s Kinderstube - VERMITTELT -

1 Kommentar letzter Kommentar von TierfreundLich e.V. (01.12.2016 06:59 Uhr)

TierfreundLich e.V.
TierfreundLich e.V. schrieb am 01.12.2016 um 06:59 Uhr
Peter und Paul ziehen bald in ihr neues Zuhause um. Pebbles und BamBam suchen noch "ihre" Menschen.

Kommentare zu: 2 gestandene Freigänger Kater auf der Suche nach einem neuen Zuhause - auch einzeln - VERMITTELT

1 Kommentar letzter Kommentar von TierfreundLich e.V. (30.05.2016 15:55 Uhr)

TierfreundLich e.V.
TierfreundLich e.V. schrieb am 30.05.2016 um 15:55 Uhr
Tolle Nachricht: Nachdem unser Beitrag in der Printausgabe der Gießener Zeitung am 21.05.2016 erschienen ist, meldete sich eine Familie, die gerne den beiden Katern ein Zuhause geben wollte. Und siehe da, die Beiden sind erfolgreich umgezogen! Das freut uns!!!

Der Eingang im Waldbrunnenweg kurz vor der Eichgärtenallee.

Kommentare zu: Jetzt amtlich eine Hundewiese in der Wieseckaue.

5 Kommentare letzter Kommentar von TierfreundLich e.V. (26.04.2016 13:30 Uhr)

TierfreundLich e.V.
TierfreundLich e.V. schrieb am 26.04.2016 um 13:30 Uhr
Ja, das ist der damals gestellte Antrag, der dann im Februar 2015 auch beschlossen wurde. Allerdings ist das Ergebnis der Prüfung, noch welches Konzept zur Nutzung erarbeitet wurde, nicht bekannt.

Allerdings findet heute um 17 Uhr ein Ortstermin auf der Wiese statt, an dem alle interessierten Nutzer zusammenkommen und über den Fortgang der Einrichtung sprechen können. Dabei können dann auch Anregungen diskutiert werden.

Kommentare zu: Tierschutz – Naturschutz – Jagd: Ein Widerspruch? Verbände, Vereine, Politiker und Bürger diskutieren über eine Reform des Jagdrechts

1 Kommentar letzter Kommentar von TierfreundLich e.V. (20.04.2015 14:59 Uhr)

TierfreundLich e.V.
TierfreundLich e.V. schrieb am 20.04.2015 um 14:59 Uhr
Es wird sicher ein sehr interessanter, informativer Abend. Als Teilnehmer der Podiumsdiskussion (in alphabetischer Reihenfolge) haben zugesagt:

Gerd Bauer - Vorsitzender des Ökologischen Jagdvereines

Hessen - Ursula Hammann - Landtagsabgeordnete Bündnis 90/DIE GRÜNEN, Vizepräsidentin des Hessischen Landtages und Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz -

Dr. Ulf Hohmann - Wildbiologe - Mitglied der Forschungsgruppe Wildökologie Landesforsten Rheinland-Pfalz -

Dr. Cornelia Konrad - TierfreundLich e.V. -

Dr. Hans-Jürgen Kost-Stenger - Vorsitzender des Landestierschutzverbandes Hessen -

Vanessa Reithinger - PETA Deutschland e.V. – Bachelor Wildtiermanagement / Fachreferentin für Wildtiere -

Mike Ruckelshaus - Stellv. Vorsitzender des Tierschutzbeirates Hessen / Leiter Tierschutz Inland von TASSO e. V. -

Dr. Achim Zedler - Vorsitzender des NABU Kreisverbands Gießen -

Kommentare zu: Für mehr Tier- und Naturschutz: Das Hessische Jagdrecht steht auf dem Prüfstand

1 Kommentar letzter Kommentar von TierfreundLich e.V. (20.04.2015 14:40 Uhr)

TierfreundLich e.V.
TierfreundLich e.V. schrieb am 20.04.2015 um 14:40 Uhr
Es wird sicher ein sehr interessanter, informativer Abend.

Als Teilnehmer der Podiumsdiskussion (in alphabetischer Reihenfolge) haben zugesagt:

Gerd Bauer - Vorsitzender des Ökologischen Jagdvereines Hessen -

Ursula Hammann - Landtagsabgeordnete Bündnis 90/DIE GRÜNEN, Vizepräsidentin des Hessischen Landtages und Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz -

Dr. Ulf Hohmann - Wildbiologe - Mitglied der Forschungsgruppe Wildökologie Landesforsten Rheinland-Pfalz -

Dr. Cornelia Konrad - TierfreundLich e.V. -

Dr. Hans-Jürgen Kost-Stenger - Vorsitzender des Landestierschutzverbandes Hessen -

Vanessa Reithinger - PETA Deutschland e.V. – Bachelor Wildtiermanagement / Fachreferentin für Wildtiere -

Mike Ruckelshaus - Stellv. Vorsitzender des Tierschutzbeirates Hessen / Leiter Tierschutz Inland von TASSO e. V. -

Dr. Achim Zedler - Vorsitzender des NABU Kreisverbands Gießen -

Kommentare zu: Protest-Aufruf: Keine Jagd auf Haustiere!

14 Kommentare letzter Kommentar von Ilse Toth (05.03.2015 11:45 Uhr)

TierfreundLich e.V.
TierfreundLich e.V. schrieb am 03.03.2015 um 18:14 Uhr
Die Royal Society for the Protection of Birds, UK, erläutert auf ihrer Homepage, dass Katzen beim Rückgang von Vogelpopulationen keine Rolle spielen. Umweltgifte und landschaftliche Veränderungen sind die größten Gefahren. Dieser Gesellschaft wird wohl kaum jemand blauäuige Katzenliebe vorwerfen.
Auch in Deutschland gibt es keinen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass Katzen Vogelarten bedrohlich dezimieren. Das ist wenig überraschend, da die These falsch ist.

Trotzdem wird auf Grund einer gegenteiligen Behauptung der Jägerschaft die Höchststrafe verhängt und sofort vollzogen: Jährlich fallen nach offiziellen Angaben des Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz allein in Hessen (Durchschnitt der letzten 5 Jagdjahre) 700 Katzen und 10 Hunde der Jagd zum Opfer. Und auch hier stellt sich die Frage, ob zumindest Taten, die eine Tötung rechtfertigen könnten, vorher nachgewiesen wurden.
Das hessische Jagdgesetz lässt einen Abschuss von Hunden und Katzen ab 300 Metern außerhalb geschlossener Ortschaften zu. Von diesem Recht machen zwar nicht alle Jäger Gebrauch, aber doch genug, dass solche Abschusszahlen erreicht werden.
Das Tierschutzgesetz und die Basis unseres Rechtssystems „im Zweifelsfall für den Angeklagten“ und „Unschuldsvermutung bis zum gegenteiligen Beweis“ sind hier außer Kraft gesetzt. Wieso lässt ein Millionenvolk zu, dass eine Minderheit (360.000 Jäger in Deutschland) durch Länderverordnungen ungestraft so handeln darf?

TierfreundLich e.V.
TierfreundLich e.V. schrieb am 03.03.2015 um 18:25 Uhr
Oben im Text hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, wir treffen uns zum Protest morgen Abend bereits um 18:00 Uhr! :-)

Keine Jagd auf Haustiere!

Kommentare zu: Protestaufruf - Keine Jagd auf Haustiere!

1 Kommentar letzter Kommentar von TierfreundLich e.V. (03.03.2015 17:43 Uhr)

TierfreundLich e.V.
TierfreundLich e.V. schrieb am 03.03.2015 um 17:43 Uhr
Bei der Veranstaltung der Jägervereinigung Oberhessen e.V. am 04.03. in Grünberg geht es um den bisher im Hess. Jagdgesetz legalisierten Abschuss von Hunden und Katzen aus Jagdschutzgründen nach dem Hess. Jagdgesetz (§ 32 Abs. 1 Nr. 2 und Abs. 2 HJagdG), der aufgrund des Koalitionsvertrags von CDU und Grünen von Dezember 2013 nun erstmals auf den Prüfstand steht und um das (vom Tierschutzbeirat geforderte) Verbot der Fallenjagd.

Haben ihr Leben noch vor sich und in Wetzlar wieder bessere Zukunftsperspektiven: Zwei junge Füchse auf Futtersuche.

Kommentare zu: Halali! Keine Jagd auf Füchse im Wetzlarer Stadtgebiet: Der Krieg gegen die Reinekes wird abgeblasen

9 Kommentare letzter Kommentar von Ilse Toth (18.12.2014 20:15 Uhr)

TierfreundLich e.V.
TierfreundLich e.V. schrieb am 18.12.2014 um 12:01 Uhr
Die Stadtverordnetenversammlung in Wetzlar hat gestern Abend entschieden - die Jagd ist abgeblasen

http://www.hr-online.de/website/radio/hr1/index.jsp?rubrik=67231&key=standard_document_53886361

TierfreundLich e.V.

offline
Interessensgebiet: Lich
TierfreundLich e.V.
874
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Polly und Nicki - zwei schnurrende Fellknäule
Polly und Nicki sind zwei entzückende, verpielte und verschmuste...
Die 14jährige Sina braucht ein neues Zuhause
Manchmal läuft es im Leben nicht rund und man muss sich von seinem...