Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Liederabend mit Anne Christin Weisel in Hungen

Anne Christin Weisel
Anne Christin Weisel
Konzerte

19:30 Uhr
am 25.01.2020

Blauer Saal, Schloß Hungen

Hungen

Anne Christin Weisel (Mezzosopran) und Georg Klemp (Flügel) präsentieren am Samstag, 25. Januar um 19.30Uhr im Blauen Saal, Schloß Hungen ihr Programm „Les Tableaux d‘Amour – Landschaften der Liebe“.

Weitere Informationen:
Für den Liederabend haben die beiden Musiker Lied- und zwei Arienkompositionen aus unterschiedlichen Epochen, von vielfältigen Komponisten und Dichtern unter verschiedenen Stilistiken zu einem Zyklus zusammengefügt. Jener stellt vier Gefühlszustände - als „Landschaften“ der Liebe - in miteinander verwobenen, doch eigenständigen musikalisch-thematischen Facetten vor. Derart aufgefächert, werden die sich verwandelnden Stimmungen, Farben und Ebenen jeder „Landschaft der Liebe“ in der Folge präsentiert: - drängende Sehnsucht; - erfüllte Liebe; - herber Verlust; und endlich - Verklärung. Auf diese Weise entsteht in lyrisch-musikalischer Synästhesie eine Vielfalt, welche den Kreislauf des Lebens & Liebens abbildet und betrachtet. Der Eintritt beträgt 10,00€. Einlaß ab 19.00Uhr. Die Mezzosopranistin Anne Christin Weisel studierte Diplom-Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) und an der Hochschule für Musik und Tanz Köln (HfMT). Ihren Studiengang schloß sie mit Auszeichnung ab. In der Folge absolvierte sie erfolgreich den Studiengang Diplom Opern- und Konzertgesang. Meisterkurse bei Jagna Sokorska-Kwika, Dominikus Burghardt, Janina Baechle (Stipendiatin "Villa Musica" - Rheinland-Pfalz), Susanne Kelling (Stipendiatin "Holzhauser Musiktage" - Starnberger See), Anja Harteros und Dietrich Fischer-Dieskau ergänzten ihre Ausbildung. Die Mezzosopranistin trat und tritt solistisch sowie in verschiedenen Vocal-Formationen im Raum Gießen, Wiesbaden, Düsseldorf und Köln auf. So sang sie beispielsweise in der Beethoven Halle (Bonn), Marktkirche (Wiesbaden), Antoniterkirche/ St. Ursula/ St. Andreas/ Johanneskirche (Köln), St. Peter (Düsseldorf), Kurkonzerte Bad Nauheim, Christuskirche (Watzenborn-Steinberg), Marienstiftskirche (Lich), Johanneskirche (Gießen). Zudem widmet sie sich mit Begeisterung und ihrem Duo-Partner Georg Klemp (Klavier) dem Liedgesang. Zusammen erarbeiten sie regelmäßig verschiedene Programme wie u.a. "Liebesgeschichten á la carte"; "Seelenklänge: Nacht und Träume"; "Les Tableaux d'Amour - Landschaften der Liebe“. Die vielseitige Mezzosopranistin unterrichtet seit 2013 neben ihrer Tätigkeit als Konzert- und Ensemblesängerin in ihrem Gesangsstudio in Lich-Eberstadt. Weisel ist Mitglied im Berufsverband Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen e.V. (BDG) und im Deutschen Tonkünstlerverband e.V. (DTKV).

Zeige das Beste
Deiner Heimat.
Werde Teil der größten Bürgerreporter
Community für Hessen und triff Dich
mit anderen Heimatbegeisterten.
Schon dabei?
E-Mail-Adresse:
Passwort:

Neu dabei in der Region

Gudrun Roselt
Michelle Diehl
Hubert Lutter
Dorothea Merz

Neue Gruppen in der Region

Brüder- Grimm- Schule in Gießen- Kleinlinden
Landespolitik Hessen
Fan-Blog LTi Giessen 46ers
Fan-Blog Licher Basketbären
Katzenreich e.V.
UNICEF Arbeitsgruppe Gießen
GZ Stammtisch - Sushi Gruppe
Fahrzeuge, Straßenverkehr und Umwelt

Neu dabei

Ralph Seibert
Günter Kronenberg
Schachclub Heuchelheim
Jürgen Denhard
Ulrike Stein
Hochschulteam Gießen
Marina Geier
Rudolf Ehmig
Tanja Rausch
Tanja Whiteside