Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Großes Team aus Laubach beim Hessencup-Finale

Die Sommerbiathlon vom SV 1874 Laubach beim Hessencupfinale in Mittelbuchen
Die Sommerbiathlon vom SV 1874 Laubach beim Hessencupfinale in Mittelbuchen
Laubach | Am vergangenen Wochenende bestritten die Sommerbiathleten des SV 1874 Laubach ihr Hessencup-Finale in Mittelbuchen bei Hanau. Der Wettkampf wurde als Target-Sprint ausgetragen, d.h. es musste am Schießstand geschossen werden, bis alle Ziele getroffen waren. Erst danach durfte man wieder auf die ca. 470 m lange Laufrunde gehen. Durch die kurze Laustrecke wird hierbei das Schießen zusätzlich erschwert, da ein sehr hohes Tempo gelaufen werden muss.
Auch bei den Bambinis wurde geschossen, bis die letzten Ziele leuchteten. In der Klasse Bambini B männlich gelang dies Jan Tempelfeld vom SV 1874 Laubach am besten. Nach 8:51 min. war er als Sieger im Ziel vor den Konkurrenten Johannes Kiehlborn (Heiligenrode) und Tom Preuss (Mademühlen).
Bei den Bambini A weiblich gelang den Laubacher Starterinnen das Kunststück, das komplette Siegerpodest einzunehmen: es gewann Johanna Hänel vor Lilith Grupe und Charlotte Heßler, womit die Laubacherinnen ein Top-Resultat hinlegten.Bei den Bambini A männlich erreichte Paul Meyer mit dem dritten Platz ebenfalls ein Platz auf dem Treppchen.
Für den Target-Sprint wurden die Schüler und Jugendlichen zusammen in einer Klasse zusammengefasst. Das ergab spannende Rennen, weil die "Kleinen" es natürlich den älteren Konkurrenten zeigen wollten. Und das gelang teilweise auch richtig gut.
Mehr über...
Durch Vorläufe wurden jeweils die schnellsten 8 Starter für das Finale ermittelt, die dann die Sieger unter sich ausmachten. In der Klasse der weiblichen Schüler und Jugendlichen belegte mit Lena Preuß vom SV Mademühlen dann auch eine Schülerin den zweiten Platz hinter der Deutschen Meisterin des Vorjahres, Eileen Schönherr aus Haisterbach. Direkt dahinter konnte sich Laura Marie Wehrum vom SV 1874 Laubach platzieren und damit eine Medaille erringen.
Bei der männlichen Konkurrenz lief Nico Karg ein starkes Rennen und zeigte sich auch am Schießstand treffsicher, wofür er mit dem zweiten Platz vor einigen teilweise deutlich älteren Jugendlichen belohnt wurde.
Für die älteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden die Junioren und Damen bzw. Herrenklasse zusammengefasst. Die weibliche Konkurrenz konnte hier die Laubacherin Jana Steenbock gewinnen. Allerdings musste sie in einem Sprintfinale Stefanie Beul vom SV Mademühlen auf der Zielgeraden hinter sich halten.
Der Finallauf der Herren brachte dann Topleistungen der Medaillengewinner
Celine Schäfer beim Liegendschießen. Sie erreichte im Hessencup 2014 Gesamtrang 7
Celine Schäfer beim Liegendschießen. Sie erreichte im Hessencup 2014 Gesamtrang 7
der Deutschen Meisterschaften 2015. Holger Wißmann vom SV 1874 Laubach siegte hier Schießfehlerfrei vor dem dritten der DM in der Juniorenklasse Dominik Auel vom SV Großenritte. Durch einen Fehlschuss zurückgeworfen landete auch der zweite Laubacher Finalteilnehmer Andreas Tempelfeld mit Rang drei auf dem Siegertreppchen.
Im Anschluss an diesen letzten Hessencup 2014 wurden dann noch die Sieger der Gesamtwertung geehrt. Hier gelangen dem Team der Laubacher Sommerbiathleten etliche vordere Platzierungen. Die insgesamt teilnehmerstärkste Klasse waren die weiblichen Bambini A. Hier belegten Johanna Hänel und Charlotte Heßler aus Laubach die Plätze 2 und 3. Aber auch Elisa Pez, Emma Rosenzweig und Celine Schäfer auf den Rängen 5 bis 7 können auf eine erfolgreiche erste Biathlon-Saison zurückblicken.
In der Klasse Bambini A männlich schaffte Paul Meyer mit dem letzten Wettkampf noch den Sprung aufs Siegerpodest und holte sich hier die Bronze-Medaille.
Die Schülerklassen wurden zum Teil von Laubacher Sommerbiathleten dominiert. Bei den jungen B-Schülerinnen gab es einen Doppelsieg durch Johanna Hänel und Charlotte Heßler. Bei den älteren A-Schülern männlich gelang der Laubacher Doppelsieg durch Nico Karg und Mika Büttner.
Jana Steenbock gewann die Klasse der B-Juniorinnen vor ihrer Konkurrentin Stefanie Beul aus Mademühlen.
Auch in der Herren-Klasse III ließen die Laubacher Medaillensammler der DM nichts anbrennen und wiederholten ihren Doppelsieg des Vorjahres: Holger Wißmann vor Andreas Tempelfeld.
Damit fand eine äußerst erfolgreiche Laubacher Sommerbiathlon-Saison ihren Abschluss. Mit dem 4. Laubacher Ramsberglauf am 19. Oktober beginnt dann schon wieder die Vorbereitungsphase auf die Saison 2015.

Die Sommerbiathlon vom SV 1874 Laubach beim Hessencupfinale in Mittelbuchen
Die Sommerbiathlon vom... 
Celine Schäfer beim Liegendschießen. Sie erreichte im Hessencup 2014 Gesamtrang 7
Celine Schäfer beim... 
Charlotte Heßler auf dem Weg zum Schießen. Am Ende erreichte sie Rang 3.
Charlotte Heßler auf dem... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Weniger wäre mehr gewesen: Stadtparlament beschließt Bebauungsplan für ehemaliges Singalumnat
Nach dem Studium von 400 Seiten Text und Plan sowie nach...
Ester Keiner, Matthias Meyer, Carolin Sauerborn und Meike Engeln (Foto Meyer)
Naturkindergarten Seenbachtal e.V. – Mitgliederversammlung mit viel Zustimmung
(pm) Trotz schönen Wetters und strengen Corona-Regeln kamen letzten...
Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
Ein neuer Naturkindergarten für Laubach?
Kinder, die einen Wald- oder Naturkindergarten besuchen, sind...
Bauvorhaben am ehemaligen Singalumnat
Der Haupt-, Bau- und Finanzausschuss der Laubacher...
Schön: Neuer Naturkindergarten in Freienseen kann im August eröffnen – Unschön: Auf das Wort von Ulf Häbel und Björn Erik Ruppel ist kein Verlass
Die engagierten Eltern vom Naturkindergarten Seenbachtal e.V. können...
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SV 1874 Laubach

von:  SV 1874 Laubach

offline
Interessensgebiet: Laubach
SV 1874 Laubach
412
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreiche Absolventen des Deutschen Sportabzeichens mit Prüfer Oliver Schussmann (v.r.)
Erfolgreiche Sportabzeichen-Absolventen
Dieser Tage wurden die erfolgreichen Sportabzeichen-Absolventen bei...
Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Laubach. v.l. Niclas Nägler, Bürgermeister Klug, Charlotte Heßler
Erfolgreiche Sommerbiathleten von Stadt Laubach geehrt
Am vergangenen Wochenende fand im Rahmen des Nikolausschießens des...

Weitere Beiträge aus der Region

LAUBACH - die Stadt ohne Jugendsozialarbeit, einzig im Kreis Gießen
SPD beantragt Kinder- und Jugendbüro – Freie Wähler und CDU lehnen...
Laubach: SPD-Antrag auf Parkdeck schon wieder abgelehnt
Der Haupt-, Bau- und Finanzausschuss des Laubacher Stadtparlamentes...
Schnellbus Laubach - Gießen ab Mitte Dezember
Mit dem Auto in 26, mit dem Bus nicht viel länger in 34 Minuten nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.