Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Poppe & Co ist im Fernsehen...

Laubach | Die Auszubildenden der Firma Poppe GmbH & Co. KG aus Gießen haben im Rahmen eines Projektes einen Film erstellt, der den Ausbildungsberuf des Verfahrensmechanikers für Kunststoff- / Kautschuktechnik vorstellt. Das gesamte Projekt wurde von der Idee bis hin zum fertigen Film eigenständig organisiert, gedreht, bearbeitet und dokumentiert.
Aufgrund der Kooperation mit dem Offenen Kanal Gießen, wo der Film unter professionellen Bedingungen geschnitten und bearbeitet wurde, besteht die einzigartige Chance den Film in der kommenden Woche im Fernsehen bewundern zu können. Unter Kabelkanal 23 werden am Mittwoch, dem 04. März 2009 um 18.00 Uhr und die Wiederholung um 22.00 Uhr gezeigt werden. Weitere Wiederholungen erfolgen jeweils am Samstag und Sonntag um 15.00 Uhr.
Die Auszubildenden der Firma Poppe & Co wünschen viel Spaß beim Zuschauen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Florian Huber

von:  Florian Huber

offline
Interessensgebiet: Laubach
11
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Buchgewinn: Sexy Zeiten - 1968 etc.
In Laubachs Bücherstube fand die Übergabe der Buchgewinne an Dirk...
DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.